Aus, dass es Probleme mit Ihrer Haut?

Eine Person, die eine Visitenkarte einer Frau ist. Dieser Artikel ist nicht für jedermann geschrieben. Es befasst sich mit Fragen in Bezug auf bestimmte Gruppen von Menschen, nämlich, sind Hautprobleme für Frauen, die ein wenig mehr als 40. Für alle anderen ähnlichen Problemen sind nicht interessant, oder bis relevant oder einfach nicht in den Geltungsbereich ihrer Fragen. Von dem, was Probleme der Haut nach 40 Jahren?


Lassen Sie uns versuchen, das Gespräch mit zu beginnen, schauen ein wenig zurück in die Vergangenheit. Auf dem Weg dorthin vor einiger Zeit zu suchen. Erinnerungen, ist es natürlich wunderbar, aber es ist besser, auf die Hilfe von Bildern zurückgreifen, sind sie etwas genauer und im Detail wird uns helfen, die Erinnerungen an all den vergangenen Jahren wieder herzustellen. Somit kann die Person auf dem Bild vor 20 Jahren. Mädchen schaut dich, die voll von jungen, enthusiastisch, fast makellose Haut ist, ohne Anzeichen von beginnenden Falten.

Es ist Zeit, in die Realität zurückzukehren, was immer es ist, und bewegen Sie mit Blick auf Fotos, die Sie jeden Morgen zeigt die Spiegel. Über makellose Haut ist nicht außer Frage, hier ist alles ganz im Gegenteil. Es ist Zeit, die Haut nur einen Anspruch zu bringen; beginnend von Falten ist schon zu lange vergessen, denn diese wachsen seit mehreren Jahren, den Prozess und versuchen, irgendwie damit umgehen verdunkelt alle ersten Erfahrungen in Bezug auf physiologische Veränderungen in der Haut. Über das Gesicht, ohne ersichtlichen Grund, hier und da gibt es einige Falten, von denen eine — die zweite Kinn. Und sobald er Zeit zu kommen musste! Einfach genial …

Also, es ist Zeit für etwas zu radikal zu ändern, bevor es zu spät ist. Natürlich, wenn Sie eine Dame befestigt und kann einen großen Serie von periodischen Operationen leisten können, um das Problem mit der Haut zu lösen. Viele Menschen zurückgreifen, solche Lösungen zu diesem Problem. Der einzige Nachteil hier können kurzfristige Wirkung der Behandlungen aufgerufen werden. Und nach einer Weile die Verfahren wieder benötigt. Aber nicht jeder hat die Möglichkeit, die Leistungen der plastischen Chirurgen verwenden, und nicht mit diesen zu starten. Beginnen wir mit der Tatsache, dass in der Nähe von einem Spiegel zu starten — mit unserem Gesicht. Lasst uns versuchen, ihn besser kennen zu lernen und zu physiologischen Veränderungen, die unweigerlich mit dem Alter auftreten, mit einem Gesicht zu lernen.

Gesichtsmuskeln

Die Zahl der Muskeln im menschlichen Gesicht hat 57. Wie alles im Körper im Laufe der Zeit verlieren die Muskeln ihre Form, sind nicht so widerstandsfähig und elastisch wie sie vorher waren. Und, da die Form der Fläche ist abhängig vom Zustand seiner Muskeln ist, dann ist es auch, leidet unter einer ähnlichen Metamorphose. Achten Sie auf den vorderen Teil des Lippen, Kinn. Jeden Tag versuchen wir, die Haut mit neuer und neue Cremes zu ernähren, in der Hoffnung auf das Entstehen neuer Falten zu verzögern, sondern auch Gesicht Verformung ist die Ursache von Falten, aber daraus nicht entweichen kann.

Die Schwerkraft auf der Erde wirkt sich auf alle Artikel. Während wir jung sind, unsere Muskeln in einen schönen Klang und perfekt mit Schwerkraft der Erde zu bewältigen, aber mit dem Alter wird die Muskelspannung stark reduziert, und die Schwerkraft beginnt, um zu gewinnen.

Die Haut nicht in der Lage, vollständig zu widerstehen, und nach und nach vor Unfällen, die direkt abhängig von dem Zustand der Stirn und des oberen Augenlids. Es war an diesem Punkt beginnen, texturierte Falten auf der Stirn, und eine Wirkung der intermittierenden Oberlid angezeigt.

Die sogenannten «Tränensäcke» erscheinen aufgrund von Veränderungen der Muskelspannung der Wangen und Augen. Diese Muskeln sind unter den wichtigsten vom Standpunkt der Anatomie.

Skelettmuskel der Nase ist da keine Ausnahme und unterliegt auch altersbedingten Veränderungen, wodurch nach und nach zerfließende Nase — ist unvermeidlich für uns alle.

Der zentrale Teil des Gesichts ist auch langsam, aber stetig nach unten rutschen, was eine Verschiebung von Teilen des Gesichts in der Mitte bewirkt.

Die Mundwinkel, Wangen, Kinn, und alles, was unterhalb der Lippenlinie, und nach unten neigen.

Ein Nackenmuskulatur, die auf Augenhöhe sind mit allen anderen Muskeln unterliegen auch physiologische Veränderungen, Stretching und einen Beitrag zur Bildung der berüchtigtsten Doppelkinn.

Es stellt sich heraus, dass das Aussehen unterzogen Diese Änderungen sind nicht sehr angenehm, vor allem aufgrund der physiologischen Veränderungen in der Muskulatur.

Haut

Wir wissen, dass Alter nicht schonen nicht nur die Muskeln, sondern die Haut im Gesicht.

Es ist die prozentuale Veränderung zwischen dem Horn und basalen Schichten der Haut. Die basalen Schicht wird viel dünner, die Haut verliert ihre Elastizität und Weichheit. Das Stratum corneum macht die Haut Dichte und Härte.

Die Haut ihre Elastizität verliert aufgrund von Änderungen in den elastischen Fasern.

Der Teint zwangsläufig leidet aufgrund der Tatsache, daß die notwendige Blutversorgung der Haut zu instabil, es ist nicht mehr eine konstante Zustrom von denen vorher war.

Eine weitere unangenehme Hautproblem — Austrocknung. Der Grund — die Mucopolysaccharide. Solange die Schicht der Haut sind genug, meistert sie mit einem Wasseraustausch, und wenn ihre Zahl stark reduziert, die Haut ist nicht in der Lage, dieses Problem selbst zu lösen.

Allmählich dünner, nicht nur keine einzelnen Schichten der Haut, sondern auch die Haut.

Fettzellen werden auf der Stirnfläche unter der Haut reduziert werden. Der gleiche Vorgang tritt in den Hals und den Wangen. Aber auch in anderen Teilen des Körpers erhöht die Menge an Fett.

Aufgrund ihrer physiologischen Veränderungen und Störungen der normalen Funktionen der Schichten der Haut verliert allmählich ihre schützenden Eigenschaften.

Schließen

So, jetzt können wir die Frage «Warum, nach 40 Jahren Probleme mit der Haut?» Zu beantworten. Dies liegt an der Tatsache, dass die Gesichtsmuskeln zu verlieren ihren Ton, Haut allmählich verblassen, und wir werden unweigerlich mit Manifestationen dieser physiologischen Veränderungen konfrontiert.

Die Haut entspannt sich, er verändert das Gesicht oval, seine Stirn mit horizontalen und vertikalen Bereich zwischen den Augenbrauen runzelte bedeckt; unteren Augenlider gesenkt, entstehen Falten um die Augen und den sogenannten «Tränensäcke»; Falten zwischen Nase und Lippen sind strukturierte, um Ecken der Lippen erscheinen Strahlen nach unten; erscheint und ein Doppelkinn.

Ja, diese altersbedingten Veränderungen unvermeidlich, wie wir schon mehrmals gesagt, aber, um Ihren Körper so lange wie möglich jung zu bleiben unterstützen — es in Ihrer Macht ist. Und wenn es einen Wunsch, und der Erfolg wird nicht lange auf sich warten lassen.