Bis zu welchem ​​Alter Kind braucht einen Rollstuhl?

Eigentliche Frage bei der Wahl eines Kinderwagen für Säuglinge — Bis zu welchem ​​Alter Kind braucht einen Rollstuhl. Das Problem kann sein, dass Kinder, die zu Fuß gehen und weigerte sich, in einem Rollstuhl zu sitzen erlernt oder aufgefordert, an den Papst oder der Mutter übergeben. Um jedoch das Verhalten des Kindes schwer vorhersagen, auf die Eltern bei der Auswahl ein Kinderwagen zu genießen persönliche Intuition.


Was für ein Kinderwagen Sie brauchen, und wenn Sie in der Lage, es zu benutzen?

Ausnahmslos alle neu geboren kiddies brauchen einen Kinderwagen. In den ersten Tagen und Monaten des Lebens die Zeit, als das Baby schläft mehr Stunden am Tag, an dem Kinderwagen Sie brauchen, um für einen Spaziergang für ein paar Stunden am Tag an der frischen Luft zu gehen, und das Baby wird dann einfach in einem Rollstuhl Schnarchen sein. Hierfür können Sie Kinderwagen und Kinderwagen tranformerom verwenden. Die erste Option kann verwendet werden, wenn Ihr Baby in der Zeit vom Sommer zum Winter geboren werden. Und Kinder, die im Frühjahr geboren wurden, haben keine Chance, um im Winter in den Kinderwagen zu bekommen, in diesem Fall, ist es sehr nützlich, Transformator.

Wenn Sie Liebe, die viel reisen, dann ist das Baby kann nicht ohne Rollstuhl zu tun. Wählen Sie die Art der Kinderwagen auf der Basis empfohlen. Sie können einen Stock oder eine leichte Spaziergänger-Spaziergänger zu verwenden, wenn das Baby bereits gut sitzt. Der Vorteil ist, dass sie leicht und summieren sich schnell. Kinderwagen tranformery für Reisen und Transport sind nicht geeignet, weil sie schwer und sperrig sind. Wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind, dann werden Sie einen besonderen Platz an der Zeit haben.

Bis zu welchem ​​Alter Kind braucht einen Rollstuhl?

Hersteller Chair glauben, dass Ihr Baby wird in es von der Geburt bis etwa drei Jahren zu reiten. Die Praxis zeigt jedoch, dass die Kinder verschieden sind, und man kann in sie bis zum Alter von vier Jahren zu reiten, und das andere wird sich weigern, in den LKW für Jahr sitzen. Es wird empfohlen, den Kinderwagen so wenig wie möglich zu verwenden, nachdem das Kind die ersten Schritte zur Pflege der Gesundheit der körperlichen Entwicklung des Kindes zu nehmen. Das Kind ist sehr nützlich, um zu Fuß zu gehen, vor allem in den wärmeren Monaten und wenn das Wetter gut ist, die Welt zu erkunden.

Ausnahmen kann Fälle geben, in denen Sie Ihre Route ist lang genug, oder wenn Sie brauchen, um Einkaufen in den Laden zu gehen. In diesem Fall kann das Kind müde, für eine lange Zeit zu gehen und nehmen Sie Ihre Hände, die Sie nicht in der Lage zu sein, weil der schweren Einkaufstüten zu sein.

Wenn ein Kind ist oft schläft im Freien, in diesem Fall einfach nicht ohne den Kinderwagen zu tun. Wenn Sie sich auf dem Spielplatz zu gehen, ist es empfehlenswert, den Rollstuhl neben denen das Kind müde wird, kann es in den Schlaf gebracht werden gestellt. Denken Sie daran, dass der Schlaf in der freien Luft ist sehr nützlich, nicht nur klein, sondern auch ältere Kinder.

Bei schlechtem Wetter und regen wird auch bequemer zu gehen für einen Spaziergang mit einem Kinderwagen. Für solche Fälle speziell isolierte Abdeckungen versehen an den Beinen, Moskitonetz und einen Regenmantel.

Andere Fahrzeuge für Kinder

Im Winter können Sie den Schlitten zu verwenden. Kinder bekommen eine Menge Freude an der Bewegung und wird leichter sein, den Schlitten durch den Schnee tragen. Das Kit kommt mit der Kinderwagen ist in der Regel warme Abdeckung für die Beine, das Baby ist nicht kalt, aber auch Sie können immer noch die Vorteile einer warmen Decke oder Umschlag für Schlitten.

Nach einem Jahr ist es empfehlenswert, ein Dreirad mit Handgriff für Mama zu verwenden. Normalerweise sind solche Fahrräder befestigt Korb für Spielzeug, die Sie auf dem Platz benötigen.

Der Umzug unterstützt die Rolle kann Spielzeuge wie Autos mit festen hinteren Handgriff, Kinderwagen für Puppen, in dem das Kind gehen kann und zu schieben, mit dem Griff auf der Rückseite zu machen.

Sie können Ihrem Kind beibringen, auf Rollschuhen, wo er nicht nur lernen, zu Fuß gehen, aber mit Zuversicht laufen reiten. Vergessen Sie nicht, die Sicherheitsmaßnahmen zur gleichen Zeit zu beobachten. Ein wenig später, können Sie einen Motorroller, Skaten oder Skifahren zu reiten.

Gute Verkehrsbewegung — der Papst auf seinen Schultern. Es ist wie alle Kinder. Zu Hause ihrer Eltern nutzen sie wie ein Pferd, und auf der Straße — als ein bequemer Sitz. Wenn ein Kind ist müde, um zu gehen, und es gibt ein Vater, nicht zu faul, um ihn an den Papst auf seinen Schultern zu bekommen.

Das Kind muss sich harmonisch zu entwickeln, allerdings geht oft mit ihren Beinen und weniger im Rollstuhl sitzenden. Geben Sie Ihrem Kind die Freiheit der Bewegung, werden Sie das Ergebnis zu genießen.