Mädesüß: Rezepte, Anwendungsbeschreibung

Features Kräuter Mädesüß Mädesüß Mädesüß oder — eine mehrjährige Pflanze aus der Familie Rosa Blüten mit schönen zarte weiße oder rosa. Zeitraum blühendes Kraut — Juli-August. Sie hat einen starken angenehmen Duft. Das Verbreitungsgebiet ist praktisch die gesamte Nordhalbkugel. Tavolga liebt Feuchtigkeit und oft wächst, wo es Wasser: Flüsse, Seen, Sümpfe, oder im Schatten von Zäunen Häuser.


Mädesüß nicht nur in der Medizin, sondern auch in der Küche. Viele halten es ein köstlicher zusätzliche Zutat in Gemüsegerichten oder kreiere Tee aus den Blättern, die reich an Carotin und Ascorbinsäure.

Mädesüß: medizinischen Eigenschaften

Wie viele andere Kräuter, die hier «unter der Nase» wachsen im wörtlichen Sinn hat Mädesüß einige einzigartige medizinischen Eigenschaften. Dank der reichen Zusammensetzung der Nährstoffe, wird es helfen, schnell mit Erkältungen, Rheuma und Bluthochdruck, um zu gewinnen betreffen, werden in der Behandlung von Asthma und sogar verhindern, dass Haarausfall. Darüber hinaus diejenigen, die von der dicken Blut leiden, können Sie auch empfehlen, eine Tinktur aus Mädesüß, die das Blut durch Verringerung der Viskosität, die Verbesserung der Blutgerinnung, was die Wahrscheinlichkeit einer Thrombose, Thrombophlebitis lichtet verwenden. Dies ist eines der Kräuter, die von Ärzten empfohlen werden, um diejenigen, die vor kurzem erfahren haben, einen ischämischen Schlaganfall oder einen Herzinfarkt zu nehmen.

Anwendung Maedesuess können in Form von Tinkturen innerhalb und in der Form von topischen Applikation, Haut Reibung auftritt. Grass hat ausgezeichnete antiseptische und entzündungshemmende Eigenschaften.

Mädesüß: Rezepte der traditionellen Medizin

Erntefähige Gräser können im Sommer und Herbst können. Während der Blüte, vor allem zasushivat oberirdische Teil der Pflanze und die Wurzeln im Herbst. Lagerung von getrockneten Mädesüß sollte ein Jahr nicht überschreiten, sonst wird es keinen positiven Effekt, wenn angewandt zu haben.

Rezept 1: bei Erkältungen, Bronchitis, Rheuma und anderen Krankheiten der Gelenke.

  1. 2 EL. Esslöffel frische gehackte Kräuter oder ein gutes 1.. l. Trocknen Sie gekochtes Wasser;
  2. Dicht schließen Sie die Schüssel und lassen für eine halbe Stunde, nach denen wir auswählen, ziehen lassen;
  3. Essen Sie innen nach 1/3 Tasse dreimal täglich für 30 Minuten vor dem Essen.

Rezept 2: für Bluthochdruck.

  1. 1 EL. Teelöffel zerkleinerte Wurzel gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser Mädesüß;
  2. Die Schalen werden auf einem Wasserbad für 15-20 Minuten;
  3. Dann Infusion für 60 Minuten in einem verschlossenen Behälter;
  4. Nehmen Sie 2-3 EL. Löffel eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten dreimal am Tag.

Rezept 3: Tee

  1. Nehmen Sie 1 Teelöffel getrocknetes Kraut Blätter, gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser und ziehen lassen für 5-7 Minuten;
  2. Wir trinken.

Darüber hinaus können Sie eine alkoholische Tinktur aus Mädesüß zu machen, indem man 1/3 Tasse getrocknete Kräuter mit 1/3 Wodka und bestand darauf, 14-16 Tage in einem trockenen, dunklen Ort. Diese Infusion ist ideal zum Schleifen von Gelenken.

Mädesüß: Kontra

Mädesüß Pflanze ist vollkommen sicher, die keine wesentlichen Kontraindikationen nicht aufweist. Seit Jahrzehnten nichts, was nachteilig beeinflussen könnten den Körper offenbart. Es wird jedoch empfohlen, einen Arzt aufzusuchen und bestimmen Sie die Häufigkeit der Nutzung von Mixturen, um eine maximale Wirkung zu erzielen.