Carla Bruni: A Biography


Carla Bruni wurde in der italienischen Stadt Turin, 23. Dezember 1968 geboren. Ihre Mutter Marisa Borini war Pianistin und ihr Stiefvater Alberto Bruni Tedeschi — der Besitzer der Sorge «Pirelli» und Komponist. Wenn sie 5 Jahre alt war, zog die Familie nach Paris Bruni.

Carla Bruni: A Biography

Die Grundschule Carla Bruni hat an der Eliteschule — ein Internat in der Schweiz. Nach der Schule geht Carl an der Universität von Paris an der Fakultät für Architektur.

Modell Geschäfts

Auf Drängen der Freunde von Karl in 19 Jahren versuchte er sich als Modell. Und ihr erster Versuch war sehr erfolgreich, so wird ein Einsteigermodell Bruni unterzeichnete seinen ersten Vertrag mit der Agentur Sity Models. Bruni Zusammenarbeit mit internationalen Modehäusern, nach der einer der zwanzig bezahlten Modellen. Charles wird das Gesicht von Luxus-Firmen wie Versace und erraten.

Leben

Zu dieser Zeit trifft Charles mit dem ehemaligen Französisch Premierminister Laurent Fabius, mit dem Schauspieler Kevin Costner, mit Bau-Magnat Donald Trump und Mick Jagger.

Filmkarriere

Neben der Modebranche, aufstrebende Schauspielerin Carla Bruni in Filmen wie «High Fashion» 1994 «Podium» im Jahr 1995, «Paparazzi» 1998. Im Jahr 1997, das berühmte Modell Bruni verließ das Podium und verwirklicht sich in der Rolle Sängerin.

Karl wurde im Jahr 2001 geboren, Sohn Aurelien von einem jungen Philosophen Raphael Ents, die jünger als ihr zehn Jahren.

Musik

Im Jahr 2002 veröffentlichte sie 2 Alben in Italienisch und Französisch. Das erste Album von Songs auf ihrer eigenen Komposition namens «Quelqu’un m’a dit» aufgezeichnet. Erfolg war eine Überraschung für viele, die Scheibe in Frankreich verkauft allein, mit einer Auflage von 800.000. Kopien. Der Umsatz belief sich auf 1 Million. Kopien. Ein zweites Album «No Promises», wurde auf den berühmten Verse des englischen Dichtern aufgenommen und wurde 2007 veröffentlicht.

Im Mai 2007 trennten sich Bruni mit dem Vater ihres Kindes. Und am Ende des Jahres 2007 alle Journalisten sprach über den Roman von Französisch Präsident Nicolas Sarkozy und Carla Bruni. Anreise Nicolas Sarkozy und Carla Bruni wurde im Herbst 2007 statt. Liebhaber haben viele Orte der Ruhe besucht, verbrachten wir die Weihnachtsferien. 2. Februar 2008 im Elysee-Palast, der prächtige und feierliche Trauung Sarkozy und Bruni. Der Leiter der Französisch Republik zum ersten Mal als Präsident verheiratet.

Wissenswertes

Carla Bruni auf 2. Februar 2008 ist die erste Dame des Französisch Republik und die dritte Frau von 23 Französisch Präsident Nicolas Sarkozy. Nach der Hochzeit, Charles hinzugefügt, um seinen Nachnamen Sarkozy. Im Jahr 2008 hatte Bruni Französisch Nationalität. Zu der Zeit der Präsidentschaftswahlen, ohne dass ein Bürger von Frankreich, hat Carla nicht an der Wahl zu stimmen, aber in einem Interview behauptet, dass, wenn gewählt, das wäre ihre Stimme für Ségolène Royal zu geben — Sarkozys Gegner.

Carla Bruni-Sarkozy sagt, dass er nicht eine politische Figur betrachten sich selbst und es ist unwahrscheinlich, es wird.