Eine starke Frau ist ein Mann an den Händen

Zuvor nie aufkommende Themen und Zwietracht, wenn die Aussage klang «Männer — das starke Geschlecht, und Frauen — ist schwach.» Wir waren sehr schwach und wehrlos, und die Männer zu uns bevormunden, gepflegt, waren die wirklichen Bergleute. Aus Gründen des Mädchens, im Interesse der Familie und Kinder Männer bereit waren, buchstäblich alles. Denken Sie daran, Ritterturniere, Duelle, Familie Streit — sie alle wurden auf der Grundlage des Kampfes. Männer kämpfen für die Dame des Herzens. Menschen kämpfen für die Liebe. Aber jetzt hat sich die Situation ein wenig verändert, die Prioritäten, die die Achse der Geschlechter umgekehrt geändert, und jetzt ist eine genauere Ausdruck «stark — eine Frau, arm — ein Mann ‘, heute ein starkes Mädchen ist der Kerl auf den Händen. Warum das alles? Warum sind wir nicht mehr die Prinzessin, für die Kunststücke durchführen können? Oder warum diese Männer sind nicht mehr die Ritter, die die gleichen Leistungen gemacht?


Also, ist es wahr, dass heute eine starke — eine Frau, schwach — ein Mann? Warum ist ein starkes Mädchen ist der Kerl an den Händen? Nicht wörtlich, natürlich, aber im übertragenen Sinne, obwohl es könnte sogar sagen, «um den Hals trägt.» Man kann nicht mit hundert Prozent Genauigkeit sagen, es ist — die Wahrheit. Und diese Männer: stark, tapfer, mutig und verantwortungs nicht existiert, gab es nur verweichlicht Kind? Ich bezweifle es, um ehrlich zu sein. Jeder von uns im Leben haben sich hier getroffen sind Männer unterschiedlichen Alters und Status, Familienstand, aber immer noch erfüllt — so möchte ich glauben, dass nicht alles verloren ist. Allerdings kann man die Tatsache nicht leugnen, dass der Anteil der Männer, die wie die Mädchenkleider ständig wächst, die in die Trauer über alle, und vor allem Frauen stürzt. Nach allem, seit «zehn Mädchen auf Statistiken,» Sie wissen, wie viele Jungs. Und noch immer ist es notwendig, von der neun Kinder von Alkoholikern und Drogenabhängige, Homosexuell Männer zu subtrahieren. Und was machen wir noch? Genauer gesagt, wer? In Kürze beginnen einen echten Krieg für Frauen von normalen Menschen. Wie kann man vermeiden, ein starke Frau?

Aber wenn ohne Witze, warum diese Prozesse stattfinden? Warum Männer schwach werden, verlieren die Unterscheidung zwischen den Geschlechtern? Warum haben Frauen stark und können, falls sie, bevor sie nur zu Hause, Quernaht zu sitzen und zu erziehen, zahlreiche Kinder?

Sie wissen, wie es hier genannt wird? «In diesem Kampf — und lief.» Zuletzt bebte die Welt unter dem mächtigen revolutionären Bewegungen mit Fahnen und Banner Chanten, dass sie wollen Gleichheit. Warum Feminismus ist nur eine! Frauen, die eine Chance, anstelle der üblichen Röcke und Kleider nahmen, Hosen zu tragen und Rauch in das Objektiv der Kamera, um Karriere Wachstum und in der Regel in keiner Weise hinken Männer bemühen. Wir selbst wollte stark und unabhängig zu sein — das ist es. Natürlich, diese Ideologie Attribut ist zwar nicht erforderlich, für alle Frauen: die meisten von uns wollte immer noch weiblich, weich und ein wenig unterwürfig Männer. Von ihnen abhängig sind, auf sie verlassen. Wissen, dass diese starken Arm seine Männer, sie sich verlassen können, und das hinter ihm immer von Wechselfällen des Lebens zu verstecken.

Wahrscheinlich sind alle diese Modetrends und westlichen Einflüssen und hat uns, männlich und weiblich, haben die Plätze getauscht. Während sich fragen, etwas anderes: wo diese Trends werden im Westen geboren? Allerdings wird es immer entstehen interessante Bewegung, und wir sind glücklich, sie abzufangen und zu versuchen, auf als eine Hommage an Mode. Und, überraschend, manchmal sogar aufrichtig, dass wir glauben, dass es uns Glück bringen!

Das ist, warum der Mensch so schwach zu werden? Hier ist die Frage ist noch nicht einmal in der physischen Entwicklung der seine Muskeln — es ist eine ganz andere Sache, wenn auch sehr traurig, ein kleiner Junge mit einem fair «Bier» Bauch zu sehen (wie auch weiblich, ist nicht zu beobachten — aber das ist eine persönliche Angelegenheit). Wir reden über die Schwäche der moralischen, geistigen. Wo sind schlaff und biegsam «Plastilin» ein Mann, der nie in seinem Leben nicht zu erreichen, und mehr — gar nicht wollen, es zu tun. Was? Ob Sie evtl. erst liebevolle Eltern, die alles, was Sie benötigen. Dann wird es seine Frau, die er auf sich selbst nahm die ganze Hausarbeit, und haben Zeit, um eine Karriere aufbauen und mehr abrupt, als ihr Mann. Und was für die erneut zu belasten? Es ist wie eine Art genetischen Fehler. Obmelchali Mann jetzt, nicht eine ging: und die Sache ist, dass die Versuchungen, die sie erwarten an jeder Ecke des Lebens. Wir sind auch da, und eine Menge, aber wir haben einige Grund, sie zu härten.

Starke Frau — eine Folge der Entstehung der schwache Menschen. Schließlich hat jemand, stark zu sein! Es begann, vielleicht, aus der Tatsache, dass die Familie hat aufgehört, der höchste Wert in der Gesellschaft zu sein. Wieder begannen viele Versuchungen, mit dem stabilen Hingabe der Ehegatten beeinträchtigen — jemand begonnen, für jemand auf der Hand zu erhellen stumpfes gewöhnlichen Routine aussehen. Einige stürzte sich in ein neues Hobby und vergessen über die Familie. Und die meisten dieser «jemand» war ein Mann, wie es anfälliger für Schwäche und Begriff der Familie ist er nicht so stark, wie Frauen auf einer unbewussten Ebene ist. Und in den 30-35 Jahre vor dem Nichts allein mit den zwei Kindern und ein paar Jahre Erfahrung im Fleischkombinat, ist es schwierig zu verstehen, was als nächstes zu tun? Aber wir müssen, um zu leben, Sie brauchen, um Kinder auf die Beine zu erhöhen. Diese Frau terte die Belastung möglich ist, ging auf der Suche nach einem besseren Leben. Und neben ihr war nun nicht zu faul, launischen Mann, aber schwach liebende Kind, das zu jedem der ihr Team hört, und diente als ein Haus Hund Kette. Verwenden Sie einfach von ihm vor allem nicht so träge und bezynitsiativen. Sie fanden einander solche Paare: eine starke Frau und ein schwacher Mann, eine schwache Frau und ein starker Mann. Nur die ersten Jahre wurde mehr und mehr, leider. Und wenn nicht die Frau war allein gelassen, wohl wissend, diese Last auf ihrem Hals in Form eines solchen Menschen — nur die zusätzliche Verwirrung.

Ein schwacher Mann würde nicht funktionieren, würde aber gerne, gut zu leben. Dieser Mann ging zu Alphonsa — im Allgemeinen, hat sich zu einer Prostituierten in die Hose. Und das alles, weil jemand von den Frauen Glück mit Geld und sie konnten nicht ohne Anstrengung zu leben. Und er, so ein süßes und sehr schön, mit einem engelhaften Lächeln und curly Locken Cherub, musste ohne sich zu schonen zu arbeiten. Müde er etwas Cherub. So müde, ich will ein süßes Leben — und ging in finanzielle Knechtschaft der starken, aber dumme Frau. Das ist nur versuchen zu verstehen: Es ist gut, stark zu sein, um mit einem schwachen Mann während der Abwesenheit des Jahrhunderts?

Nach allem, ein starker Mann, wie eine starke Frau nicht tolerieren: die harte Konkurrenz, und schwer zu entlang sie zusammen zu bekommen, die Kommandeure. So stellt sich heraus: sie wollten von den Menschen, unabhängig zu sein — wurde von den Menschen unabhängig. Und nun sind die Männer von uns abhängig. Jetzt ist sie ein starker Kerl, auf den Händen, Fütterung mit einem Löffel, wie ein kleines Kind. Nicht immer natürlich aber es passiert. Es ist schade, dass man nicht die Zeit zurückdrehen und man dort in den Tagen der Ritter und Damen in voller Höhe an die Gesellschaft von normalen Menschen zu genießen!