Das Verhalten von Männern in Beziehungen

So kam es, dass die Männer in der Gesellschaft bekam die Rolle eines Siegers, der Eroberer der Welt und all die Ecken eines edlen Ritter in glänzender Rüstung, und die Frau hat sich auf Anordnung der Bedingungen für des großen Mannes Leistungen verpflichtet.


<! — [If gte mso 9] -> <! — [Endif] -> <! — [If gte mso 9] -> <! — [Endif] -> <! — [if gte mso 10] -> <! — / * Style Definitions * / table. MsoNormalTable {mso-style-name: «Table Normal»; mso-tstyle-rowband-size: 0; mso-tstyle-colband-size: 0; mso-style-noshow: yes; mso-style-parent: «»; mso-padding-alt: 0cm 0cm 5. 5. 4pt 4pt; mso-para-margin: 0cm; mso-para-margin-bottom :. 0001pt; mso-Paginierung: Witwe-orphan; font-size: 10. 0pt; font-family: «Times New Roman»; mso-ansi-language: # 0400; mso-fareast-language: # 0400; mso-bidi-language: # 0400;} -> <! — [endif] ->!

Vielleicht war es der Natur nach — um Chancengleichheit für Männer und Frauen und ihre harmonische Zusammenleben des Paares auszugleichen. Und vielleicht — es ist die Frucht der Urteile Vorfahren Gesellschaft auferlegt. Was auch immer es war, aber nicht umsonst, dass eine Frau wird als «Hals», der «Kopf» in die richtige Richtung Führungen muzhchinu-. In der Tat ist es diese Maßnahmen es von ihr und wartete.

Das Verhalten der Männer in einer Beziehung voll von komplizierten Drehungen Aktion den Komfort eines Aufenthalts in der Beziehung von jedem der Teilnehmer zu gewährleisten. Die wichtigsten Motivatoren für ihn als ihr Begleiter sind bestrebt, nicht nur erfolgreich, andere sehen, aber zu einem großen Finisher speziell für sie sein. Diese Frau bestimmt, was das Verhalten von ihrem Begleiter in ihrem Paar sein. Und weitgehend davon abhängig, wie lange das Verhältnis eine ganze dauern.

Die Zeiten ändern sich und die Menschen ändern sich.

Und nun, Gleichstellung der Geschlechter, Leben als philosophisches Postulat, eingebettet Köpfen der meisten. Aber dies bedeutet, die Grundlagen des Verhaltens der Geschlechter in einer Beziehung nicht ändern. Man muss noch erkennen, Unterstützung, Pflege und Wartung. Eine Frau, die nicht so körperlich stark zu bewältigen mit der Arbeitslast benötigt werden. In Verhalten einiger Männer in der Beziehung die neue Strategie der Zusammenhang der Gegensätze, natürlich, hat sich verändert: sie weniger abhängig von der warmes Frühstück zu werden, und er lernte, ihre Hemden oder ihr Bett zu waschen. Aber die Gesamtstrategie der Langzeitwirkung ist die gleiche: ein Mann mit einer Frau auf der Suche nach Liebe, Wärme, Frieden, verspricht, dass er sicherlich erfolgreich sein und unerschütterlichen Glauben an seine Fähigkeit. Er sehnt sich danach, zu geben — wie bisher — alles, was er geschafft, in ihrer Nähe zu bekommen, und aus Gründen der es (zumindest, ein Mann sicher, dass).

Wahrlich männliche Qualität.

Es ist weit verbreitet, unerschöpflich, konstant und tiefe Dankbarkeit, dass eine Frau sich sehnt, um zu sehen und, dass der Mann in der Beziehung mit ihrem so sorgfältig versteckt. Diese hohe Gefühle in seinem Herzen im Laufe der Jahrhunderte haben nicht nachgelassen. Da nicht in seinem Ausdruck größere Offenheit. Vielleicht ist dies einer jener ungelösten Paradox der Beziehungen zwischen den Geschlechtern: der Mann der Frau ist immer so dankbar, dass express in Worten ihre Wertschätzung ist einfach nicht dazu in der Lage. Aber es ist leicht, diese Gefühle mit ihren Eltern oder Freunden zu teilen.

Was bestimmt das Verhalten eines guten Mann in einer Beziehung?

Vor allem der Wunsch nach Komfort. Der Mann zunächst viel mehr stolz und selbstsüchtig als Frauen. Daher vertrauen einen bestimmten Partner, sagt er ihr eine Menge über sich selbst und ihre Gefühle, die keine Zeit, um ihre Gedanken zu hören. Natürlich, wie jeder Mann, extrem ängstlich, sich gehört, hängt ein Mann auf einem psychologischen Komfort in der Beziehung. Dementsprechend unabhängig von der Qualität und des Verhaltens.

Ferner ruhig. Hier hat sich nichts geändert — sowohl im Mittelalter oder in den Tagen der Höhlenmenschen Mann hatte das Bedürfnis, in der eigenen Wohnung, wo Feinde oder negativen Erscheinungsformen der Natur seines Friedens und der Sicherheit nicht zu stören — und heute brauchen. Daher ist es wichtig, die Menschen Lächeln und eine warme Mahlzeit oder eine Badewanne eingegeben erfüllen. Ein Vertreter des starken Geschlechts — ein Mann ersten und letzten Eindruck. Und wenn diese Eindrücke werden ihn als schön, alles, was schlecht war in zwischen Erinnerung, und es wird sicher fallen vergessen.

Natürlich dürfen wir nicht vergessen die Hauptfaktor das Verhältnis von männlichen zu weiblichen — das ist sie.

Genauer gesagt, die Fähigkeit, ihre Treue, Loyalität und Zuneigung für den Geliebten zu demonstrieren. Durch diese einfachen Qualitäten jede Frau jeden Mann könnte eine starre und rücksichtslosen Eroberer, in einer kontrollierten warm und liebe Kätzchen verwandeln. Wenn jedoch die Datenanzeige wird unaufrichtig sein und ein Mann findet heraus, sein Platz wird heftig sein. Männer sind viel rachsüchtig als Frauen. Und Vergebung, um sie viel schwieriger gegeben. Einige Psychologen selbst zuschreiben wie männliche Verhalten mit dem Original-Qualität von Natur aus das starke Geschlecht. Sein Nachfolger Art Ernährer und Eroberer, Menschen fehlt die Fähigkeit, etwas Wichtiges für sich selbst zu vergessen, zu tun. Also selbst lieben es mehr als einmal vorwerfen ihre alten Fehler schmerzte ihn sein ganzes Leben lang. Selbst wenn eine Frau geht und an seiner Stelle wird den anderen die Liebe kommen — Schwamm drüber Menschen unwahrscheinlich ist.

Es wird angenommen, dass der Mann in der Beziehung in erster Linie auf der Suche nach der körperliche Lust und nur dann — die emotionale Beziehung. Und oft ist es. Kein Wunder, dass die Weisen argumentiert, dass alle Beziehungen in drei Stufen aufgebaut. Zuerst kommt die Leidenschaft für den Körper, dann — die Sympathie der Seele, und schließlich die Harmonie der körperlichen und emotionalen Bindung. Für Männer ist diese Kette von Beziehungen von besonderer Bedeutung. Schließlich haben sie, im Gegensatz zu gierig nach netten Worte Frauen, wie die Augen zuerst, und nur dann — die Ohren. Was natürlich, nicht die berühmten Wahrheit über die Möglichkeit, nicht Abbruch, um die Zuneigung durch die kulinarischen Köstlichkeiten gewinnen die Männer.

Natürlich sind viele Menschen, so viele Strategien für ihr Verhalten in einer Beziehung. Jemand, der die ständige Unruhe in den Emotionen mag und ermutigt Skandale und andere psychologische shake-up. Die andere — im Gegenteil, sehnt sich Frieden und Stabilität, und ist bereit für sie noch so tun, als blind und taub nicht seine Leidenschaft explizite Vergehen bemerken. Wieder andere — bleiben an der Sohle und unerschütterliche Wahrheit verpflichtet und furchtbar Angst, finden sich getäuscht, so geliebt von hetzen, um den ungeliebten, kaum zu ahnen, Rückzug von der Wahrheit. Aber eine Sache, alle Menschen der Welt ist sicher. Jeder von ihnen wählen die Strategie der Verhalten in der Beziehung hängt von drei Dingen. Der erste — ein Ziel, das er ist eine konkrete Verbindung mit einer Frau verfolgt. Die zweite — die Gefühle erlebt er zu seiner Geliebten. Third — Rendite, die er von seiner Geliebten fest.