Cartoons für Kinder


Immer nur Cartoons für kleine Kinder waren eine der Lieblingsbeschäftigungen. Doch moderne Eltern beginnen sich Sorgen zu machen und ihre Ansicht zu begrenzen, wenn man bedenkt, dass Cartoons Kinder psihikuiz hässlicher Affektiertheit, Gewalt und mehr negativ beeinflussen. Aber eigentlich gibt es keine gute Karikatur für kleine Kinder?

Sowjetischen Zeichentrickfilmen — gut und hell

Natürlich gibt es viele Karikaturen, die die Kinder zeigen müssen. Zunächst einmal ist es gut, klar und hell Cartoons. So werden beispielsweise Psychologen geraten, so wunderbare Karikatur als «Umka», «Little Raccoon», «Buttermilch», «Die Abenteuer von Winnie the Pooh», «Adventures domovёnka Kuzi», «Die Abenteuer von Leopold der Katze zu zeigen.» Kein Wunder, dass es so ist, Cartoons für Kinder empfohlen. Die hellen, aber nicht störend Look Bilder und Geschichten, die Freundschaft und des gegenseitigen positiven Einfluss auf die Psyche des Kindes zu fördern, so dass das Kind in den Köpfen der Vorstellung über Gewissenhaftigkeit, Ehrlichkeit, Güte, Freundlichkeit.

Einige Eltern sogar Kinder zu verbieten, um fernzusehen. Diese Entscheidung ist grundsätzlich falsch, weil es wird auf Cartoons möglich, Antworten auf viele Fragen zu bekommen. Darüber hinaus beobachten, welche Zeichen wie die Kinder, können Sie bestimmen, genau das, was das Kind fühlt, nachdem alle, die Wahl eines Charakters, er unbewusst identifiziert sich mit ihm.

Viele Kinder haben die Angewohnheit, den gleichen Cartoon überprüfen hundertmal. Dies ist auch nichts zu befürchten. Vergessen Sie nicht, dass wir alle lieben, um zu sehen und zu lesen oft Sie Ihre Lieblingsbilder und Filme. Gerade bei kleinen Kindern ist noch nicht eine gute Wahl, da sie wenig Zeit, um die Eltern hier zu sehen, und es scheint, dass zusätzlich zu einer von dem Film nicht kümmern.

Gute Qualität Cartoons haben philosophischen Sinn, die zugänglich und für Kinder verständlich ist. Wenn ein Kind ist die Überprüfung der cartoon, bedeutet das, er, mit diesem Thema, die er zeigt beschäftigen will. Desto mehr das gleiche Aussehen, desto leichter wird.

Auswahlkriterium Cartoons

Viele Eltern nicht, mit welchem ​​Kriterium die besten Cartoons für malenkihdetey wählen wissen. In der Tat, gibt es keine klare Trennung zwischen guten und schlechten Cartoons. Einfach, viele von ihnen entworfen für ein Kinderpublikum. Zum Beispiel, Cartoons wie «Corpse Bride» und «The Nightmare Before Christmas» kann sicherlich nicht schlecht oder schlechter Qualität bezeichnet werden. Im Gegenteil, es ist wunderbar Cartoons, mit Symbolismus, versteckte Subtext, Humor und Güte gefüllt. Genau wie Cartoons sind für mindestens ein Teenager-Publikum berechnet. Um eine solche Karikatur richtig zu verstehen, muss eine Person eine ausreichende Menge an Wissen und Konzepte. Ein kleines Kind, sie einfach nicht. Das ist, warum diese Art von Cartoons und nicht für ein Kinderpublikum geeignet. Diese Kategorie bezieht sich Cartoons und Anime. Viele Eltern glauben, dass es zu viele Kämpfe und Monster. In der Tat, in der Anime-Kultur hat viele dieser Meisterwerke, die Fragen der Liebe, Freundschaft, Verrat, Verlust, Sozialisation und mehr erhöhen. Aber noch einmal, um den Anime zu verstehen, sollte das Kind Adoleszenz erreichen. Obwohl es unter den anime Karikaturen, die können Sie die Kinder zeigen, wie «Candy» — dem Anime, die viele haben von Kindheit erinnern.

Ein weiterer erwähnenswert, dass es nicht möglich, Kinder zu verbieten, Karikaturen zu sehen, was der Tod ist. In der Tat, in den 4-5 Jahren wird das Kind nach Antworten auf Fragen über den Tod suchen. Und es braucht, um sie nur in einer Form, in der sie in der Lage zu erkennen und zu verstehen, die Informationen zu geben.

Und schließlich, ein paar Tipps, was zu holen die besten Cartoons für Kinder verschiedener Altersstufen.

Bis zu drei Jahren: Wo Cartoons haben Lieder und Gedichte, Karikaturen über Tiere, bei denen nur wenige Informationen.

Ab drei Jahren bis zum Schuleintritt: cartoon über Freundschaft, Beziehungen zu Gleichaltrigen, ohne verwirrend für Alters Bilder.

Für Grundschulalter: Cartoons über die Abenteuer, Freundschaft, Feindschaft, Verantwortung und Gewissen.

Für Jugendliche: Cartoons über das Leben Werte und Lebens, weggefegt, liebe, verhältnis.