Kann ich in stillen?


Erhöhen der Temperatur — in jedem Fall das Zertifikat von Problemen in den Körper. Vor allem die Temperatur an eine stillende Mutter ist alarmierend. Sicherlich, kümmert sich um seine Mutter fragen, ob Chad am stillen? Überlegen Sie, ob einzustellen Brust aufgetaucht, wenn die Temperatur der Mutter.

Ermittlung der Ursachen der Temperaturanstieg in stillende Mütter

Ein wichtiges Anliegen ist bei stillenden Frauen auftretenden Temperaturen. Aber in den meisten Fällen ist dies nicht reflektiert Baby. Aber eine oder andere Weise ist entscheidend Ursache der Hitze. Häufig eine Temperaturerhöhung von einigen Grad erfolgt, ohne ersichtlichen Grund, wegen der erhöhten Nervosität auf dem Hintergrund des Eisprungs usw. Im Rahmen dieser Option zu stoppen Fütterung Ihr Baby ist nicht sinnvoll. Aber, dass bei Krankheiten wie Otitis, Tonsillitis, Lungenentzündung hervorgegangen, erfordert Empfang von starken Antibiotika. Antibiotika kommen zusammen mit Milch und das Kind, so Fütterung ist in solchen Fällen kontraindiziert. Aber in der Phase der Lungenkrankheit Ihr Arzt kann unter Berücksichtigung Ihrer Position schon Medikamente, die das Stillen können kombiniert werden, zu ernennen.

Wenn die Temperatur steigt mit SARS kann durch verschiedene sparende Arzneimittel behandelt werden, und die Verwendung Behandlung zu Hause verschiedenen Brühen, Spülungen, Inhalationen, Erwärmung usw. In solchen Fällen können Sie stillen. Wenn die Hitze entstand, weil eines Abszesses in der Brust, ist die Einstellung der Fütterung nicht empfohlen, da Sie das Baby Brust Gesundheit ernähren können.

Absolut kontra Stillen, wenn die Temperatur entstanden aufgrund von Erkrankungen der Leber, Niere, Lunge, Herz-Kreislauf-System. Unbedingt Rücksprache mit sowohl dem Therapeuten und einem Kinderarzt.

Ebenfalls wichtig ist und wie Fieber bei der Mutter. Still Krümel möglich, wenn die Temperatur nicht über 38 Grad. Mit starken Wärme ändern Sie die geschmacklichen Eigenschaften der Muttermilch. In solchen Fällen müssen Sie die Temperatur abzuschießen, aber Sie können nicht Aspirin, Analgin. Es wird empfohlen, in solchen Fällen die Verabreichung von Medikamenten, die Paracetamol enthalten, aber sollte die Dosis vom Arzt bestellt.

Warum ist es nicht empfehlenswert, um das Baby von der Brust zu entwöhnen

Bei Beendigung des natürlichen Brustaustrittstemperatur kann sogar noch höher in der Mutter steigen. Auch wenn die Suspension des Stillens kann lactostasis Bildung auftreten, und dies wird nur der Zustand der Mutter verschlechtern.

Bei erhöhten Temperaturen fort Stillen, Mutter durch die Muttermilch bietet es dem Kind Schutz vor viralen Erreger. Mütterlichen Körper produziert Antikörper, die gegen das Virus gerichtet sind. Die Antikörper in der Muttermilch in den Körper des Kindes. Wenn der Entzug der ein Baby Unterstützung des Immunsystems erhöht das Risiko der Erkrankung, da er allein habe, um das Virus zu bekämpfen, weil die Mutter kann ihr Kind zu infizieren.

Auch, wenn Sie aufhören ende Mütter müssen sich Milch mehrmals am Tag zum Ausdruck bringen, und dies sehr hart. Wenn keine Milch zum Ausdruck bringen, kann es Mastitis bei Frauen verursachen.

Wenn die Temperatur der Mutter nicht zu hoch ist, es sei denn, es gibt bestimmte Krankheiten, bei denen das Futter nicht möglich ist, müssen Sie Ihr Baby füttern, Milch nicht seine Eigenschaften ändern. Viele Mütter oft auf ein Verfahren, wie kochendes Muttermilch. Beachten Sie, dass koch der Muttermilch ist nicht wünschenswert, da es verliert seine vorteilhaften Eigenschaften ist ihr Hauptteil durch Kochen zerstört. Die schützenden Eigenschaften der Muttermilch nur zerstört.

Dem Schluss, dass das Stillen ist meine Mutter zu stoppen ist nicht zu empfehlen, es sei denn es gibt einen bestimmten Grund. Es wird auch nicht empfohlen, die Zuführung für eine Weile zu suspendieren. Dies liegt daran, nach einer kurzen Pause pipsqueak einfach weigern, die Muttermilch, die ziemlich oft geschieht. Daher stillen, bei einer Temperatur nicht auf schwere Krankheiten, nicht nur möglich, sondern notwendig entstanden, aber vergessen Sie nicht die Mullbinde.