Wie zu entlasten Kinderkrankheiten


Bildung der Zähne in der Kind beginnt vor der Geburt. Auch in utero fetalen Zahnfleisch verlegt die Anfänge der Zukunft Zähne. Bei Säuglingen kann das Wachstum der Zähne Schmerzen, Irritation. Dies ist, wie der Zahn «macht seinen Weg» durch das Zahnfleisch. Während dieser Zeit, das Baby während der Fütterung Versuche, stark drücken die Brustwarze oder Brustfleisch, die ihm Schmerzen erleichtert.

Andererseits saugt mehr Blut beginnt zu den geschwollene Bereiche des Zahnfleisches zu fließen und stellt sie noch empfindlicher. Dies erklärt die Tatsache, dass einige Kinder sich weigern, Brust oder Flasche beim Zahnen. Daher ist den Eltern wichtig zu wissen, wie man zu entlasten Kinderkrankheiten Baby.

Wie zu entlasten Kinderkrankheiten

Vor der Verwendung Zahn und Anästhesie Gele, können Sie zu den verfügbaren Mitteln greifen. Zum Beispiel empfiehlt es sich, dem Kind zu saugen auf etwas kalt. Auch kann die folgenden helfen:

  • Vorübergehend lindern Schmerzen ablenken und das Baby kann eine Gelegenheit für das Zahnfleisch kalten Löffel oder dem Finger sein.
  • Verwenden prorezyvatel. Wir empfehlen die Verwendung von Silikonringe ohne Füllstoffe, wie Ringe mit Abfüllen von Flüssigkeiten können nicht sterilisiert werden. Darüber hinaus können sie austreten.
  • Sie können die Kinderkrankheiten Kekse, Brot-Sticks, ein Stück trockenes Brot zu erleichtern. Sie können Ihr Baby frisch oder gefroren Obst und Gemüse geben.
  • Einige Kinder beruhigt und lenkt leer.

Achten Sie sorgfältig auf das Kind, als er kaut feste Stücke von Gemüse oder Brot. Geben Sie nicht auf rohe Karotten, wenn das Kind bereits eine erste Zahn: Es kann ein großes Stück Apfel beißen und zu ersticken. In keinem Fall hat jede Beißring, keine Schnuller oder irgendetwas drugoi Hals Kind nicht binden, könnte dies zu Erstickungsgefahr führen.

Versuchen Sie, Ihr Kind in einer kalten Flasche oder sippy Schalen geben etwas Wasser. Wenn die Verlockung in Babynahrung eingegeben wurde, ist es möglich, kalte Maische aus Äpfeln oder kalt Naturjoghurt ohne Zusätze zu geben. Seien Sie nicht überrascht, wenn im Laufe der Zeit das Baby beginnt zu geben, alle der oben genannten Methoden. In diesem Fall müssen Sie ihn in die Arme zu nehmen und zu versichern, umklammerte ihr. In dieser Situation ist es am besten, die Sie tun können.

Homöopathische Heilmittel und Gele für Kinderkrankheiten

Üblicherweise werden Zahnen Gele auf der Basis von Substanzen, die Lokalanästhesie und Antiseptikum hergestellt. Sie verhindern, dass Infektionen und Schmerzen zu lindern. Eine kleine Menge des Gels wird zu Entzündungsherden im Zahnfleisch mit einem Wattebausch oder einem sauberen Finger aufgetragen. Das Gel in der Lage ist, Schmerzen zu zwanzig Minuten zu entlasten. Es kann jedoch mehr als sechs Mal pro Tag nicht verwendet werden.

Es wird nicht empfohlen, solche Gele unmittelbar vor dem Stillen verwenden, da die Sprache des Kindes für eine Weile verliert Empfindlichkeit des Gels. Tiny wäre schwer zu saugen. Außerdem verliert der Areola und Empfindlichkeit des Gels, das weiter komplizieren die Zuführung des Kindes.

Einige Mütter verwenden homöopathische Mittel, sie zu kaufen in der Apotheke. Aber bedenken Sie, dass einige der Mittel für Kinderkrankheiten enthält Lactose und andere Zucker (ihr Name endet immer mit dem Zusatz «- Oz»). Denken Sie daran, dass Zucker ist die Hauptursache von Karies kann Zähne und Baby zerstören. Die Anweisungen sorgfältig lesen und versuchen, Drogen wie selten wie möglich zu nutzen.

Paracetamol

Eintritt Paracetamol möglich nur mit Genehmigung der Kinderarzt, vor allem, wenn das Kind weniger als drei Monate ist. Verwenden Sie nur Paracetamol für Kinder. Es ist besser, sie nur in Situationen, in denen keine anderen Mittel nicht helfen zu verwenden, und das Kind sich schlecht fühlt. Verwenden Sie für Kinder Paracetamol Dosierung, die der Hersteller der relevanten Alters Baby.

Bevor Sie dieses Medikament Mütter müssen auf jeden Fall darauf achten, dass die schlechte Gesundheit des Kindes ist mit etwas anderem als Kinderkrankheiten verbunden. Bitte beachten Sie, dass der Schmerz von Ohr-Infektionen, die häufig auf Anzeichen von Kinderkrankheiten unerfahren geirrt. Wenn ein Kind hat Fieber und schaffte es nicht, ihn zu beruhigen, sollte einen Arzt aufsuchen.