Vorbereitung für den Kindergarten

Sommer — eine Zeit, als viele Kinder bereiten sich auf den Kindergarten gehen. Jemand ist der Autor einen Urlaub, und jemand gerade erst eine neue Phase der Entwicklung. Sie haben schon ein Kindergarten, ein Kind Geschichten hören, wie wundervoll es sein verbringt viel Zeit. Aber das ist nicht genug. Damit das Kind leicht an das Team angepasst und sich wohl fühlen, ist es wichtig zu wissen, dass die Vorbereitung für den Kindergarten beginnt lange vor dem ersten Tag dieser Institution.


Mahlzeiten.

Das ist richtig und gute Ernährung ist für den wachsenden Organismus sehr wichtig. Jeder weiß, dass, wenn das Kind nicht hat einen guten Appetit, es wird nicht an Gewicht in einer ihrem Alter, sie hinter der Entwicklung zurückbleiben können, fühlen sich müde und oft krank. Daher ist es notwendig, dass das Kind auch nicht nur zu Hause, sondern auch im Kindergarten essen.
Um das Kind, seine neue Diät herzustellen, wird das normale Menu im Kindergarten, wo das Kind besuchen gefunden. Während des Sommers können Sie nach und nach in der Ernährung einzuführen sind Gerichte, die Kinder im Kindergarten serviert werden, wird Baby an sie gewöhnt und wenn die Zeit kommt, um an das Team gehen, werden Sie keinen Grund, über die Tatsache, dass das Kind nicht essen zu kümmern. Familiar Essen ist immer mit den Kindern mehr als alles neue beliebt.

Tagesablauf.

Kinder haben oft Schwierigkeiten, sich an das Regime des Tages verwendet, dass es im Kindergarten. Je früher Sie beginnen, um das Kind zu dieser Regelung zu unterrichten, desto leichter wird es seine Anpassung übergeben. Bringen Sie Ihrem Kind, um bis in den Morgen zu der Zeit, die Sie zu ihm von der Zeit, die den Kindergarten gehen beginnen aufzuwachen planen zu bekommen. Verbreitung des Spiels, Mahlzeiten, Nickerchen, Aktivitäten und Ausflüge, so dass sie entsprechen der maximalen Zeit, in der im Kindergarten statt. Das Kind schnell an die neue Regelung zu gewöhnen, und im Garten wird sich sicher fühlen, weil er weiß, dass es wartet nach dem Mittagessen oder zu Fuß.

Notwendigen Fähigkeiten.

Im Kindergarten wird das Kind muss sich an- und ausziehen, er essen und trinken, auf die Toilette gehen und waschen. All dies muss er in der Lage zu tun, bevor du ihn dort zum ersten Mal. Wenn Ihr Kind nicht weiß, wie man sich kleidet und noch einen Topf befindet, und im Kindergarten gibt es nur Toiletten, wird es schwierig. Im Sommer ist es wichtig, die Unabhängigkeit des Kindes zu fördern, um ihn über alle notwendigen Fähigkeiten für die Selbst-Pflege zu lehren.

Das Team.

In war, um vor der Schule voll ist, nicht aus den Augen Kommunikation des Kindes mit Gleichaltrigen zu verlieren. Haustiere Kinder finden sich plötzlich in einem großen Team, wo sie lernen, wie man zu leben. Um sicherzustellen, dass Ihr Kind ist nicht einge Schelm, versuchen, erleben Sie es mit anderen Kindern gesammelt, bevor sie das erste Mal in den Kindergarten zu sein. Meistens gehen mit ihm in Parks, auf Spielplätzen, wo es Kinder seines Alters. Erlaubt es ihm, zu lernen, Beziehungen aufzubauen, zu erklären und zu fördern Bugs für gutes Verhalten. Wenn Ihr Kind lernt, freundlich zu sein, in der Lage, leicht zu teilen Spielsachen und Süßigkeiten, aber es kann für sich selbst stehen, dann im Kindergarten, es wird viel einfacher.


Die ersten paar Tage.

Vorbereitung für den Kindergarten beinhaltet viele Aspekte. Dies ist die psychologische Bereitschaft des Kindes, und die Fähigkeit, für sich und entsprechende Erwartungen gerecht zu werden. Erstens ist es wichtig, dass der Baby-Fleck in der Nacht, oder Sie Schwierigkeiten Aufwachen zur richtigen Zeit zu haben.
Zweitens ist es notwendig, auf den ersten Blick ein wenig früher das Kind abzuholen, nicht den ganzen Tag mit dem ersten Tag verlassen. Lassen Sie Ihr Kind nach und nach an die neuen Bedingungen gewöhnen.
Drittens ist es notwendig, wie sich die Beziehungen mit dem Lehrer Ihres Kindes zu beobachten.
Hören Sie Ihrem Kind, interessiert sein, was er im Laufe des Tages, ohne Sie tun, was zu essen, was und mit wem er spielte, dass er der Neues gelernt. Eindrücke und Emotionen des Kindes wird Ihnen helfen, zu verstehen, wie er sich fühlt und wie die Anpassung. Es ist notwendig, in dieser Zeit für die Pflege Gesundheit zu übernehmen — nehmen Vitamine und Mineral immunopovyshayuschie, die Krankheit, die oft auftreten, genau in der Periode der Anpassung zu verhindern.

Kinder schnell auf neue Dinge und Menschen zu gewöhnen. Wenn Ihr Kind aktiv ist, liebt es, mit anderen Kindern zu spielen, gesund, liebt es, etwas Neues zu lernen, dann im Kindergarten, sie werden es lieben. Nur ein kleiner Prozentsatz von Kindern ist nicht für den Kindergarten, können die meisten gemacht, um den Garten, lange bevor die ersten Tage weg von Mutter zu besuchen. Die Hauptsache ist, eng an die Veränderungen in der Stimmung und das Wohlbefinden des Kindes, interessierten sich seine Probleme und Freuden zu folgen, und reagieren schnell auf zu ändern. Dies wird Ihnen helfen, schnell, um eine neue Art des Lebens anzunehmen und weiter zu entwickeln.