Kinder Albträume


Albträume, zum größten Teil, treten bei Kindern im frühen Alter. Schlafstörungen bei Kindern manifestieren kann verschiedenartig als eine teilweise Störung oder Krankheit in einem — parasomnias. Die Ängste werden in der ersten Phase des Tiefschlafs, dh manifestiert in der ersten Stunde, nachdem das Baby schläft.

Wenn ein Kind sieht in einem Traum ein Alptraum, sein Körper angespannt und gedehnt, manchmal möglich, einen Reflex Veränderung der Lage zu beobachten. Beispielsweise kann er sich im Bett sitzen. Sehr oft das Kind in solchen Momenten ist beginnt untröstlich weinen, oder einfach nur schreien. Dieses Verhalten ist aufgrund der Inkonsistenz der verschiedenen Teile des Gehirns. Dies kann eine Verlangsamung der Bewegungsaktivität auf dem Hintergrund der hohen Flüchtigkeit des Verfahrens der Entspannungs physiologischer Reaktionen beobachtet werden.

Was ist ein Alptraum?

Auf dem Kinder Alpträumen kann keine Hand winken und sagen, dass dies nur eine Fantasie eines Kindes oder fürsorgliche Eltern Spekulation. Diese halluzinatorische physiologisches Phänomen, wenn das Gehirn eines Kindes ist in einem Zustand der übererregt und kann nicht auf die Verzögerungsstufe zu wechseln. Als Ergebnis — erhöhte geistige Erregbarkeit in den frühen Morgenstunden, wenn das Kind Phase des Tiefschlafs.

Etwa ein Drittel der Kinder, die von Alpträumen leiden, erhöhte motorische Aktivität festgestellt wird. Being in Panik, kann das Kind die Arme winken und Treten, versuchte aufzustehen, als er aus dem Tiefschlafphase geht. Im Laufe der Zeit kann das Kind Krankheiten wie Schlafwandeln oder Parasomnie bilden.

Dieser Zustand des Kindes kann als ein Versuch, in einem Schlafzustand bewegen charakterisiert werden. Während der Fahrt die Augen geöffnet werden, sehr breit, und die Schülerinnen und Schüler ohne jede Reaktion auf jede Bewegung erweitert. Wake up in diesem Moment ein Kind ist schwierig genug, er wisse nicht, jeder der Anwesenden in der Nähe, nicht im Raum und in der Regel ausgerichtet nicht verstehen kann, wo er in diesem Moment ist.

Primäre Nacht Schrecken Kind beim letzten Mal, in der Regel etwa 15-20 Minuten. Das Kind in dieser Zeit erhöht den Blutdruck, beschleunigt den Puls und vermehrtes Schwitzen; Atmen Kind abrupt und oft; rapid eye movement. Dann bewegt der Anregung in einer Phase des Tiefschlafs. Puristische Alpträume ein Kind nur einmal in der Nacht. Aufwachen, das Kind kann kaum daran erinnern, was mit ihm passiert ist, passiert etwas in der Nacht.

Albträume des Kindes — es ist nicht eine Erbkrankheit, werden sie nicht durch genetische Faktoren. Provozieren Albträume können geistige und körperliche Entwicklung, sowie schwere Funktionsstörungen bestimmter Systeme und Organe Konflikt. Es passiert, dass Nacht für Kinder Albträume sind eine Vorstufe von psychischen Erkrankungen.

Wink Alpträumen kann ein Kind jeden Alters sein. Aber die meisten dieser Fälle wurden in der Altersgruppe von drei bis fünf Jahren festgelegt. Und vor allem leiden unter dieser Junge. Die vollständige Befreiung von den Alpträumen und Ängsten gehen zu zwölf Jahren.

Warum Alpträume?

Nightmares in der Nacht bei Kindern — es ist durchaus ein normaler physiologischer Vorgang unterentwickelt und unreifen Nervensystem. Verwirrung in Einschlafen und Aufwachen können aufgrund einer Vielzahl von Stresssituationen, zum Beispiel, wenn das Baby sehr müde. Auch kann provozieren und alle Änderungen, die in der regulären Zeitplan der Wachen und Schlafen Baby eingebracht werden. Wink Albtraum vielleicht wegen der Fülle der Blase. Befürchtungen in der Nacht, die in der Kindheit und als Teenager oder ein Erwachsener zu erscheinen, ist ein alarmierendes Zeichen, sie oft mit Verletzungen des Kopfes verbunden sind, oder bei Schlafstörungen aufgrund von Herzmuskelbeanspruchung.

Was auch immer provoziert haben könnten Manifestationen der Nachtschreck, bestimmen ihre wahre Ursache erlebt werden. Danach wird er wirksame Behandlung und Rehabilitation zu ernennen.

Häufig Albträume sind ein Kind sich nach wird angepasst werden, um zu schlafen und ausruhen. Manchmal wird jedoch der Nacht Schrecken sind immer noch ein Grund, einen Arzt aufzusuchen.