Wie man einen Kamm zu wählen?

Um zu erfahren, wie man schöne Styling, nicht unbedingt jeden Tag, um in den Salon gehen zu machen. Nur müssen eine geeignete Kamm. Aber wie kann man einen Kamm aus einer breiten Palette moderner wählen? Um dies zu tun, müssen Sie verstehen, warum wir verschiedene Kämme und Kämme. Auch geben die richtige Kamm Glanz und seidiges Haar.


Im Allgemeinen werden Kamm und verschiedenen Bürsten aus Metall, Holz, Kunststoff, Keramik oder auch Silikon oder Elfenbein. Stoppelbart ist natürliche und künstliche. Experten, natürlich, wird empfohlen, eine Haarbürste mit Naturborsten verwenden, wird Wolle als ideale Option Schweine. Die Kosten eines Kamms mit Naturborsten sind jedoch ein Vielfaches höher ist als der Preis für eine Bürste aus künstlichen Material hergestellt ist.

Die sicherste und korrekte angenommenen Holzkämme. Aber ihre Kämme sind nur für eine gute geeignet Kämmen der Haare oder Auftragen von Farbe und Masken zu Hause wie ein Baum nicht in chemischen Reaktionen mit ihren Inhalten zu beteiligen. Einige Holzarten machen Kämme, haben heilende Eigenschaften. Allerdings sind die Eigenschaften verschwinden, wenn das Produkt Lack.

Plastikbinderücken sind als nützlich, t. Um. Sie sehr hygienisch. Sie waschen Sie einfach, schnell trocknen, und sie nicht von der Feuchtigkeit verschlechtern. Allerdings ist die Kunststoff schnell ansammeln statische Elektrizität. Daher ist ein guter Kamm in der Regel mit einer speziellen Anti-Statik-Lösung abgedeckt.

In der Vergangenheit waren beliebt Metallkamm, aber jetzt manchmal Friseursalons nutzen. Metallkämme schnell die statische Elektrizität zu beseitigen. Aber diese Art von Kämmen hat einige Nachteile, zum Kämmen täglich, werden sie nicht arbeiten, da das Metall ist sehr schädlich für die Litzen.

Silikon-Waben sind in der Regel nicht aus reinem Silikon. Üblicherweise wird eine Mischung aus Kunststoff und Silikon, und manchmal anstelle von Silikonkautschuk zugegeben. Da sie auch ganz hygienisch, sondern auch gut gegen statische Elektrizität, die Sie mit Kunststoff-Kämme konkurrieren können. Beim Kauf der Kamm ist notwendig, um die Aufmerksamkeit auf die Qualität des Kamms zu zahlen. Stellen Sie sicher, dass die ganze Kamm einschließlich Zähne waren gut poliert. Es sollte keine scharfen Ecken, die die Kopfhaut beim Kämmen zu verletzen kann.

So wählen Sie die richtige Kamm Notwendigkeit, die Art der Haare und ihre Länge zu prüfen. Wir wählen eine Menge verschiedener Kämme, weil keine universal. Wenn Sie glatte Haare haben, ist es am besten, so genannte Fischgräten. Dieser Kamm mit ein paar Zähne und weiche Kugeln an den Enden. Dank ihr Haar leicht entwirrt, nicht pushatsya und nicht zerrissen. Und zum Kämmen nasse Haar wird empfohlen, nur Fischknochen zu verwenden. Allerdings, wenn Sie lockiges Haar haben, dann ist dieser Kamm wird nicht passen. Menschen mit lockigen Haaren und buschigen Haar besser aus Holz oder Kunststoff Kämme mit großen Zähnen spärlich. Glätte des Haares zu gewährleisten, verwenden Carbonkamm, während sie gleitet gut und stellt die Haarstruktur nicht beschädigen. Für kurze Haare und perfekte Jakobsmuscheln mit großen Zähnen. Wenn Ihr Haar ist stark verwirrt und elektrifiziert, dann auf die Hilfe eines Metallkamm kommen, aber es sollte in der Lage, es zu benutzen, sonst können Sie auf der Kopfhaut verletzt werden.

Silicon Kamm zu empfehlen, wenn durchDauerWellen Haar. Sie sind gut genug, untangle Haare ohne sie zu beschädigen. Auswahl von Bürsten, hängt von den gleichen Prinzipien wie die Wahl eines Kammes. Sie müssen wissen, dass Sie Ihr Haar braucht. Es sollte besonders auf die Borsten zu zahlen. Natürlich ist Naturborsten viel besser, weil es perfekt entwirrt das Haar, elektrisiert sie, und außerdem ist es stärker und effektiver. Identifizieren natürlichen oder künstlichen Borsten ganz leicht. Wenn Heizung Fön Borsten begann, einen bestimmten Geruch zu veröffentlichen, so ist sie ein Naturtalent. Mit künstlichen Borsten es ist viel einfacher — versuchen, die Borsten auf der Handfläche zu halten — es sollte nicht zerkratzt werden. Besser, einen Kamm mit Gewebebasis zu wählen, aber sie sind nicht so häufig, wie Kautschuk. Die Gummibasis ist nicht sehr gut Schlupf und neigt dazu, das Haar beim Kämmen zu ziehen.

Wenn du der Besitzer direkten und lange Haare haben, sollten Sie nur die Bürste mit Naturborsten aus. Die gleichen Anforderungen und haben Spliss. Haarbürste mit Naturborsten verleiht dem Haar die außergewöhnliche Laufruhe. Für diejenigen, die mit dem kurzen Haar und lockiges Haar kämmen sollte mit gemischten Borsten ausgewählt werden. Schießen Sie die Locken mehr geeignete Kamm mit seltenen und dicken Borsten und möglicherweise Borstenbüschel.

Brashing — Bürsten für Haar-Styling. Sie können auch andere Basis und Borsten. Ihre Wahl hängt von dem gewünschten Ergebnis, aber in der Regel achten Sie auf ihre Durchmesser und Steifigkeit der Zähne Frequenz.

Bürsten mit einer natürlichen Borsten als die beste. Borsten Pferd oder Schwein — es ist das beste Material, so gibt dem Haar Glanz und Haar länger in Form zu bleiben. Bürsten mit einer Metallbasis und hilft, eine Naturborste Haaren zu schaffen, und kombiniert, im Gegenteil, hilft, zu begradigen. Geben Volumen an den Wurzeln — Im Allgemeinen ist halbkreisförmig und Rundkamm zum Richten und Styling Locken dünne, Rahmen empfohlen. Es ist auch wichtig bei der Auswahl eines Kamms, die Aufmerksamkeit auf ihre Hand zu zahlen. Es sollte nicht aus den Händen gleiten, so muss die Oberfläche aus Gummi oder Silikon entfernt werden. Experten sagen, dass die Heimat müssen Kamm «fishbone» Massagebürste und Bürsten eingestellt werden. Wenn Sie nicht style Wie Sie Ihre Haare jeden Tag, dann ist dieser Satz wäre genug.