Sechs Dinge, die Sie nicht mit einem Kind zu tun

Um zu verstehen, dass Kinder nicht zu schreien, und sogar, um seine Stimme zu erheben, können sie nicht zu schlagen, und zu manipulieren, ist es nicht notwendig, die Fachliteratur zu lesen. In diesem Artikel werden wir über das, was nicht mit den Kindern zu tun zu sprechen, um Ihre Erziehung war nicht zu schaden.


Schrei

Denken Sie daran — ein Schrei, es nicht wollen vredrebenku es in den ersten Platz, deine Ohnmacht verursachen. Dies ist, wie Kinder denken Oteh, die auf sie schreit. Eltern, die ständig auf sie onischitayut unsicher sind frustriert.

Beim Anheben Kinder weinen verboten. Dass er demonstrative Natur des Kindes statprichinoy. Als meine Mutter bricht, um zu schreien, beginnt das Kind, sich aktiv stampfenden Füßen, er wird verwendet, um zu weinen und zastavlyaetperezhivat Mutter noch mehr. So bekommt das Baby auf die hysterische Reaktion beginnt er, sie zu benutzen verwendet.

Schlagen

Ohne Zweifel, sagen viele Eltern, dass ein Finger trogalisvoe Kind. Und jetzt erinnere mich an jene Momente, wenn Sie harmlose Kinder überraschenderweise gegen Kaution als er kletterte, wo Sie sollten nicht. Oder schwach Klapse auf den Papst, in der Regel aufgehellt, dass das Kind Angst und Unbehagen. Er kann nicht verletzt werden, Nasen Tatsache, dass Sie zu schlagen Angst vor Streiks.

Denken Sie daran — kann man nicht schlagen die Kinder, unabhängig von der Schlagkraft. Ama weiterhin auf dem gleichen Rake Schritt, nicht mit svoimistrahami bewältigen.

Stören lichnuyuzhizn

Dies gilt für die älteren Kinder. Kinder scheinen novyedruzya, Hobbies, Unternehmen. Roditeliochen oft bemühen, in Ihrem Kind das Leben zu erhalten und zu lehren, seinen Verstand. Ustraivayutvsevozmozhnye Befragung, herauszufinden, wo und mit wem er war. Kinder aus solchen vvostorge nicht, vor allem, wenn die Geheimnisse ihrer Liebesleben sind predmetomvseobschego Diskussion. Viele von ihnen tun wollen, um ihre Geheimnisse iproblemami teilen, aber nur, wenn Sie die volle Sicherheit fühlen iroditeli unnötige Fragen nicht gefragt.

Sie können nicht trinken, rauchen imateritsya in Gegenwart von Kindern

Es ist ganz einfach. Erste Dad würde eine Flasche Bier zu trinken, zatemmama ihre Freundin einladen, um Zeit zu verbringen. Und nun das Kind wahrnimmt vseroditelskie Verbote als Demütigung — so Mama und Papa, und ich kann nicht? Poetomuvnimatelno Sie sicher, dass das, was du tust. Denken Sie daran — das Kind kopiert alles nashidvizheniya und Vorlieben. Sie wollen nicht, ihn interessiere mich für dieses vdalneyshem zu werden?

Ich denke, es ist nicht notwendig zu sagen, dass ein Kind zunächst ocheredbolshaya Verantwortung. Nach seinem Auftritt wird das Leben drehte sich vverhdnom. Jedes Verbot, die Sie auf das Kind zu verhängen, ermutigen ihn adekvatnootnositsya unerwünschte Dinge. Nach allem, wie Sie wissen, ist die verbotene Frucht süß, bitter kakby nicht notwendig, sich bewusst sein.

Sie können keine Angst egoseksualnosti sein

Alle Kinder wachsen durch Sprünge und Grenzen. Bis zum Alter von 15, viele von ihnen haben Geschlechtsverkehr sosverstnikami. Davor, in ihren Gesprächen gibt es Erwähnungen des Geschlechts ilidrugie Vulgarität.

Eltern in solchen Fällen oft verhalten nepravilno.Vmesto an den Kopf greifen und sagen Sie Ihrem Kind, wie etostrashno, Aufholjagd auf seine Angst, sollte er über die Sicherheit ipoprosit verwenden Verhütungsmittel gewarnt werden. Die Angst, die Sie in etomvozraste inspirieren, beeinflussen sein Sexualleben in ein paar Jahren. Es passiert togohuzhe, Eltern beginnen, um das Kind, wo er ging und was bitten, temsamym zu tun versuchen, richtig zu verhalten.

Erfordern lernen naotlichno

Es gibt durchaus eine umstrittene Situation. Einige glauben, chtoambitsioznost Eltern in sie aus der Sowjetzeit, wo alle delalipokornymi und gehorsam gelegt. Eltern verlangen das Gleiche von ihren Stiefkindern.

Erfolgs Schule Kindes spiegelt oft vnerealizovannosti Eltern. Viele Vorwürfe machen sich für verpasste Chancen, idumayut, dass selbst ein Kind auf dem richtigen Weg zu gehen. Doch dieser Druck zu keinem guten neprivedet. Vielleicht, wenn er aufwächst, wird er aufwachen und wünschen allen vsegdaugozhdat. Glauben Sie mir — das ist nicht das beste Merkmal. Warum quälen das Kind und denen, die ihn lieben?

Und was soll ich sagen? Nicht jeder ist gleichermaßen gegeben und totzhe eine Sache, aber das bedeutet nicht, dass Ihr Kind ist noch schlimmer. Sie müssen nicht povodutogo, die nicht ein Molekularbiologe zu haben Sorgen machen?