Das ätherische Öl der Zitrone


Wesentliche Zitronenöl — es ist leuchtend grün oder gelbe Flüssigkeit, die eine charakteristische Zitronen kalte und bittere Geruch hat. Es wird aus frischem Zitronenschalen oder Schale oder Trester durch Kalt Destillation erhalten. Das Öl enthält typischerweise Terpen Citral, Limonen, Linalool und andere Komponenten.

Eigenschaften des ätherischen Öls der Zitrone

Diese Art von Öl ist eines der beliebtesten und verkauft. Dies wird durch die einzigartige Reihe von nützlichen und medizinischen Eigenschaften gerechtfertigt. Es wird in vielen Bereichen der Kosmetik, Parfümerie, Medizin, Aromatherapie, Kochen und andere.

Zunächst einmal die bekanntesten heilenden Eigenschaften des Zitronenöl und auf seiner Grundlage, und virale Infektionen der Atemwege, usw. Sehr effektive Verwendung gegen Herpesinfektion, Hepatitis und ähnlichen Krankheiten, da sie eine ausgeprägte antivirale Wirkung hat.

Ferner ist Öl nützlich bei Erkrankungen durch Tuberkelbazillen, Staphylokokken, Streptokokken und Meningokokken verursacht aufgrund ihrer antibakteriellen Eigenschaften.

Wegen des Zitronenöl enthalten Cumarin, Blutverdünnung, trägt es zur Stimulation der Durchblutung und ein Beitrag zu einer verbesserten Regeneration von kleinen Gefäßen.

Mit diesem Tool können Sie Stress zu überwinden, zu verbringen Vorbeugung von psychosomatischen Erkrankungen, um das Niveau der körperliche und geistige Energie schnell und einfach zu erhöhen.

Für eine lange Zeit der Zitronenöl wird als Heilmittel für Bandwürmer, Würmer und andere Darmparasiten verwendet.

Die Verwendung von Öl hat eine positive Wirkung auf die Leber, wodurch der Blutfluss in der Leber, und als eine allgemeine Stimulans. Gut es funktioniert und vaskuläre Dystonie, Normalisierung des Blutdrucks, Senkung des Blut in Cholesterin und Prothrombin enthalten ist, verhindert, dass die Entwicklung von Atherosklerose. Alle diese Eigenschaften führen dazu, dass dieses Instrument wird von vielen Ärzten für die präventive und therapeutische Zwecke bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-System zu empfehlen.

Für medizinische Zwecke wird wesentliche Zitronenöl in einer Vielzahl von verschiedenen Bereichen eingesetzt. Es kann durch verschiedene Verfahren aufgebracht werden, abhängig von der Krankheit — in Form von Inhalationen, Bäder, Reiben, Bäder, essen und versprüht den Raum.

Innerhalb dem das Öl bei Krankheiten wie Kopfschmerzen, Bluthochdruck, Gallensteinen, Atherosklerose, Lebensmittelvergiftung, sowie Gewichtsreduzierung verwendet wird. In solchen Fällen wird das Öl zweimal am Tag durch ein Tropfen auf den Saft, Tee, Zucker oder Honig gemacht.

Helle erfrischenden Duft von Zitrone rasch erhebend, motivierend und Tönen. Es wird Ihnen helfen, wieder an die Arbeit und Privatleben zu bekommen. Sein Desinfektionsmittel können helfen, die Luft zu desodorieren. Darüber hinaus sind die Zitronenöl hilft abschrecken Haushalt Ameisen und Maulwürfe.

Die Verwendung von Zitronenöl in Kosmetika

Heute ist dieses Öl wird oft als beispiellose Kosmetik-Produkt mit einer Entgiftung, antiseptisch, Whitening-Effekt verwendet wird, hellt es, glättet und verjüngt die Haut. Es hat heilende Eigenschaften und hilft, in der Haut bereinigen, die Risse, die Verringerung brüchige Nägel. Es kann als ein Mittel zur Haarpflege verwendet werden — Öl der Zitrone verleiht dem Haar einen natürlichen Glanz und hilft im Kampf gegen Schuppen. Falls gewünscht, kann es als Massageöl verwendet werden.

Ätherisches Zitronenöl kann helfen, Falten — sollte zweimal pro Woche Gesichtslotion Öl als Zusatz gereinigt werden. Brüchige Nägel, um die tägliche Anwendung während der Woche zu reduzieren, gleichzeitig ihnen ein gesundes Aussehen.

Geben stumpfes Haar Luxus natürlichen Glanz wird auch dieses Tool helfen. Um dies zu erreichen, müssen Sie Ihr Haar gründlich ein wenig heißes Wasser, Zugabe von ein paar Tropfen Öl. Besonders schön sieht es bei Menschen mit blonden Haaren — nach diesem Verfahren zu strahlenden Farbton sie sind. Ätherisches Öl erweicht das Wasser, und nach dem Waschen das Haar seidig und überschaubar.