Geburt ohne Schmerzen und Angst

Beschreibung der Aspekte der Schmerz und Angst während der Geburt, Schmerzlinderung während der Geburt.


Geburt ohne Schmerzen und straha- Traum jeder Frau, die Vorbereitung, Mutter zu werden. Es spielt keine Rolle, ob das erste Mal eine Frau gebiert, oder ist bereits Mutter von vielen Kindern. Die größte Angst vor der Geburt — ist die Angst vor Schmerzen. Ist es möglich, Geburt ohne Schmerzen zu geben? Versuche zu verstehen.

Wehen, hängt von der Psychologie der Frauen in Arbeit, und Physiologie.

Der psychologische Aspekt: ​​Wenn eine Frau hat Angst vor der Geburt, ihre Muskeln angespannt, so dass es langsam Zufuhr von Sauerstoff und Blut in die Gebärmutter. Um dies zu, müssen wir zuerst tune in, um ein positives Ergebnis zu vermeiden. Natürlich ist es wünschenswert, Kurse in Vorbereitung auf die Geburt zu nehmen. Sie lehren, wie man während der Arbeit zu entspannen, zu lehren Entspannung Massage-Techniken zeigen, dass die Schmerzen zu reduzieren. Das Ergebnis all dies Schmerzen, ohne Angst sein.

Physiologischen Aspekt: ​​Tiefes Atmen hilft, Nervosität zu beseitigen, führen Entspannung und Schmerzen zu lindern. Wenn der Schmerz ist stark genug, um die Situation zu ändern. Dies ist einfacher, Geburt Sitzen, jemand steht, jemand auf seiner Seite, und die geben -, die gebiert einer Standardposition — liegen. Es wird angenommen, dass im Sitzen oder Stehen an der Geburt schneller und weniger schmerzhaft zu geben, da in diesen Positionen die Geburt des Babys hilft die Schwerkraft.

Auch kann zur Verringerung Wehen Anästhesie zurückzugreifen. Betrachten wir zwei Arten der Anästhesie: epidurale und Medikamente zu schlafen.

Periduralanästhesie: Bei dieser Art von Schmerz, mater, die das Rückenmark umgibt, wird das Medikament verabreicht wird, die analgetische Wirkung. Dieses Medikament ist nicht in irgendeiner Weise schaden der Mutter oder Kind. Anesthesia verbringen Ärzte Anästhesisten. Bevor Sie eine PDA, zunächst eine Lokalanästhesie in der mater war kein Schmerz. Derzeit ist diese Art der Anästhesie zu den beliebtesten. Aber, und es hat seine Nachteile. PDA kann bei bestimmten Krankheiten, wie Herzerkrankungen erfolgen. Auch nach dieser Art von Anästhesie, Komplikationen auftreten, wie Kopfschmerzen, Benommenheit, verminderte Herzfrequenz des Fetus und so weiter. D. Nur ein Arzt kann entscheiden, ob es eine Notwendigkeit für die Verwendung von Anästhesie. Kaiserschnitt ist auch möglich, eine PDA verwenden.

Medical Traum während der Eröffnung der Zervix, t. E. Die erste Stufe des Arbeits verwendeten medizinischen Traum. Wenn die Arbeit verlängerte Abnutzung, aber in der Regel normales Zeichen, wenn eine Frau bereits müde, aber noch weit von Auflösung der Geburt, Ärzte verwenden medizinische Traum. Es wird nur verwendet, wenn die Mutter und Kind ist nicht in Gefahr. Auch Ärzte nutzen diese Art der Anästhesie, wenn der Körper während der Arbeit gibt die so genannten «Fehler.» Nach diesem Traum werden normale Arbeiten und Lieferungen sicher abgeschlossen. Diese Art der Betäubung in zwei Phasen. Zuerst empfängt die Frau besondere Medikamente, die den Körper auf die Anästhesie vorzubereiten. Und dann werden die grundlegenden Mutterschaft Medizin, die Schläfrigkeit und Schmerzen verursacht. Die Dauer der Schlafmittel ist zwei bis drei Stunden. Grundsätzlich gibt es keine Komplikationen oder Folgen dieser Art der Anästhesie Ursachen.

Aber in der Tat und im anderen Fall entscheidet der Arzt nur, ob Anästhesie anzuwenden. Und unter der Leitung eines erfahrenen alle Folgen wird minimal sein.