Fragen im Zusammenhang mit dem zweiten Kind in der Familie verwandt

Die Geburt des ersten Kindes war der Höhepunkt Ihres Lebens. Mit ihm hatte so viele Sorgen, angenehm stress, Erwartungen und Wunder, die nicht mehr zu sein scheinen. Und Sie wissen, dass wieder einmal schwanger. Von geradezu Entsetzen zur großen Freude — Die Umsetzung kann unterschiedlich sein. In jedem Fall werden Sie nicht verletzen, um Fragen im Zusammenhang mit dem zweiten Kind in der Familie verwandt zu erkunden.


Zum Glück, die Vorbereitung für die Geburt eines zweiten Kindes kann so viel Befriedigung wie Ihre erste Schwangerschaft zu bringen. Natürlich, wenn Sie Ihr älteres Kind zu verstehen, was Sie alle erwarten — es wird Angst für Sie beide zu reduzieren. Es ist gut zu wissen, ändert sich mit dem Aussehen eines zweiten Kindes in Verbindung gebracht werden und diese glückliche Gelegenheit voll und ganz genießen.

Was ändert sich?

Das zweite Kind in der Familie kann die allgemeine Pflege der beiden Kinder eine Herausforderung sein. Zweifellos haben all die Menschen um Sie herum, eine aktivere Rolle bei der Betreuung von Kindern zu nehmen. Und Ihren eigenen Zeitplan erheblich variieren, je nach den Bedürfnissen und Verhalten von jüngeren und älteren Kindern. Auftreten können Probleme, wie Kinderbetreuung älterer während der Schwangerschaft benötigt mehr Energie. Nach der Geburt des ersten Babys von 6-8 Wochen kann besonders schwierig sein, für die älteren Kinder und die verschiedenen Emotionen damit verbunden kümmern.

Eine positive Entwicklung ist, dass das zweite Kind werden Sie mehr Vertrauen in ihre Fähigkeiten, Wissen und Erfahrung zu fühlen. Was schien schwierig aus dem ersten Kind — Stillen, Windeln wechseln, oder Behandlung von Krankheiten — die zweite wird leicht durchgeführt werden, als ein Hobby.

Wie der Geburt eines zweiten Kindes auf Sie wirkt?

Sie werden betroffen sein, sowohl physisch als auch emotional. Die Zunahme der Ermüdung und Angst — ist ganz normal nach dem Auftreten eines zweiten Kindes. Natürlich können Sie sich müde fühlen, vor allem, wenn Sie eine schwere Geburt oder Kaiserschnitt hatten. Wenn Sie außer Haus arbeiten, können Sie sich unsicher fühlen, für seine Karriere besorgt. Entscheiden Sie: Ist es wichtig für Sie zurück zu dieser Zeit zu kommen, um zu arbeiten, oder nicht.

Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie Interesse für Ihr zweites Kind fühlen. Doch viele Eltern oft sagen, sie entfremdet fühlen, wenn ein zweites Kind. Sie finden, dass die Zeit für Sie bemerken, oder deutlich reduziert oder sogar ohne den ersten Monaten nach der Geburt. Schlaflose Nächte und alltäglichen Spannungen wird in großen Stückzahlen, also, wenn Sie für sich selbst Zeit haben — das ist eine große Priorität. Sie werden feststellen, dass weniger Zeit mit Ihrem Partner, was nicht verwunderlich ist.

Mögliche Probleme bei ersten Kindes

Ihr erstes Kind fällt in den Bereich der Gefühle wie Eifersucht, Aufregung und sogar Ressentiments. Ältere Kinder können verbal ausdrücken ihre Gefühle und ihr Verhalten, das noch nicht machen kann ein Neugeborenes. Ältestes Kind kann plötzlich anfangen, seine Daumen zu lutschen, trinken aus einer Flasche oder sprechen Sie wie ein kleines Kind, um Ihre Aufmerksamkeit zu bekommen. Es ist stärker drückt seine Gefühle, sich weigert zu essen, gibt es häufige Ausbrüche von Wut und schlechtes Verhalten. Diese Probleme sind in der Regel übergeben. Cooperative Spiel zwischen der älteren und jüngeren ist die beste Option zu diesem Zeitpunkt, es spielt eine große Rolle in den familiären Beziehungen, so dass das Problem nicht auf den Schultern von einem älteren Kind zu verlassen. Zu viel Aufmerksamkeit auf das Kind, den Kauf neuer Möbel, Kleidung oder Spielzeug wird Ihr älteres Kind das Gefühl unterbewertet.

Tipps, um die Situation zu lösen

Dies ist eine Liste von Tipps, damit Sie besser mit den Aufgaben und Pflichten mit dem zweiten Kind in der Familie verbunden. Hier sind einige Dinge, die Sie tun können, bevor das Baby geboren ist:

— Suchen Sie nach Orten, die Mahlzeiten zu Hause anbieten oder bereiten ein Doppel Charge von Ihrem Lieblingshausgerichte und frieren sie. Es ist unwahrscheinlich, dass nach der Geburt eines Babys in der Familie, werden Sie in der Lage, Hausarbeit zu tun — Kochen;

— Reorganisation Hause Wäscherei. Bereiten separaten Körben für jedes Familienmitglied, denn mit dem Aufkommen von einem anderen Kind in dem Haus befindet sich Wasch hinzugefügt werden;

— Sie können die Dienste von einem Kindermädchen zu verwenden, so dass sie Sie in den ersten Wochen nach der Geburt ihres zweiten Kindes helfen könnte. Manchmal ist es notwendig, wenn es keine nahen Verwandten, der helfen könnte;

— Vergessen Sie nicht über sich selbst! Verwöhnen Sie sich mit einem neuen Haarschnitt, einem Bad mit Kerzen oder Musik — es hilft Ihnen, sich zu entspannen. Sie verdienen ein paar angenehme Minuten allein mit ihm.

Nachdem Sie und andere Familienmitglieder werden auf die Idee der Geburt des zweiten Kindes gewöhnen, werden Sie die positiven Aspekte seiner Großfamilie genießen. Die Besorgnis über Kind nach und nach in den Hintergrund treten, und das Leben wird mit neuen Farben funkeln.