Das Kind hat Angst, hinter allein zu Hause fallen


Es war einmal im Leben jedes Elternteil kommt eine Zeit, wenn Sie, ein Kind zu Hause zu lassen brauchen. Je jünger das Kind, und je weniger er allein geblieben war, desto schwieriger wird es sein kann, um die Trennung von den Eltern zu erfahren. Wahrscheinlich jedes Kind hat Angst, hinter allein zu Hause liegen. Die Abwesenheit der Eltern können ihn zu einem Gefühl der Einsamkeit und Hilflosigkeit zu machen. Auch die Zimmer und die Dinge, die Kinder verwendet wird, kann ihm ein Gefühl der Angst zu machen.

Die Gründe, warum ein Kind hat Angst, allein zu sein

Experten sagen, dass oft Faktor in der Entwicklung dieser Art von Kindheit Ängste sind die Eltern selbst. Zum Beispiel sind die Eltern Filme, Nachrichten oder Programme, die über die Morde, Raubüberfälle, Banditen und Monster, die machen ihren Weg in die Häuser und Menschen anzugreifen erzählen. Und all dies kann sehen, Kinder. Oft, wenn im Gespräch mit anderen Erwachsenen, Eltern können einige unangenehme Ereignisse, wie jemand von einem Hund gebissen zu diskutieren, hat der Dieb in jemandes Haus und ohne zu bemerken, dass das Kind, das selbst seine eigenen Angelegenheiten, hört alles. Damit die Kinder und es ist die Angst, dass, wenn sie zu Hause bleiben allein mit ihnen unbedingt etwas Schlimmes passieren wird.

Nach Kinderpsychologen, bezogen auf die Angst vor dem Kind allein zu Hause bleiben ist sein geringes Selbstwertgefühl. Wenn die Eltern sind in der Nähe, fühlt sich das Kind sicherer und sicherer. Die Nähe der Eltern für ihn die beste Tierheim als selbst die solidesten Tür mit einer Menge von Burgen. Der Zwischenraum ist vergleichbar mit einem Elternteil in einem Kinderschutz Sorge, Unsicherheit und Einsamkeit. Das Kind beginnt zu glauben, dass er nicht seine Eltern wollen und dass er jederzeit zu beenden. Und wenn das Kind zu gut entwickelten Phantasie kann diese Angst besonders gravierend zu tragen.

Diese Kinder Ängste sind weit verbreitet in der Kinderfolklore wider. Es gibt viele Horrorgeschichten, die mündlich von Generation zu Generation weitergegeben werden. Besonders beliebt Geschichte Daten von Kindern 7-12 Jahre erworben. Was ist überraschend, dass dies genügt schon das Erwachsenenalter, die Angst, allein nach Hause zu bleiben, ist die häufigste.

Wie man mit der Angst des Kindes, allein zu sein bewältigen

Ängste von Kindern können sehr hartnäckig sein, aber die richtige Taktik und Geduld wird Eltern helfen, schnell das gewünschte Ergebnis erzielen. Um zu beginnen mit den Eltern sollten konsequent verhalten. In kann kein Fall das Kind nicht die Schuld, um ihn der Feigheit bezichtigen, und die Bedingungen zu verhängen. Die wichtigste Voraussetzung für einen effektiven Kampf gegen Kindheitsängste — eine liebevolle Familie, das heißt, eine Minute ein Kind sollte nicht das Gefühl, dass er nicht gerne.

Psychologen geben auch Eltern die folgenden Tipps:

  • Vor der Abreise sollten Sie Ihr Kind zu sagen, wohin du gehst zu gehen, warum und wann Sie zurückkehren. Allerdings ist die mögliche Verspätung sicher schon erwähnt, und eine Zeit für einen Anruf auf ein Mobil oder Telefon zu Hause. Denken Sie daran, dass die Kinder genau beobachten die Zeit.
  • Wenn Sie sich dazu entscheiden, sich selbst irgendwo fehlt, das Kind, das können Sie Ihre Meinung noch ändern nicht sagen. Diese Hoffnung kann Angst Kind verschärfen. Daher sollten Sie sanft, aber bestimmt in den Entscheidungen und Verhalten.
  • Es ist verboten, Ihr Kind in Ihrer Abwesenheit zu ermutigen, zu Bett gehen. Es ist besser, es Kinderfilm oder Cartoon, lassen Sie ein Buch oder Interessantes zu tun sind. Dies wird ihm helfen, aus Ihrer Angst und Ihr Mangel an Zeit für ihn, schneller fliegen zu entkommen.
  • Es ist strengstens zu Scham und Spott verboten, das Kind — es kann seine eigene Führung zur Entwicklung der anderen psychischen Problemen zu stärken.
  • Sprechen Sie nicht und die Sorge dieses Problem mit Verwandten und Freunden in Anwesenheit eines Kindes nicht zu zeigen. Kinder sind oft emotional und sensibel, solche Gespräche kann auf die Tatsache, dass das Kind bestimmt, dass der schwer kranke führen.
  • Wieder zu Hause, bringen Sie Ihr Kind für einen kleinen Leckerbissen oder ein Geschenk. Solch ein angenehmes «Ereignis» wird Ihrem Kind helfen, zu verstehen, dass es nicht zu vergessen.
  • Eltern in jedem Fall sollte nicht in kindlichen Ängsten zu frönen.
  • Erlauben Sie Kindern nicht, um Filme mit Gewaltszenen, die Übertragung von Katastrophen und Unfälle, spielen gewalttätige Computerspiele zu beobachten. Emotional Kind ist anfällig für diese Art von Situation, um seine Familie zu versuchen.