Wie man eine Espressomaschine für zu Hause wählen

Sie brauchen nicht eine Tasse heißen Espresso dagegen in der Mitte eines langen Tages? Oder Sie möchten, dass eine bessere Luftmilchschaum Cappuccino? Wenn ja, dann wirst du früher oder später zu Johannisbrot Kaffeemaschine kaufen (es ist eine Espressomaschine) Gehäuse, da kein Kochen in Turku, noch die Verwendung von Tropfkaffeemaschinen ist es nicht möglich, zu kochen Ihre Lieblings-Art von Kaffee Pudding — es eine komplexere Maschinenkonstruktion erfordert.

Der moderne Markt bietet eine Vielzahl von Johannisbrot (Espresso), Kaffeemaschinen, so dass Sie von zu wählen. Es bleibt nur, um herauszufinden, worauf zu achten ist und wie eine Espressomaschine für zu Hause zu wählen.


Die Espresso-Maschine Kaffee aus gemahlenen Bohnen, die zu Hochdruckdampf ausgesetzt sind, vorgenommen. Es wird in der Weise hergestellt Getränk und wird «Espresso». Der zweite hat ihren Namen — «Johannisbrot» — diese Kaffeemaschinen bekam aufgrund der Besonderheiten ihrer Struktur: die Filtration mesh Taschen oder gemahlenen Kaffee in solchen Kaffeemaschinen Kunststoff- oder Metallhörner ersetzt.

Bei der Herstellung von Kaffee-Espressomaschinen müssen zuerst den Kessel mit Wasser, und das Horn zu füllen — gemahlenen Kaffee, während es notwendig ist, richtig verdichtet Inhalt der Hupe. Mit all den anderen Kaffee Griff selbst: läuft ein Hochdruckdampf durch das Kaffeepulver und dann das fertige Getränk wird in eine Tasse, die es wünschenswert, zu erhitzen ist gegossen.

Da die Herstellung des Kaffees wird unter hohem Druck durchgeführt wird, kann des Kaffeepulvers maximal Nährstoffe und Komponenten zu unterscheiden, wodurch der Geschmack des Getränks. Ein noch ermöglicht Hochdruckwasser zu extrahieren 25% der sogenannten Kaffeesubstanz — versetzt und bei Normalkoch diese Zahl von 15 bis 18%, so dass der Fluss von Kaffeebohnen um nahezu ein Drittel verringert werden. Johannisbrotkaffeemaschinen, schätzen viele Anwender auch, weil sie sich auf der Oberfläche des hergestellten Getränks «Creme» zu erstellen — eine duftende Schaum.

So wird Johannisbrot Kaffeemaschine Arbeit an Hochdruckdampf basiert. Folglich sollte die Auswahleinheit mit diesem Parameter gestartet.

Einfach, oder «Junior» -Modell der Espressomaschinen können Drücke bis 4 bar zu entwickeln. In einer geschlossenen Apparatur wie Behälter wurde Wasser erhitzt und dann, wenn das Druckbegrenzungsventil öffnet und der Dampf wird durch das Kaffeepulver geleitet. Der so erhaltene Dampf zu heiß ist und teilweise das Aroma des Getränks zerstört. Es gibt in dieser Technologie, zusätzlich: Heißdampf ermöglicht es Ihnen, mehr Koffein extrahieren und ein erfrischendes Getränk. In Kaffeemaschinen, die eine Druck von 3,5 bar, ist Macht in der Regel nicht mehr als 1000 W, mit einer Tasse Kaffee Zubereitung erfordert Zeit von etwa zwei Minuten.

Weitere High-End-Geräte, die Entwicklung von Drücken bis zu 15 bar — es bietet eine eingebaute elektromagnetische Pumpe ist mit der Fixierer Aufwärmen Wasser auf etwa 84 bis 95 Grad ausgestattet. Solche Konstruktion buchstäblich schiebt unter Druck stehendem Wasser durch den Kaffeesatz in dem Filter, wobei das eine getroffen die größte Anzahl von existierenden Komponenten des Kaffees. Power-Geräte mit einem Druck von 15 bar reicht von 1000 bis 1700 Watt. Um eine Tasse Kaffee in diesen Kaffeemaschinen vorbereiten müssen etwa eine halbe Minute.

Ein wichtiger Parameter, — die Art des Materials, aus dem das Horn aus: Metallen und Kunststoffen. Bevorzugt sollte der Metall gegeben werden, weil Metallarme Kaffee wärmt besser, so — und das Getränk mehr reich und dick sein.

Kaffee mit Kunststoffhorn gibt mehr wässrig Kaffee, die deutlich wahrnehmbar ist sauer Hauch von Geschmack.

Darüber nachzudenken, wie eine Espressomaschine für zu Hause zu wählen, und beachten Sie die Größe des Wassertanks. Coffee, Entwicklungsdruck auf 4 bar, haben in der Regel eine kleine — 200-600 ml — Wassertank. Sondern in der Maschine mit dem Druck von 15 bar bis zu eineinhalb Litern Wasser zu füllen, jedoch eine einmalige Koch mehr als zwei Tassen des Getränks noch nicht erfolgreich.

Wenn Sie den «Cappuccino» mögen, schauen Sie sich, wie die Funktion in einer Kaffeemaschine dieser Art von Zubereitung von Kaffee implementiert. Schließlich «Cappuccino» — im Wesentlichen die gleiche «Espresso», aber mit Schaum Milch bedeckt. Um Milch zu schlagen, Johannisbrot Kaffeemaschine mit verschiedenen Geräten und Anlagen ausgestattet. Die Systemvorbereitung «Cappuccino», das heißt für den Sieg gegen Milchschaum ist manuell und automatisch.

«Cappuccino» mechanischer Art arbeitet wie folgt: Rohr mit einer Düse in dem Glas mit Milch gesenkt wird, wird Dampf unter Druck durch sie laufen, und durch welche der Schaum gebildet wird. Aber um wirklich hohen Milchschaum hergestellt werden — «, um sowohl die Coffee-Shop» — ist nicht so einfach. Es erfordert Fähigkeiten und fast auf die gleiche Milch mit einem hohen Fettgehalt — 3,5% — oder sogar Sahne (Fettgehalt 11%).

Es ist viel einfacher, um den Milchschaum mit automatischer «Cappuccino» vorzubereiten: Sie müssen nur die Milch in einem speziell konstruierten Tank gießen, schalten Sie den «Cappuccino» und — voila! — Foam selbst Drain in die Tasse. Kaffee mit einem automatischen «Cappuccino» wird manchmal auch mit einer Funktion des Dichteeinstellung Milchschaum ausgestattet.

Ein weiterer wichtiger Parameter von Espresso — die Fähigkeit, die verpackten Kaffee-Pads verwenden. Diese «Option» vereinfacht die Erstellung von «Espresso» zu Hause, die eine sehr hohe Qualität des Getränks.

Pods — komprimierte Teil aus gerösteten gemahlenen Kaffee pro Sud (7 g), in Einwegverpackungen originalverpackt — sind zwischen zwei Schichten aus Filterpapier gelegt. Technologie der Produktion von portionierten Kaffee — ESE — international bekannt und anerkannt, und Kaffeemaschinen sind ESE-kompatible bezeichnet.

Zweifellos ihrem Vorteil — die Einfachheit der Herstellung und Reinigung der Getränkevorrichtung. Es gibt auch einen Nachteil: Mit dieser Option den Preis der Kaffeemaschine erheblich.

Bei der Auswahl einer Kaffeemaschine, achten Sie auf ihre zusätzlichen Funktionen

  • Anzeige leuchtet Workflow sowie den Wasserstand und Temperatur des Kaffees.
  • Automatische Abschaltung bei Überhitzung, kombiniert mit Spezialventile für Dampf: Diese Geräte reduzieren das Risiko von Verbrennungen und das Leben der Kaffeemaschine zu erhöhen.
  • Zwei Pumpen, die eine gleichzeitig kochen «Cappuccino» und «Espresso».
  • Brennstofftank Tropfen einen einfachen Pflege Johannisbrot Kaffeemaschine.
  • Die «Start-Stop» — können Sie unterbrechen die Kaffeezubereitung, falls erforderlich.
  • Zweikammerabgabe Düse ermöglicht Kaffee zwei Tassen gleichzeitig.
  • Features Wärme Milch und Heiß speichern Cafés bieten zusätzlichen Komfort in der Nutzung des Getränks.