Wie man ein Kind lernen math


Ihr Kind will nicht zu verstehen und zu lernen, Mathe? Was ist das eigentlich — Faulheit, Sturheit, Jagd jemand etwas oder eine einfache Minderleistung zu beweisen? In dieser Situation können die Gründe eine ganze Menge sein. Natürlich sollten die Eltern es nicht gehen lassen, also sollten sie sicherlich wissen, wie man ein Kind lernen, Mathematik und leiten dieses Wissen in die richtige Richtung, ist es zu spät.

Mathematik — die Wissenschaft komplexer

Das Studium der Mathematik ist ein Pflichtfach in den Lehrplan. Aber nicht alle Kinder haben diese Sache scheint klar und zugänglich. Daher, bevor Sie Ihr Kind zu ermutigen, Mathematik zu lernen, müssen Sie eine bestimmte System seiner Studie zu entwickeln.

In der Regel beginnen, um die Lektion zu lernen, nachdem das Kind ausgeruht. Mathematik wird in der Liste der komplexesten Themen enthalten und studieren ersten, da dieses Thema erfordert eine erhebliche Menge an Zeit für die Vorbereitung und Studium.

Sie müssen diese unterrichten Mathe schnell erinnern — bedeutet nicht in Eile zu lehren. So dass keine Notwendigkeit, um auf das Kind zu verhängen die Idee, dass er bald zu decken eine Vielzahl von Themen, um eine Menge von Begriffen analysieren und übergeben Sie einen Teil des Tages, denn dies ist nicht nichts, wenn das Kind nicht die Bedeutung zu verstehen. Einzuprägen ein Kind den Wunsch zu lernen, muss eine exakte Wissenschaft durch systematische und regelmäßige Bewegung, die einen klar definierten Plan folgen sollte.

Zunächst einmal müssen Sie, um das Kind in der Klasse über das Thema zu entfernen alle Probleme. Andernfalls werden alle missverstanden und komplexe Themen für die erste Steuerungsoperation zu spüren sein, oder auch eine unabhängige, denn in der Mathematik, in der Regel ist miteinander verbunden. Fragen Sie Ihr Kind, ist es für Sie eine Liste von Personen, die für sie besonders schwer zu machen.

Lernen Mathematik ist notwendig, beginnend mit mathematischen Definitionen und Begriffe. Das ist einfach, das Kind, um sie auswendig zu lernen bekommen — das ist nicht die beste Idee. Das Kind muss sie auf der einfachsten Ebene zu verstehen. Erst als er perfekt die Definitionen verstehen, sollten Sie ihn bitten, diese Werte in Ihren eigenen Worten zu schreiben.

Entscheiden Sie mit Ihrem Kind so weit wie möglich Beispiele. Nach allem, wie viel mehr der Praxis wird auf das Ergebnis ab. Darüber hinaus kann das Kind mag die Lösung von einfachen Gleichungen und Denksportaufgaben, wenn Sie diese Ursache Wildform anzuschließen. Basierend auf der Tatsache, dass die Praxis der Lage ist, die Fähigkeiten, um Automatismus, wie viele Beispiele bringen, lassen Sie und auch wenn Ihr «Student» Fehler machen, nicht aus dem Strafraum abweichen. Wenn ein Kind lernt, Beispiele der gleichen Art gut und schnell zu lösen, können Sie gehen Sie zum nächsten Thema. Wenn es unmöglich ist -, erneut zu prüfen, das Thema zur Befestigung.

Achievement durchlaufen Thema

Denken Sie daran, dass, bevor Sie Ihrem Kind, Mathematik zu lernen, sollten Sie sich unbedingt loben das Kind für seinen Einsatz in der schwierigen Wissen über das Thema. Eine solche Förderung geweckt sein Verlangen, Mathematik zu studieren und zu einem Wunsch, die Eltern zu beweisen, dass ihr Kind unter der Kraft von allem.

Haben die Schüler für fahrlässigen Nichterfüllung die Schuld nicht. Versuchen Sie Ihr Bestes, um sein Thema zu verstehen. Missbraucht ein Kind, du einfach entmutigen ihm alles Verlangen nach dem Studium der bereits komplexes Thema. By the way, ist es sehr wichtig, nicht Wörter wie «faul», «inkompetent» oder «Faulenzer» verwenden, weil sie stark auf die Kinderunterbewusstsein.

Sagen Sie Ihrem Kind von lustigen Geschichten über Mathematik als Wissenschaft, dank denen es viele Wunder im Land, zum Beispiel mit Hilfe von Rechenfehlern Häuser zu bauen, erstellen Fahrzeuge usw. Sie müssen Ihrem Kind zeigen, dass Unwissenheit der Mathematik — es ist sehr unmodern.

Fragen Sie nicht alle auf einmal, und starten Sie mit dem Anfangs Kratzer. Das Kind, wie auch immer, in der Lage zu lernen, Beispiele und Probleme, am wichtigsten ist, welche Art von Haltung, die er dieser Wissenschaft gebildet lösen.

Und schließlich, vergessen Sie nicht, dass es Ihre Lieblings-Sohn oder eine Tochter, und nur für Ihre Geduld und Sorgfalt hängt von vielen Dingen ab, und vor allem der Wunsch, zu lernen und zu komplexe Wissenschaft nicht nur in der Schule, sondern auch in allen zukünftigen Leben zu lernen!