Märchen für unruhigen Kindern


In der modernen Psychologie oft skazkoterapiya für unruhigen Kindern bezeichnet. Doch nicht jeder versteht, was es bedeutet, den Begriff der «skazkoterapiya.» Viele Leute verwechseln es mit dem Lesen von Märchen für Kinder, die eine Vielzahl von psychischen Auffälligkeiten haben. Eigentlich skazkoterapii der Sinn für Kinder in mehreren anderen schwierig.

Das Konzept skazkoterapii

Erstens ist es erwähnenswert, dass skazkoteapiya ist eng mit der Kunsttherapie bezogen, Kunsttherapie einfach in leichter Fällen verwendet. Kinder haben die Möglichkeit, zu zeichnen, was sie fühlen und sind mit den Komplexen und Ängsten umzugehen gegeben. Allerdings, wenn Kinder konsequent erhalten die gleichen aggressiven Zahlen war es dann im Gang und geht skazkoterapiya. Ihre am häufigsten bei schwierigen Kindern in Waisenhäusern eingesetzt. Oft gibt es Zeiten, die mit dieser Methode der Härtung Krankheiten, inkompetent Ärzte glauben dibilizm.

Also, was ist ein schwieriges Kind skazkoterapiya? Das Kind gibt seinem Bild und gebeten, über das, was auf dem Bild geschieht sprechen. Kinder müssen in die Geschichte eintauchen, alles erklären, die angezeigt wird, und vor allem, warum alles so gezeichnet. Eine der Hauptaufgaben eines Psychologen — um zu zeigen, dass er wirklich daran interessiert, was das Kind sagt war. Wenn dies nicht geschieht, werden die Kinder anfangen zu kriechen bezweifle, dass jemand benötigt, ihre Geschichten und sie weiter drehen in sich selbst.

Wie funktioniert skazkoterapiya

Warum sollte ein Kind, um über das, was in seiner Gestalt geschieht sprechen? In der Tat, alles ist sehr einfach. Wenn er sagt, dass alles, was er schien unheimlich und hoffnungslos, allmählich beginnt sich zu ändern, um in die Details, die positiv und positiv zu wachsen. Dadurch kommt er mit einem guten Finale und seine Angst zu verblassen beginnt.

Man kann ein gutes Beispiel dafür, wie der skazkoterapiya zitieren. Ein Kind zog Bäume, die brennen. Ein Baum war hohl, aus dem die Tiere springen, in das Feuer. Aber, als er begann, eine Geschichte zu erfinden, auf, tauchte seine Geschichte Schmetterlingsflügeln, die in der Lage, das Feuer zu löschen waren. Also das Kind schon die Angst vor dem Feuer zu befreien.

Fairytale stammt aus der Gestalttherapie. Das Grundgesetz der Methode — die Angst zu überwinden nicht die Aktion durchzuführen. Was bedeutet das? Der Mann hat Angst von etwas und beginnt zu sehen, daß es mehr übertrieben. Dementsprechend jedes Mal näher an, was ihm Angst macht, versucht er einfach nur, um die Situation zu vermeiden, Angst mehr und mehr. Aber wenn ein Kind geht skazkoterapii ist der schlimmste Ort, und stellt fest, dass nach der Realität ist nicht so schlimm. Die Hauptsache ist, dass der Psychologe war in der Lage, es zu halten aus Angst, zu unterstützen, aber es nicht die Möglichkeit der Wieder Fluchtweg aus einer Situation, die so erschreckend ist.

Alle Kinder lieben es, Geschichten zu erzählen. Und bewusst oder unbewusst wollen, dass alles gut ausgegangen. Hier auf dieser Methode und auf Basis skazkoterapii. Ein Kind erzählt ihre eigene, mit der Unterstützung von einem Psychologen, versuchen, sich mit einem Happy End für die Geschichte, und wenn das passiert, wird die Angst beseitigt. Daher Arbeit mit schwierigen Kindern, muss der Psychologe sie einen Job, um darzustellen, was Angst macht ihnen zu geben, zum Beispiel, eine Katastrophe. Sobald die Zeichnung fertig ist, ist es notwendig, ein Kind zu bitten, eine Geschichte darüber, was in der Figur passiert erzählen. Wenn der Psychologe ist mit einer Gruppe von Kindern zu arbeiten, sollte es klappen, eine Geschichte mit jedem Mitglied der Gruppe einzeln. Üben Sie keinen Druck auf die Kinder und kommen mit einem glücklichen Ende für sie. Sie können jedoch führende Fragen zu stellen wie: «was könnte passieren», «Warum hat es so passiert?« »Und vielleicht gibt es etwas, um die Situation zu ändern?». Es muss daran erinnert werden, dass der Psychologe hilft den Kindern fertig zu werden, und nicht mit Furcht an seiner Statt zu kämpfen.

Fairytale — eine Methode, bei der Arbeit der Angst ab. Sobald das Kind in der Lage ist, sich von was ihm keine Ruhe nicht geben lassen, wird er weiterhin in Frieden zu leben.