Fütterung ein Kind mit Allergien

Eine ziemlich schwierige Frage für die Eltern, wenn ein Kind zu einer Nahrungsmittelallergie. Dies erfordert eine sehr sorgfältige Vorgehensweise, weil die Ernährung sollte sorgfältig geprüft werden. Nicht nur, um das Kind in der Ernährung eingeschränkt, so dass Sie nur verschlimmern kann seine Gesundheit. Und alles nur, weil das Essen selbst ist nicht die Ursache, verursachen Allergien, ist der Grund dafür, dass der Körper des Kindes kann nicht vollständig verdauen und verarbeiten Essen. Und die Reaktion in diesem Prozess ist eine Allergie.


Grundlagen der klinischen Ernährung bei Allergien bei Kindern

Es gibt viele Möglichkeiten des Kochens ein Genuss Essen, mit dem Sie Nahrung für ein Kind weniger allergen zu machen. Zum Beispiel, wenn die rohen Kartoffeln, gehackt, für mehrere Stunden in kaltem Wasser eingeweicht, sich periodisch ändernden es, können Sie es sich von den meisten der Stärke und Nitrate zu entfernen. Einfach kommen und werden mit Grütze: dass sie vor unerwünschten Verunreinigungen, bevor ihre Koch gereinigt, legen Sie ihn für zwei oder drei Stunden.

Wenn die das Fleisch kochen, vergessen Sie nicht, die Brühe zuerst gießen, aber mit einem fertigen Brühe abgekühlt, um alles Fett zu schießen. Es ist für das Kind reichlich zu essen, um zu backen, kochen, Eintopf oder gedünstet wünschenswert. Frittierten Lebensmitteln ist gefährlicher für Menschen mit Allergien. Viele Obst Allergene unzerstörbar, wenn Obst gebacken oder gekocht, und wenn in seiner rohen Form, gefährlich sie sind, dann behandelt werden, harmlos.

Befürchten Sie nicht, dass, wenn solche Beschränkungen wird Ihr Kind hungrig oder von etwas, «lecker» entzogen werden. Denken Sie daran, wenn Sie eine Diät, müssen Sie die Allergie zu überwinden, dass die meisten Verbote notwendig sind, nur für die Zeit, werden verbotene Produkte schließlich viel kleiner geworden.

Für Babynahrungsmittelallergien, wichtig, Produkt beseitigen verursacht die negative Reaktion des Organismus. Finden Sie heraus, wie der Körper reagiert auf verschiedene Gerichte kann empirisch sein. Die Eltern werden ermutigt, um eine Liste aller Produkte, die das Kind im Laufe des Tages, der sogenannten Ernährungstagebuch verwendet aufzuschreiben. Wenn ein neues Produkt eingeführt wird, ist es notwendig, die Menge der Portionen und Zeit verwenden zu nennen, und dann verfolgen und aufzeichnen die Reaktion des Körpers, um es (zum Beispiel Juckreiz oder Hautausschlag).

Neue Gerichte um Ihr Kind das Beste in den Morgen zu geben, die Zahl von nicht mehr als zwei Teelöffel, so dass Sie die Möglichkeit, den ganzen Tag, um die Reaktion des Organismus zu überwachen. Wenn eine allergische Reaktion nicht auftritt, am nächsten Tag die Produktmenge kann schrittweise erhöht werden, eine Woche, um die Menge an Nahrung in den normalen, altersgerechten bringen. Produkte, die allergen sind, sollten komplett aus der Nahrung für einen Zeitraum von Ihrem Kinderarzt empfohlen ausgeschlossen werden.

Nahrungsmittelallergien älteren Kindern

Organisieren Sie ein gesundes Nahrungsmittel älteren Kinder ein wenig komplizierter, erfordert sie Eltern strengeren Ansatz. Produkte, die Allergien verursachen, sind verboten, um auf lange Sicht zu verwenden. Eine Diät besteht aus mehreren Phasen.

Die erste Phase, die etwa zwei Wochen, fällt in einem Zeitraum von akuten Allergien. In diesem Stadium ist die Ernährung notwendig, um die Produkte, die potenziell gefährlich sein und zu Allergien können vollständig aufzugeben. Vollständig verboten den Verbrauch von Suppen, Gewürzen, gebraten, salzig, würzig, geräuchert, gebeizt Lebensmittel. In begrenzten Mengen sind nicht verboten Getreide, Mehl Produkte, Milchprodukte, Zucker und Salz.

Die zweite Stufe der medizinischen Ernährung beginnt, wenn Allergie verschwindet und dauert zwei bis drei Monate. Während dieser Zeit sollten vom Kinderdiät Allergene sowie Produkte ausgeschlossen werden, weshalb es möglich ist, das Auftreten einer Kreuzreaktion.

Drittens, die Rückgewinnung, die Bühne in der Diät beginnen, wenn das Ende des dritten Monats vollständig verschwinden Allergie. Sie können nach und nach erweitern Ernährung des Kindes, die schrittweise Einführung der allergischen Essen, beseitigt Allergene genau festgestellt.

Neu auf die Ernährung der gefährlichen Produkte zurück sollten kleine Dosen (5-10 g) am Morgen, eine strenge Kontrolle der Reaktion des Organismus und macht genaue Aufzeichnungen in einem Tagebuch Ernährungs sein. Wenn alles gut geht, können wir zu einem normalen Leben zurückzukehren.