Frauen Einsamkeit, wie man sie bekämpfen


Nach Hause kommen von der Arbeit, die Sie mit einer eins zu eins übrig sind. Schwere Trauer hüllt Sie hart Baumwolle Kokon. Sie fangen Sie sich denken, dass laut Gespräche mit führenden Lieblings-Radiosender und TV seelenlos wird ordentliches Mitglied der Familie … Oh, was Einsamkeit einer Frau, wie man damit umgehen und unten diskutiert werden wird.

Einsamkeit — eine Form von Bewusstsein für sich selbst als alles vergessen, geschieden, verlassen, beraubt. Bevor Sie versuchen, mit der Einsamkeit umzugehen, müssen Sie seine Ursachen zu verstehen. Normalerweise gibt es nur drei:

Zogenen Erwartungen

Unsere Standards sind sehr häufig nicht mit den Standards der anderen Menschen zusammenfallen. Umliegende scheinen uns dümmer, uninteressant, kleinere spirituell. Finden Sie die perfekte Person für die Kommunikation kann verzögert werden, und die Gefahr einer Lebenszeit vor dem Alleinsein wird nur wachsen.

Lösung:

Suchen Sie nicht nach dem perfekten Mann, die perfekte Freund. Es gibt keine absolute Ideale! Oft unbewussten tadellosen Bild wird nicht von den echten Überzeugungen und von ihren eigenen Vorstellungen gebildet. Zerbrochene Beziehung mit der realen Welt macht es unmöglich zu verstehen, dass im realen Leben diese Leute sind nicht so gute Freunde, Freunde, Liebhaber. Sehr bald werden Sie viele «cons» in jeder Person, die unweigerlich zum Verlust aller Wünsche führen zu finden. Die beste Lösung ist, um auf das «Plus» zu konzentrieren.

Angst vor Ablehnung, Angst vor der Kommunikation

Wie jede Angst, Angst vor der Kommunikation kommt von geringem Selbstwertgefühl. Sie haben Angst, mit Menschen zu kommunizieren, wegen der Angst, uninteressant nicht zurückgewiesen werden. Aber wenn Sie denken, dass Sie nicht der Liebe wert sind, werden Sie nicht leben, um es zu sehen! Denken Sie daran, dass.

Lösung:

Kommunizieren Sie mehr. Wie würden Sie eine interessante und schwierige haben auf den ersten. Es gibt keinen Punkt in ständig zu Hause zu sitzen! Wunsch und der einzige Mann scheint kaum plötzlich «aus dem Nichts». Sie brauchen nicht zu Heldin bekannten Geschichten und 40 Jahre gönnen, um unter dem Bett zu suchen und versuchen, dort einen Mann zu finden, und nach vierzig anders ein, dass die Chancen der Vertrautheit zugenommen hat.

Jetzt werden Millionen von Menschen auf das Internet eingeleitet. Das ist natürlich, ist nicht immer eine Garantie für den Erfolg, wie die Männer es sind oft auf der Suche nach Einweg Beziehungen. Doch viele Menschen zum Ausdruck bringen es im Netzwerk, ohne Angst vor ihren Gefühlen, flirten und flirten. Wählen Sie! Hetzen Sie nicht auf den Hals des stattlichen blonden Mannes mit eigenen Fotos zu hängen, nur weil es heißt, dass Sie sehr persönlich sind.

Das Unterbewusstsein mangelnde Bereitschaft zu kommunizieren

So Leute wie und wollen, um zu kommunizieren, aber es schnell ermüdend ist, und sie das Interesse verloren. Das Gefühl der Einsamkeit und Depression in diesem Fall verschiedene ergeben sich aus der Dissonanz zwischen ihren geheimen Wünsche und die Reaktion der Menschen. Diese Art von Einsamkeit nicht mehr auf den Charakter und die auf Ihrer persönlichen Merkmalen. Tadeln Sie Ihr Unterbewusstsein Einstellungen sind schwer zu korrigieren.

Lösung:

Versuchen Sie, sich selbst zu lieben! Leben in Harmonie mit Ihrer Innenwelt. Ja, es ist nicht einfach. Zunächst müssen aufhören, die Welt zu sehen, wie sie durch die alte Frau auf der Bank wahrgenommen, fragte: «Wie kommt es, du bist 30 und nicht verheiratet, ohne Kinder?». Engage Auto-Training, zahlen alle die freie Zeit. Dinge zu tun, die Sie lieben, füllen die Tage hell Emotionen. Schauen Sie sich Ihre Lieblings-Film, einen Spaziergang vor dem Schlafengehen, nehmen Sie ein warmes Bad, lesen Sie ein Lieblingsbuch, Musik hören. An die Person, die Harmonie ausstrahlt, immer zog Menschen. Ein freundliches Lächeln und Ihren Optimismus nicht andere gleichgültig lassen.