Nützliche Eigenschaften von Daikon

Rettich wurde in den Tagen der alten Pharaonen Ägyptens bekannt, wie die Inschrift auf der Cheops-Pyramide zeigt. Es wird angenommen, dass sie aus Ägypten an der Mittelmeerküste nach Europa und Asien gepumpt wird, und dann. Die alten Griechen und Römer schätzten Rettich. Es gibt eine Legende, wie Apollo wurde über die Vorzüge von Rettich gefragt, und er antwortete, dass Rettich wiegt so viel Gold wie sie wiegt. Wie in alten Zeiten und das Mittelalter, verwendet Ärzte Radieschen, um den Appetit zu erhöhen, Behandlung von Erkrankungen des Magen, Nieren, Leber, Darm. In europäischen Ländern ist beliebter Rettich — eine Version des gleichen schwarzem Rettich. Aber in Japan die Wurzel nicht nur die Farbe gewechselt — wurde weiß saftig und knackig, hat aber in der Größe gewachsen. Name daikon, das diese Art von Rettich, übersetzt als «big root» bekam. Dieser Riese Rettich und erreichte sechzig Zentimeter lang und zehn Zentimeter im Durchmesser triumphierend, trat außerhalb Japans. In diesem Artikel werden wir nur über die nützlichen Eigenschaften von Daikon.


In Russland und der Ukraine geliefert Rettich nomadischen Asiaten. Sie beherrschen schnell die neue Gebiet und wurde ein Lieblingsgemüse. Rettich wächst schnell auf dem Boden — 40 bis 45 Tage nach Sonnenaufgang Keime. Über Rettich schrieb Travnik, als Mittel zur Keuchhusten, Nierensteinen und Harnblase. Es wird empfohlen, Blähungen, Anämie zu heilen; wurde zu den Zisternen (dh zunehmende Laktation), Wundheilung und Anthelminthikum.

Überraschend auch, dass daikon können im Boden und Strahlung wachsen sammeln eine 2-3 mal weniger Radionuklide, anders als Karotten und Buriak. Heutzutage wissenschaftliche Studien haben bewiesen, die Eigenschaften der daikon widerstehen Strahlung.

Lage daikon Saft mit Honig vermischt mit Bronchitis helfen. Auch überschüssiges Cholesterin aus dem Blut wird dazu beitragen, diese wunderbare Gemüse. Es haben auch daikon Eigenschaften schädlich für die meisten Bakterien. Es bietet seinen Proteinen. Die sehr Geruch von daikon dank flüchtigen flüchtigen, in der Lage, die Luft zu reinigen. Nur 100 Gramm. Daikon enthält fast die Hälfte des Tagesbedarfs an Vitamin C, vier Prozent Magnesium und Kupfer, acht Prozent der Folsäure. Eine große Menge an Beta-Carotin, Vitamin B1, B2, B6; Eisen, Phosphor, Jod, Chrom: Das Periodensystem ist nicht in einer Flasche, tobish — Wurzelgemüse? !

Doch der Ansatz zur Behandlung Daikon mit großer Sorgfalt: Es gibt Kontraindikationen und sie sollten einen Arzt aufsuchen. Sie können nicht essen daikon Geschwüren im Magen, verschiedene Entzündungen der Nieren, ist Menschen, die an Osteochondrose auch nicht wünschenswert, Radieschen verwenden.

Aber die für kosmetische Zwecke Rettich kann verwendet wird, nicht beschränkt werden. Diese sind: die Maske und mit Sahne oder Pflanzenöl (abhängig von der Haut), und der reine Saft Weißkraft und alternde Haut. Um unerwünschte Pigmentierung entfernen, angewendet auf das Gesicht für eine halbe Stunde Scheiben von Rettich, nach der Maske, um das Gesicht mit kalter Milch zu wischen und zu Pflegecreme.

Es gibt auch viele Rezepte, einschließlich der Mitgliedschaft in der Wurzel. Die rohen und reinen weißen Rettich fein hacken und fügen Sie eine Würze für Sushi und verschiedene andere Fischgerichte. Verwenden Sie es, sowie einer separaten Schüssel. Allerdings ist diese Wurzel nicht nahrhaft, seit fast 100 Prozent Wasser.

Beim Kauf von daikon Wurzeln, bevorzugen schwere, gut geformte Früchte, ohne Schäden und Risse. Diese große Wurzeln süßer, wenn auch überwuchert acquire Schärfe. Innerhalb von zwei oder drei tägige Treffen nützlichsten gegessen. Und sie sollten im Kühlschrank gelagert werden, in Folie oder Folie verpackt — dann Rettich lange bleibt saftig. Nicht nur, dass die Wurzeln Dakon können in Salaten verwendet werden, aber es sprießt die Sorten, die nicht Flusen sind verlässt. Daikon können braten, Gurke, gebacken, als Gewürz verwendet. In welcher Form, ist es lecker, und was am wichtigsten ist es seine positiven Eigenschaften hat.