Wie man die Farbe der Hintergrundbild wählen

Während einer Reparatur einer Wohnung oder eines Hauses, viele über, wie man die Farbe der Hintergrundbild wählen, denken. Bei der Auswahl der Farben für die Zimmer der Tapete entfielen viele bereits bewiesen Behauptungen:. Blau — deprimierend, grün — beruhigend, rot — erregt und andere solche Erklärung ist in der Tat wahr, aber es ist zu allgemein. Jede Person hat ihre eigenen besonderen Geschmack und die Farbe der Farbwahrnehmung. In unserer Zeit, um die Farbe zu bestimmen, gibt es spezielle Verzeichnisse. In diesen Verzeichnissen gibt es viele Farbmuster, wie seine verschiedenen Schattierungen.


Wahl der Farbe Hintergrundbild

Wichtige Rolle bei der Auswahl der Farbe der Hintergrundbild spielt die Farbmenge und Dauer der Exposition. Anzahl der Farben — ist der Prozentsatz der Fläche (vorhersehbaren) besondere Farbraum über alles, was wir zu überblicken. Betrachten wir einige der Eigenschaften von Farben Tapeten, Farbeffekte auf die menschliche Gesundheit und Stimmung. Weitgehend Farben des Raumes bestimmt, wie wäre es, die Menschen fühlen. Diese Leistung, Stimmung, emotionalen Zustand. Deshalb wird, wenn die Wahl der Farbe der Tapete sollte möglich sein, eine Farbe mit eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen.

Wallpaper Kirsche, rot, bordeaux, wahrscheinlich eine beunruhigende, bedrückende Atmosphäre in den Raum zu schaffen. Diese Tapeten kann die Person bitte beim ersten Mal. Nach kommen die allgemeine Müdigkeit, Irritation. Raspberry Ton Tapete — es coldish Schatten der rosa Tönen. In den meisten Fällen, eine wahrgenommene Farbe der Tapete belebende und frisch. Wenn Sie die Strahlen der untergehenden Sonne mögen, dann stoppen Sie Ihre Wahl auf Tapete rosa Tönen.

Betrachten Tapeten kalten Farben. Die dunkelblaue und helle blaue Tapete gute Passform für die Wände der Wohnräume, aber für die Küche, sie zu wählen, wird nicht empfohlen. Es ist auch eine Frage des Geschmacks, wie die graue Farbe der Tapeten, blau-grau, blau, silber. Silvery Schattierungen geben ein Gefühl von Sauberkeit und Frische. Dennoch, wie Nuancen «chilly» psychologisch und einsame Menschen wohnen auf sie ist immer noch nicht zu empfehlen. Grüntönen («aqua», smaragdgrün, hellgrün) — sie sind sehr «psihogigienichny» und in einem gesättigten und geklärt Optionen. Diese Tapeten sind am besten für Räume mit einem kleinen Bereich zu entscheiden. Wenn zu viel Raum in der grünen Farbe, kann dies zu Lethargie und «grüne Traurigkeit» zu führen.

Wallpaper orange regt den Appetit an und ist ideal für die Küche. Für solche Tapete der Raum nicht geeignet als lange bleiben die Auswirkungen einer solchen Wasserfarbe auf die Psyche und Vision. Aufgeklärt Schattierungen wallpaper hellgrün und zitronengelb auf den ersten Blick rustikalen scheinen, aber mehrere Tests ergeben, dass diese Tapeten sind in der Lage, um die Stimmung zu heben. Eine stabile und friedliche Stimmung in diesen Farben können auf unbestimmte Zeit in den Menschen gehalten werden.

Die Nuancen, die berücksichtigt werden müssen bei der Wahl der Farbe der Hintergrundbild

In der Wahl der Farbe der Tapete achten Sie auf einige wichtige Regeln. Achten Sie auf den Raum, den Sie einfügen möchten. Visuell zu helfen, den Raum Tapete mit einem seltenen moderate Farben und kleine Muster zu erhöhen. Moderate Farbe Hintergrundbild wird nicht dazu führen, Reizung, und helle Farben machen guten Gebrauch von Tapeten in den Arbeitsbereich und Erholungsgebiet.

Die Höhe der Wand wird die Tapete mit Streifen und vertikalen erhöhen. Die Farben der Tapete sollte kontras, ist es am besten, um die Kanten der Streifen verwischt haben.

Unebene Wände sind gut durch strukturierte Tapeten, die sich harmonisch kombiniert verschiedene Schattierungen von jeder Farbe versteckt. Wenn Sie Ihre Wände sind mit Gemälden oder Fotos dekoriert, verwenden Sie einen einfachen Hintergrund.

Für kleinere Räume sind perfekte Tapete hellen Farben — sie sind optisch den Raum zu erhöhen. Helle Farben und dunklen machen den Raum optisch weniger. Wenn der Raum gut beleuchtet ist, den Anzug rosa, blau, silber und grau dargestellt.

Wenn der Raum nicht genug Licht, dann stoppen Sie Ihre Wahl auf den warmen Farben (gelb, orange, hellgrün).

Sobald Sie auf die Farbe der Tapeten und Muster entschieden haben, sollten Sie ein weiteres wichtiges Detail. Beim Kauf von Tapeten, stellen Sie sicher, dass sie aus der gleichen Charge waren. Dies ist sehr wichtig, weil die Farbtöne bei den Rollen untereinander können abweichen. Nachdem die Wände einfügen wird es spürbar.