Wie man ein Kind Temperament starten


Um Erwachsenenleben Ihres Kindes gesund und stark ist, können Sie von der Geburt beginnen, sein Immunsystem zu stärken. Eine der besten Methoden ist Härten. Bei der Geburt, das Baby fühlt sich die vollen Möglichkeiten des Organismus. Die erste Sitzung läuft Härten im Krankenhaus, ist die Temperaturdifferenz zwischen Bauch und kalten Krankenhauszimmer der Mutter 20 Grad. Auf diesem Körper reagiert sofort und schaltet den Mechanismus der Thermoregulation, und rettet es vor der Kälte.

Wie man ein Kind Temperament starten?

Der Körper des Kindes reagiert auf externe Stimuli. Sie können die Luftionisator, weitere Reinraumlüftung setzen. Und so früh wie möglich, um den Härtungsprozess zu beginnen. Wenn nach der Geburt eines Kindes, um nackt im Bett zu verlassen, wenn die Temperatur 20 bis 23 Grad Celsius, Ihr Kind wird nicht einfrieren. Darüber hinaus werden Sie gelegentlich wärmte ihn mit seiner Wärme.

Wenn ein Kind nicht ausgehärtet ist, sollte die Luft durchgeführt und nach dem Aushärten werden. Entfernen Sie zuerst seine warme Jacke oder Pullover, eine Woche warme Socken zu befreien. Der nächste Schritt wird die Entfernung von Shirts, ist es ausreichend, wenn das T-shirt werden. Lange Hosen ersetzt Shorts und Hausschuhen ist am besten, auf bloßen Füßen zu tragen.

Wo soll ich anfangen?

  • Nur systematische Anlassverfahren wird zum Erfolg führen.
  • Härten genießen das Baby.
  • Schrittweise Erhöhung der Last — das Prinzip der Temperierung.
  • Übermäßiger Verschleiß wird zu Überhitzung, ist es schwierig, das Kind zu bewegen. Im Sommer, eine einzelne Schicht der Kleidung, und im Frühjahr, Herbst — zwei Schichten des Winters — drei Schichten. Bekleidung Baby sollte aus natürlichen Stoffen hergestellt werden.

Von den ersten Lebenswochen sollten Baby temperiert werden und machen es in den Umkleideräumen, und Massage vor dem Baden, die dem Kind hilft, an die Umgebung zu gewöhnen. Nach und nach wird die Lufttemperatur von 22 Grad bis 20 Grad im Alter von zwei Monaten bis zu 18 Grad am Alter von 6 Monaten reduziert.

Kaltes Wasser

Kind nach dem Schwimmen ist es wünschenswert, mit kaltem Wasser zu waschen ist, muss seine Temperatur zwei Grad niedriger als in der Badewanne selbst sein. Beginnend mit einer Temperatur von 34 Grad und wird durch 2 Grad alle drei Tage reduziert. Einen Monat später, das Kind wird verwendet, um mit kaltem Wasser mit einer Temperatur von 20 Grad Duschen. Mehr ist nicht erforderlich, zu reduzieren. Nach dem Gießen das Kind sollte sorgfältig eingerieben werden ein Handtuch.

Ab dem 2. Lebensjahr beginnen sollte Gießen mit kaltem Wasser die Füße. Erstens ist die Wassertemperatur 28 Grad, dann täglich bis 2 Grad zu reduzieren, zu bringen, um 15 Grad. Ein Kind sollte nicht Beschwerden auftreten.

Das Kind ist nützlich, um auf dem Boden barfuß gehen. Zuerst lassen Sie die Kinder wie zu Hause in Socken, barfuß dann für 15 Minuten jeden Tag. Jeden Tag, erhöhen Sie die Zeit um 10 Minuten. Der Boden muss sauber sein, so dass das Kind nicht verschmutzt und nicht schaden. Zu Fuß konzentriert Nervenenden. Wenn barfuß Fußmassage durchgeführt wird, dass der Körper des Kindes Tönen. Haben Sie keine Angst Sie blauen Beinen bist zu sein, ist die Reaktion des Herz-Kreislauf-System, wird sie versuchen, sich warm zu halten.

Douches — ist die beste Art der Temperierung, können Sie das Baby zuerst mit warmem Wasser bis zu 40 Grad, 30 Sekunden, 15 Sekunden waschen, dann kühles Wasser von 20 Grad.

Anlassverfahren sollten langsam beginnen, so dass Sie konnte nicht viel Schaden für die Gesundheit des Kindes zu tun. Wenn Sie alles richtig machen, dann wird das Kind aufwachsen stark und gesund.