Anzeichen von Autismus bei Kindern


Als Eltern möchten Sie nie glauben, dass Ihr Kind keine Probleme geben, vor allem im Zusammenhang mit dem Zustand seiner Gesundheit.

Symptome von Autismus

Von großer Bedeutung ist die Definition von Autismus bei Kindern im Alter von unter 18 Monate. In diesem Alter, können die Auswirkungen der Therapie auf die Symptome von Autismus sehr effektiv sein. Aber unabhängig vom Alter des Kindes, nicht die Hoffnung für seine Genesung zu verlieren. Die Behandlung kann die Wirkung der Erkrankung zu reduzieren und helfen Sie Ihrem Kind lernen, zu wachsen und zu gedeihen.

Autistische Symptome erscheinen in der Kindheit und der frühen Kindheit, was zu Verzögerungen in vielen wichtigen Bereichen der Entwicklung, wie zum Beispiel zu lernen, zu sprechen, zu spielen und mit anderen interagieren.

Anzeichen und Symptome von Autismus bei Kindern sehr unterschiedlich mit den Auswirkungen der Krankheit. Einige autistische Kinder haben nur geringe Verletzungen, während andere mehr Hindernisse, um die Krankheit zu überwinden. Dennoch jedes Kind mit Symptome von Autismus Probleme zumindest zu einem gewissen Grad in die folgenden drei Arten:

  • Kommuniziert verbal und nonverbal
  • Verhältnis zu anderen Menschen und der Welt um sie herum
  • Flexible Denken und Verhalten.

Es gibt unterschiedliche Meinungen unter den Ärzten, Eltern und Experten über das, was Autismus und wie sie am besten zu behandeln verursacht, weil viel mehr wir nicht darüber zu wissen. Aber in einer Frage sind sich einig: die frühe und intensive Intervention hilft, die Gesundheit des Kindes zu verbessern.

Obwohl Autismus in der Regel eine lebenslange Krankheit, können medizinische Intervention und Behandlung Symptome zu reduzieren und verbessern die Fähigkeiten und Fertigkeiten. Die Behandlung ist am besten so schnell wie möglich, medizinische Versorgung kann beginnen ein Leben lang.

Studien zeigen, dass Kinder mit Autismus sind, ihre Eltern gebunden. Allerdings kann die Art, wie sie diesen Eigensinn zum Ausdruck ungewöhnlich. Sowohl Kinder als auch Erwachsene mit Autismus haben in der Regel Schwierigkeiten bei der Auslegung dessen, was sie denken und fühlen, andere Menschen. Viele Menschen mit autizmomiz hatten ähnliche Schwierigkeiten, Dinge zu sehen, aus der Perspektive der anderen Person. Eine Person mit Autismus ist schwierig, die Fähigkeit zur Vorhersage und die Handlungen der anderen Person zu verstehen, beeinflussen.

Autismus kann verheerend physischen und moralischen Verhalten führen. Der Trend zum Verlust der Kontrolle über ihre Handlungen könnten in einer ungewohnten Situation, die eine unterdrückende Wirkung und den Zustand der Frustration ist besonders bemerkbar. Enttäuschung kann Selbstbeschädigung führen (schlug seinen Kopf, ziehen Haar oder beißen sich selbst).

Eine frühzeitige Diagnose von Autismus

Die Eltern sind die ersten, die am meisten störende frühe Anzeichen von Autismus zu entdecken. Sie kennen Ihr Kind besser als jeder andere, und zu seinem Verhalten und Eigenarten, die während einer kurzen Untersuchung des Kindes nicht die Kinderärzte sehen zu beobachten. Der Kinderarzt kann ein wertvoller Partner zu sein, unter Berücksichtigung Ihrer eigenen Beobachtungen und Erfahrungen. Die Hauptsache ist, dass Sie in der Lage, herauszufinden, waren ist ein normaler Zustand oder Abweichungen im Verhalten Ihres Babys.

Die Überwachung der Entwicklung Ihres Kindes

Autismus umfasst eine Vielzahl von Entwicklungsverzögerungen, so dass genaue Beobachtung der sozialen, emotionalen und kognitiven Stufen ist ein effektiver Weg, um Probleme frühzeitig zu erkennen. Während Verzögerungen bei der Entwicklung bedeuten nicht automatisch, Autismus, kann sie zeigen ein höheres Risiko.

Die Maßnahmen

Jedes Kind entwickelt sich mit einer anderen Geschwindigkeit, so dass die Eltern müssen nicht in Panik, wenn ein Kind begann ein wenig zu spät, um zu sprechen oder zu Fuß. Wenn es um die gesunde Entwicklung kommt, gibt es eine breite Palette von natürlichen Situationen. Aber wenn Ihr Kind nicht die Durchführung der wichtigsten Etappen je nach Alter, oder Sie Probleme vermuten, teilen Sie Ihre Beobachtungen mit dem Arzt Ihres Kindes sofort. Warten Sie nicht! Doch viele liebevolle Eltern sagen: «Mach dir keine Sorgen» oder «abwarten und sehen.» Warten Sie nicht und verlieren wertvolle Zeit. Je früher die Behandlung beginnt, desto wahrscheinlicher ist das Kind die Gesundheit zu verbessern. Darüber hinaus ist es notwendig, festzustellen, ob die Verzögerung durch die Entwicklung von Autismus oder einer anderen Ursache verursacht finden.