Probleme der Erziehung der schöpferischen Persönlichkeit

Wir hören oft Begriffe wie Techniken und Geisteswissenschaften. In den meisten Fällen werden diese Begriffe verwendet werden, um Neigungen des Kindes, die Dinge zu bestimmen. Es ist ein Klischee, dass, wenn ein Kind Techniken, dann braucht er nicht, um kreatives Denken, kreative Persönlichkeit zu entwickeln. «Er ist ein Fachmann! Ein Techniker kann nicht kreativ sein!» Heute werden wir über die Probleme der Bildung der schöpferischen Persönlichkeit sprechen.


Es gibt tolle Menschen, die in den exakten Wissenschaften beschäftigt waren und zugleich waren großartige Musiker, Dichter und Künstler. Zum Beispiel Michail Lomonossow. Lomonossow war nicht nur ein bemerkenswerter Dichter (eine «Ode an den Beitritt auf den russischen Thron Ihrer Majestät Kaiserin Elisabeth» etwas wert ist!), Sondern auch ein Physiker, Chemiker, Astronom und Geograph. Oder Pythagoras. Er war ein Mathematiker und Philosoph. So heben eine kreative Persönlichkeit möglich ist, aber die Frage ist: wie?

In der Frage der universelle Antwort. Es gibt keine Formel, mit denen es notwendig ist, ein Kind zu erziehen, wuchs er, um nicht nur das Individuum, aber kreativ. Aber bevor wir nach Wegen suchen, der Erziehung, würde Ich mag, um zu definieren, was es bedeutet, ein kreativer Mensch. Die kreative Persönlichkeit — ein Mann, der Wahrnehmung und das Verständnis von Kunst und ihrer Entstehung. Der kreative Mensch kann nicht von einem Standard zu denken, aber die Schönheit seiner Fantasie beibehalten.

Um zu beginnen, werde ich die beiden wichtigsten Voraussetzungen für die Bildung der schöpferischen Persönlichkeit nennen. Und dann um (ideal) Bildungsmodell der schöpferischen Persönlichkeit gebaut. Die erste Bedingung: das Kind ist ein Kind muss die schöne berühren — mit der Kunst. Die zweite Bedingung: er tun muss es verstanden. Natürlich, ist seine Rolle viel Verständnis des Kindes sollte nicht warten, aber zu erklären, dass alles in dieser Welt hat eine Bedeutung, Wert. Aber diese Bedingungen sind nicht immer möglich, und es gibt ein Problem der Bildung von kreativen Persönlichkeiten.

Probleme der Erziehung des Individuums ist jetzt sehr ernst. In der Welt der IT-Technologie die Menschen nicht lesen, nur selten für Veranstaltungen, Theater zu gehen, dieses Problem ist sehr aktuell. Im Gegenzug trägt all dies, um die Entwicklung einer kreativen Persönlichkeit. Die Bildung der kreative Person tritt in der Kindheit. Und wenn ein Kind mit der Kindheit mit der Technik verbunden sind, geschieht es bei den Shows, ins Theater zu gehen, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass es in Zukunft ein Künstler, ein Verfasser zu sein. Wir brauchen Menschen, die mit ihm zu gehen. Aber das Kind nicht zu nehmen, und ein zu gehen, zum Beispiel in einem Theater. Und dann stellt sich die Frage: Wer ein Kind zur Kunst führen kann. Die erste Option — es ist die Eltern oder nahe Verwandte. Mehr oft geschieht es, den Großeltern (aufgrund von Alter, das Vorhandensein von freien Zeit wünschen sich spirituell zu entwickeln). Aber manchmal kann es sein, und Eltern. Aber vor allem der Wunsch, spirituell Ansatz scheint bei Menschen mit Lebenserfahrung. Es war in diesem Alter die Person schließlich gebildet ästhetischen Geschmack. Aber dies bedeutet nicht, dass im mittleren Stärke ist nicht die, die auf dem Fachgebiet auskennen. Ja, aber jede Generation hat ihre eigenen Ansichten über alles, auch über die Kunst, so dass die volle Entfaltung der schöpferischen Menschen brauchen, um mit den zwei Generationen zu kommunizieren.

Aber gemeinsame Ausflüge in die Theater, Ausstellungen — das ist nicht alles. Nicht weniger wichtig Einfluss und Literatur. Von einem frühen Alter das Kind mit der Literatur vertraut. Dieses Treffen findet statt, wenn er das Buch zu lesen. Es znakostvo Lage, die Bildung der schöpferischen Persönlichkeit des Kindes beeinflussen. Ferner nimmt die Bildung in der Schule.

Es ist eine weitere Option. Die Person, die geheimnisvoll, geheimnisvolle und schöne Welt der Kunst öffnet kann seinen ersten uchitelnitsa.Vazhna Form vorliegen, in der pripadaёtsya Kunst. Kunst — eine Kombination von Malerei, Musik und Literatur. Wenn der Lehrer in der Klasse Zeichnung Arbeits zahlt gleich viel Zeit für alle Kinder, aber es funktioniert mit jedem Kind einzeln, dann die Klassenzahl der kreativen Entwicklung der Kinder wird viel größer ist als in einem Klassenzimmer, wo der Lehrer wird mit allen Kindern auf einmal arbeiten.

Ebenso wichtig ist die Zeit zu bemerken und das Talent der schöpferischen Persönlichkeit zu entwickeln, so dass die Kunstschule. Aber es gibt ein Problem, dass die Entwicklung einer kreativen Persönlichkeit verhindern könnten. Preis der Unterricht an dieser Schule.

Und das ideale Modell ums Aussehen. Geboren, ein Kind und von einem frühen Alter, er zusammen mit seinen Eltern, Großeltern (vielleicht nicht alle auf einmal mit ihm zu gehen), die sie besuchen Museen, Ausstellungen, Theater. Wenn ein Kind geht zur Schule, der Lehrer im Unterricht konzentriert sich auf die kreative Klasse an alle Jungs Zeit. Es ist in der Lage zu erkennen und kreative Talente in das Kind zu entwickeln. Später seine Eltern zu geben auf die Kunstschule.

Also, fasst seine Argumente in der Frage der Bildung der schöpferischen Persönlichkeit, ich will hoffen, dass trotz der Schnelllebigkeit des Lebens, nicht nur die Großeltern ihren Enkeln zur Schaffung von großen Dichter und Künstler kommen, sondern auch ihre Eltern. Die Lehrer werden empfindlich auf seine Jünger zu sein, und der Staat wird eine richtige Politik der Erziehung durch. Jetzt, wo Sie alles über die Probleme der Erziehung der schöpferischen Persönlichkeit und den Möglichkeiten der Entwicklung Ihres Kindes wissen. Wir sind sicher, dass Ihr Kind hat das Potenzial, die und entdecken sollten können!