Wie lange um einen gelbbraunen, nach dem Gerben halten


Natürliche Bräune durch Gerben ist nicht anders, als der Prozess auf genau die gleiche Pigmentierung stattfindet. So dass es keinen Unterschied machen, wo Sie sich im Solarium oder am Strand sonnen, als Ergebnis erhalten Sie immer noch den natürlichen Bräunungsprozess zu bekommen. Somit zeigt sich, daß der Begriff «tanning» existiert nicht. Und der tan dauert die gleiche, unabhängig davon, wo Sie bekam es, im Solarium oder im Freien. Daher Ratschläge, wie lange, um eine tan, nach dem Gerben die gleiche wie in dem Gerben unter der Sonne zu halten.

Um einen gelbbraunen, nach dem Gerben zu halten, empfiehlt es sich, mittels Sonnenbrand, die in der Regel bieten in der Kabine zu zeichnen. Sonnenbrand Funds können zu kühlen und beruhigen die Haut. Nach dem Gerben für die Entwicklung und die weitere Konsolidierung wird empfohlen, eine Lotion verwenden.

Natürlich müssen die Mittel nach dem Sonnenbad podobranny für Ihren Hauttyp zu sein. Es gibt vier Arten von Haut.

Nordic Hauttyp. In diesem Fall, Frauen sind braun, grün oder blaue Augen, leicht, schnell zu verbrennen Haut, braune Haare. Frauen mit dieser Art der Haut, um die gewünschte Bräune zu erreichen und halten Sie sie leichter.

Celtic Hauttyp. In diesem Fall haben die Frauen helle Haut mit Sommersprossen, grüne oder blaue Augen, blonde Haare. Solche Haut schlecht wahrnimmt Sonnenbaden neben Verbrennungen schnell, so dass zur Erreichung und Aufrechterhaltung der Bräunungseffekt ist schwierig. Aber, wenn Sie das richtige Mittel nach Sonnenbrand, ist es möglich, einen bestimmten Effekt zu erzielen.

Central European Hauttyp. Vertreter mit dieser Art von Haut hat helle Haut, dunkle Augen, dunkles Haar, hellbraune oder Kastanienfarbe. In dieser Haut ist schwierig, eine tan zu erhalten. Diese Art der Haut verträgt keine Mittel, um für die Haut mit Bleichmittel, schlechte bewegt und Peelings kümmern. Besitzer dieser Art der Haut wird empfohlen, ein Solarium besuchen Sie 1-2 mal pro Woche.

Mediterranen Hauttyp. In diesem Fall, dunkle Haut der Frauen, dunkle Haare und Augen. Diese Art der Haut leicht hält tan. Bei wöchentlichen Besuche Solarium und ordnungsgemäße Verwendung von Kosmetika die Wirkung von Sonnenbrand zu erreichen können, als ob Sie waren gerade von einem Resort zu kommen.

Wie bereits erwähnt, ein Solarium und die Sonnenstrahlen auf der Haut, um die gleiche ausgesetzt, so dass alle Empfehlungen in Bezug auf die Pflege der Haut nach dem Sonnenbaden am Strand Ansatz gesorgt, nach dem Gerben.

Unsere Körper sind nützlich und notwendig, Sonnenbaden, aber in vernünftigen Grenzen. Länger zu halten a tan helfen und richtige Ernährung. Die Ernährung sollte immer drei Vitamine — A, E und C. Diese Vitamine sind in der Lage, aufrecht zu erhalten eine tan, um die schädlichen Auswirkungen, die Trommeln UV-Dosis beschädigt umzugehen. Außerdem fördert diese drei Vitamine bessere Assimilation starkes Antioxidans — Selen.

Die Diät sollte auch Provitamin A (beta-Carotin), die die Bildung von Melanin angeregt. Provitamin A in der Liste der stärksten natürlichen Aktivatoren von Sonnenbrand, sowie seine Fixierer.

Erdbeeren, Paprika, Tomaten, Brunnenkresse — Vitamin C ist in frischem Obst und Gemüse gefunden.

Vitamin A kann in der Milch, Aprikosen, Eigelb, Spinat, Rinderleber, Karotten, fettem Fisch, Tomaten, Käse, Butter gefunden werden. Denken Sie daran, dass Fette mit Vitamin A ist besser absorbiert.

Sparen Sie Sonnenbrand Hilfe der gelben und roten Obst und Gemüse, Salat.

Ein Liebhaber der Sonnen Aprikose und Karottensaft mit wundersamen Eigenschaften zugeschrieben, weil sie es heller tan. Jedoch nicht Fanatismus, diese Säfte trinken! Schließlich kann Karotten-Aprikosen tan Make-up eine gelbliche Tönung zu geben. Darüber hinaus kann eine große Menge an Saft geben Sie Ihrem Körper eine «Leoparden Färbung.» Daher nicht diesen Saft zu missbrauchen, und Sie werden solche Unannehmlichkeiten zu vermeiden. Der Tag ist genug, um nur ein Glas Saft zu trinken.

Vitamin E ist eine Menge in Mais und Sonnenblumenöl, andere pflanzliche Öle es kleiner. Vitamin E, finden Sie noch in Mandeln, frischem Gemüse, Haselnüsse.

Selen ist in Fische, Krebstiere und Muscheln gefunden.