Was tun, wenn die Hochtemperatur-


Wärme ist nicht ungewöhnlich, es uns Angst macht, wir eilen zum Arzt um Hilfe, und versuchen, es zu reduzieren. Sie klopfen nicht nach unten ein Erwachsener hohe Temperatur, und in der Regel auf einen bestimmten Wert ist es nicht wert abzuschießen. Beispielsweise kann der Temperaturanstieg zeigen, dass das Immunsystem arbeitet effektiv, aber diese Tatsache ist nicht glücklich. Was tun, wenn ein Fieber, wie Sie feststellen können, wenn der Temperaturanstieg sollte Alarm und wann nicht verursachen.

Ursachen der hohen Temperatur.
Ein kleines Kind, das hohen Temperaturen ist gefährlicher als die gleiche Temperatur bei einem Erwachsenen, Babys Immunsystem wird gerade gebildet. Und sie kann nicht auf die negativen Auswirkungen zu reagieren. Und Erwachsene mit Fieber ein wenig anders zu tun. Im erwachsenen menschlichen Immunsystem eingestellt und alle Prozesse im Körper vorkommende steuert. Warum ist die Temperatur einer großen Erwachsenen? Die Gründe sind vielfältig. Temperatur mit Blutung, Herzinfarkt unter der Wirkung des natürlichen Hormons in den Gelenken und Gewebe im Körper in Gegenwart von viralen und bakteriellen Infektionen steigen, bei Entzündungsprozessen, und so weiter. Hochtemperatur nicht irgendwie Krankheit und eine Reaktion des Immunsystems auf die Verletzung.

Wärme tötet Viren, verhindern, dass sie, wie sich zu vermehren und beschleunigt die Synthese von Interferon, welches zur Stärkung des Immunsystems. Wenn das Immunsystem normal funktioniert, ist die hohe Temperatur ein Indikator für die Gesundheit des Erwachsenen. Gibt es Anzeichen dafür, dass das Immunsystem aufgrund des Alters, Chemotherapie, Medikamente, Operationen geschwächt wird der Temperaturanstieg als etwas Außergewöhnliches gesehen.

In allen anderen Fällen, wenn leicht um die hohe Temperatur, über 38 Grad Celsius, kann kein Grund sein, den Arzt sofort nennen. Es muss aufgerufen werden, wenn der Patient Temperatur oberhalb 39,5 ° Celsius ansteigt. Und wenn Sie 41 Grad sprang, dann sollten Sie sofort einen Arzt rufen kann beginnen Krämpfe. Die kritische Temperatur von 42 Grad, so wird die Anwesenheit der Ärzte sollten eine Sache von Leben und Tod sein kann eine irreversible Schädigung des menschlichen Gehirns zu starten. Bei Erwachsenen, die Temperatur erreicht selten solche Werte. Bei Infektionskrankheiten dies nicht geschieht.

Wie Sie die Hitze zu bringen?
Ziemlich schwer, eine solche Temperatur zu tragen, aber es ist notwendig, um im Extremfall abzuschießen ist. Wie Festlegung der günstigsten Möglichkeiten, um zu heizen zu bringen? Vor der Verwendung Antipyretika, müssen Sie, um sich abzukühlen. Es sollte viel Flüssigkeit mit steigender Temperatur zu trinken, Entwässern, und die Höhe der Flüssigkeit im Körper reduziert. Eine Dehydratisierung führt zu einem Anstieg in der Temperatur. Es ist notwendig, Tee, Mineralwasser, Säfte zu trinken, es den Wasserhaushalt im Körper normalisiert. Es wird gut sein, um heiße Tee oder Saft mit einem Johannisbeere, Himbeere, Zitrone, Honig trinken. Wenn nach dem Tee auf der Stirn Schweiß erscheint, bedeutet dies, dass die Temperatur begann zu sinken.

Aber das ist nicht genug, nach einiger Zeit kann das Quecksilber bis zu klettern. Deshalb sollte der Patient vollständig ausgezogen werden, rieb cologne, Alkohol, Wodka, und eine Zeitlang war er nicht tragen eine Decke oder Abdeckung. Er friert, aber das sollte keine Angst haben. Dieses Verfahren zur Verringerung der Temperatur einer vollkommen sicher und sehr effektiv, und es ist seit langem erfolgreich in vielen medizinischen Einrichtungen verwendet worden.

Einlauf.
Es ist ein guter Weg, um die Temperatur, wenn es mit einem halben Glas abgekochtes Wasser und eine Lösung von Pulver fiebersenkende gefüllt zu senken. Diese Vorgehensweise ist unangenehm, aber es ist ein schneller Weg, um die Hitze zu reduzieren, wenn es für eine lange Zeit gehalten wird.

Fiebersenkende Medikamente.
Zu Hilfe sollte nur als letztes Mittel behandelt werden. Ausreichend große Auswahl von fiebersenkenden Medikamenten, gut etabliert Ibuprofen, Aspirin, Paracetamol. Diese Tabletten müssen sorgfältig zu trinken, sie die Blutgerinnung beeinträchtigen, und manchmal Blutungen verursachen. Aspirin sollte nicht von denen, die Krankheiten des Verdauungstraktes haben verwendet werden, es reizt die Schleimhäute und verursacht Verschlimmerung dieser Krankheiten.

Bei hohen Temperaturen über 38 Grad Celsius und für drei Tage gehalten und wird nicht von Halsschmerzen, laufende Nase, Husten begleitet wird, dann müssen Sie eine gründliche Untersuchung durch Spezialisten. Die Gründe für eine solche Erkrankung kann Pyelonephritis, Lungenentzündung oder andere schwere Krankheit, für die Antibiotika benötigt werden.

Wie man sich die Temperatur der Volksmedizin zu bringen.

  • Die heißen Tee, fügen Sie 1 Esslöffel Wodka oder Cognac, ins Bett legen und versuchen zu schlafen.
  • Trinken Sie viel Flüssigkeit, nach und nach, um Erbrechen zu vermeiden. Machen Sie Tee mit Zitrone und Honig.
  • Gegessen Grapefruit, Orange, Zitrone. Zitrusfrüchte niedriger die Temperatur, Verbesserung der Immunität, wider Entzündung.
  • Am Morgen, lüften Sie den Raum des Patienten, der Körper braucht Sauerstoff.
  • Mischen Sie Wasser und Wodka in einem Verhältnis von 1: 1. Wischen Sie mit einem Wattestäbchen den ganzen Körper, aber nicht, um Wodka zu reiben. Oder nehmen Sie ½ Liter Wasser, fügen Sie 1 Art. l 0,9% Apfelessig und wischen Sie es mit einer Lösung aus dem Körper des Patienten.
  • Legen Sie es in ein Glas mit Gänseblümchen und Blüten von Weißdorn, Hinzufügen cottonweed und Herzgespann. Nehmen alles in der gleichen Menge. Brauen Sie 1 EL. l. Kräuter Tasse kochendem Wasser. Wir bestehen darauf, Sammlung und Getränke den ganzen Tag in kleinen Portionen.

Schließlich fügen wir, dass Sie tun, wenn die Hochtemperatur finden Sie in diesen Tipps brauchen, aber es wäre besser, einen Arzt zu rufen, damit er empfehlen kann, oder dass die Mittel zur Reduzierung der Wärme und Durchführung einer weiteren Verlauf der Behandlung.