Wie man mit einem konstanten Gefühl von Hunger umzugehen


Lebensmittel, für viele Menschen — eine der aufregendsten Freuden. Ein Genuss für den Genuss und wollen es immer und immer wieder zu bekommen. Das ist, was bewirkt, dass die Menschen oft essen und eine Menge, die schließlich zu der ständigen Hungergefühl führt. Die meisten haben längst vergessen, was wahre Hunger, wir emotional abhängig von Nahrungsmittel geworden, so dass die Frage, wie man mit ständigen Hunger und emotionale essen beschäftigen, ist heute relevant.

Secrets zur Bekämpfung der Zwangs Hunger

  • Lernen Sie, Ihre physiologischen Hunger zu erkennen.
  • Sie können ein Ernährungstagebuch, in dem die Zeit und die Menge der verzehrten Lebensmittel aufzunehmen.
  • Im Kampf gegen die ständige Hungergefühl wird klar, Ernährung und die strikte Einhaltung zu helfen. Sie müssen rücksichtslos unterdrücken alle Versuche vor Ort Pläne.
  • Wandern, Geselligkeit mit Freunden, ins Kino zu gehen, allgemeine Reinigung der Wohnung, hören Sie Ihre Lieblingsmusik, beobachtete alte Fotos — all dies und mehr wird von den ständigen Gedanken über das Essen abzulenken.
  • Wenn entstanden Wunsch, auf das Essen stürzen, können Sie sich selbst, um es zu ermöglichen, aber erst nach drei «gesunde» Produkte. Zum Beispiel vor dem begehrten Schokolade essen Joghurt, Apfel und Karotte. In der Regel ist diese «Gesundheit Helfer» genug, um diesen Hunger zu erfüllen.
  • Gesunder Schlaf — eine notwendige Voraussetzung, um die häufige Anfälle von Hunger zu bekämpfen. Es ist seit langem bewiesen, dass Schlafstörungen kann das Hungergefühl aufgrund der Abnahme in den Körper Leptinspiegel zu erhöhen (Leptin — ein Hormon, das den Appetit Signalisierung im Gehirn der Sättigung reguliert).
  • Um zu kämpfen das Gefühl der unstillbaren Hunger war leichter, benötigen Sie, um Stress zu schlagen, denn Stress Kontrolle über das Essen ist oft verloren. Unter ungünstigen Bedingungen, erhöht sich die Menge von Cortisol (a Stresshormon). Die erhöhte Menge des Hormons im Blut aktiviert die physiologischen Bedarf an süßen und salzigen Speisen.
  • Jede Person, die ein angeborenes System, das das Sättigungsgefühl steuert. Aber es kommt vor, dass in dem Körper es genetische Erkrankungen, bei denen das Gehirn nicht mehr Signale zu empfangen, und der Sättigungs Person leidet konstanten Hunger. Wenn Sie eine seltene genetische Erkrankung zurückzuführen sind, nicht verzweifeln — Heute hat die Medizin beruht auf medikamentöse Enzyme, um mit diesem Problem fertig zu helfen, arbeiten.

Constant Hunger wird leichter zu überwinden, wenn wir ein paar Tricks:

  • Ihren Mund mit Wasser ausspülen, so oft wie möglich und wünschenswert ist, wenn es sich um Minze;
  • Sie können einen Löffel von Magermilch zu kauen;
  • zwischen der Lippe und der Nase sind Akupunkturpunkte, mit Druck auf den Mittelfinger, dass innerhalb weniger Minuten Hunger abgestumpft;
  • Am Morgen wird empfohlen, eine kühle Dusche zu nehmen, und werden dann in Pulverform rauen Handtuch,
  • Sie für sich selbst machen kann eine ungefähre Diät pro Tag, vorzugsweise nicht mehr als 1.000 Kalorien, die Kohlenhydrate pflanzlicher Herkunft enthalten muss;
  • zweimal bis dreimal pro Woche sollte in der Ernährung von Fisch aufgenommen werden;
  • Mahlzeit sollte 5-6 einmalige während des Tages;
  • sollten Sie versuchen, Gemüsesalate mit dem Zusatz von Hülsenfrüchten, die auf die rasche Sättigung beitragen und verbessern die Verdauung zu verwenden;
  • Versuchen Sie, nach dem Essen zu gehen, anstatt vor der Mahlzeit.