Erziehung von Kindern mit Autismus


Autismus — eine Bedingung, die bei Kindern in einem sehr frühen Alter auftreten können. Viele Eltern wahrnehmen, eine solche Diagnose ist fast wie ein Todesurteil. Aber Kinder mit Autismus haben spezielle Ausbildungsprogramme, damit sie allmählich die gleichen vollwertige Individuen in der Gesellschaft als ihre anderen Kollegen.

Techniktraining Generalisierung

Jetzt reden wir ein wenig über die Methoden der Erziehung von Kindern mit Autismus. Es ist erwähnenswert, dass ein Kind mit Autismus haben oft Probleme mit der Generalisierung. Das heißt, wenn wir in der Lage, Schlussfolgerungen zu ziehen, zusammenfasst, was gesehen und gehört, das Kind mit Autismus brauchen, um zu erklären, was er tun muss, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Für die Erziehung von Kindern mit Autismus brauchen, um die Technik der Verwendung «Mediation in der Zusammenstellung.»

Was das Wesen dieser Technik? Sie besteht in der Tatsache, dass das Kind nicht in der spontanen Situationen verloren. Das heißt, müssen Sie ihn zu unterrichten, um die komplexen Anweisungen, die er später nicht Ihre Erklärung zu verstehen und schnell die notwendigen Maßnahmen durchzuführen wahrzunehmen. In Übereinstimmung mit diesem Verfahren, sollten Sie in der Lage, im Voraus die Situation vorherzusagen und zu erklären, um das Kind. Zum Beispiel, wenn Sie wissen, dass er, um ein Spielzeug zu nehmen, wissen aber nicht, wo sie ist will, sofort sagen, das Kind: «Wenn Sie spielen möchten, müssen Sie (zum Beispiel), um die zweite Schublade öffnen und zog ein Spielzeug.»

Auch sollten Kinder sofort erklären, alle Spiele. Autisten müssen verstehen, wie, um das Ergebnis zu erhalten, und das ist das ultimative Ziel. Zum Beispiel, wenn das Baby bringt Puzzles, sofort sagen ihm: «Das Spiel ist vorbei, wenn Sie hier, addieren alle Stücke in diesem Bild.» In diesem Fall wird er verstehen, was von ihm verlangt wird und beginnt, die Aufgaben zu erfüllen.

Lernen zu konzentrieren

Viele Kinder mit dieser Krankheit beobachtet Unfähigkeit sich zu konzentrieren. In dieser Situation sehr gut die verschiedenen Symbole, die als Anhaltspunkt dienen. Diese können sowohl visuelle und verbale sein. Sie haben zu «geben» das Kind-Zeichensatz, nicht vergessen, dass es schneller ist, die Situation zu navigieren und zu nicht verwirrt.

Lernen Sie zu verallgemeinern — es bedeutet Verbesserung dieser Reaktionen, die in einer neuen Situation, wo das Kind war nicht darauf vorbereitet sein müssen. Einfach gesagt, wenn Sie ständig erkläre ihm, was Sie tun müssen, um das gewünschte Ergebnis zu erhalten, mit der Zeit wird das Baby lernen, sich selbst zu verstehen, wie es zu erreichen.

Lernstrategien Generalisierung

So, dann werden wir über das, was es bedeutet, Ausbildungsstrategie zu verallgemeinern sprechen.

Zunächst einmal ist es natürlich die Erläuterung der vorstehenden Bedingungen mit der schrittweisen Einführung der Ablenkungen Zeichen, mit denen das Kind kann in der Umgebung auftreten können. Das heißt, wenn Sie zunächst klar zu sagen, was genau braucht, um zu gegebener Zeit durchgeführt, um die Situation, indem sie erklären, in denen es etwas Unerwartetes für das Kind.

Auch diese Technik beinhaltet die Auswahl von Faktoren ab, die durch ihre Lage und allmähliche Veränderung vorangestellt werden kann, wie es im wirklichen Leben passiert.

Erläuterung zu den möglichen Folgen einer jeder Situation. Zunächst werden sie künstlich erzeugt und dann in natürlichen umgewandelt. Das heißt, wenn auf den ersten können Sie Ihre Kinder sagen, dass, als er nicht zu gehorchen, es wird etwas unreal ist, am Ende ist es bereits möglich, mit ihm zu vermitteln, dass schlechtes Verhalten zu einem sehr realen Bestrafung.

Die Folgen, die sich möglichst nahe an jene, die in der natürlichen Umgebung existieren auftreten können. Um dies zu tun, müssen Sie schrittweise Erhöhung der Menge an Zeit oder um eine völlig andere Art von Effekten zu verwenden. So wird das Kind über eine Situation zu gehen und zu lernen, um die Variabilität der verschiedenen Kursen der Ereignisse und Ergebnisse zu akzeptieren.

Und das letzte, was daran zu erinnern — ist die Schaffung von besonderen Bedingungen in der natürlichen Umwelt, die das Kind zu ermutigen, zu verallgemeinern und zu ermutigen diese Aktion wird.