Der Kalender Verhütungsmethode


Der Kalender Methode der Geburtenkontrolle ist in den 20er Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts, der japanischen Gynäkologen Ogino und Knaus österreichischen gestaltet. Das Verfahren basiert auf dem geschätzten Zeitpunkt des Eisprungs vyschityvanii und Abstinenz von Geschlechtsverkehr in den günstigsten Tage für die Konzeption basiert. Die Kalender-Methode ist eine der am wenigsten zuverlässigen. Von 9 bis 40% der Frauen, die diese Methode schwanger werden zu verwenden. Daher entwickelten wir einen besseren Rhythmus-Methode Schutz — Symptothermale Methode. Es ist neben der Berechnung der Zeitpunkt des Eisprungs berücksichtigt den physiologischen Zustand der Frau.

Der Kalender-Methode Ogino-Knaus

Dieses Verfahren ist die natürlichste Methode der Empfängnisverhütung. Es wird nur auf Beobachtungen und Berechnungen. Aufgrund der maximalen Nichteinmischung in die natürlichen Prozesse des Körpers, ist der Kalender-Methode die einzige Methode des Schutzes, der römisch-katholischen Kirche genehmigt.

Wobei das Verfahren wie folgt. Nach dem Geschlechtsverkehr die Spermien in der Vagina Fried Lebensfähigkeit nur ein paar Stunden. Und das Erreichen der Zervix sind ab 2 Tage bis zu einer Woche aktiv. Das Ei in der Ovulation (Freisetzung aus dem Eierstock) kann nur während des Tages befruchtet werden. Zu wissen, den Beginn der Ovulation, die Sex ist planbar, so dass theoretisch sogar verhindern eine ungewollte Schwangerschaft. Um erfolgreich mit Hilfe des Kalenders Methode Ogino-Knaus, ist es das ganze Jahr über notwendig, den Kalender der Menstruationszyklen zu füllen. Allerdings ist diese Methode eignet sich nur für Frauen mit einem normalen Menstruationszyklus. Die geringste Störung in das Hormonsystem, Krankheit, Nervenschock kann den Menstruationszyklus zu verschieben und führen zu Fehlern in den Berechnungen. Und damit — um eine Schwangerschaft.

Nach dem Verfahren von Ogino-Knaus ist möglich, «gefährlich» Tage (günstig für die Konzeption) zu berechnen:

  • Beginn der «gefährlichen» (fruchtbaren) Periode wird durch die Formel berechnet: die Dauer der kürzesten der Zyklen ist 18 Tage abgezogen;
  • Die Dauer des längsten Zyklus von 11 Tagen abgezogen: Das Ende der fruchtbaren Zeit wird wie folgt berechnet.

Zum Beispiel, gerade für die letzten 12 Zyklen, schätzen Sie, dass der kürzeste Zyklus war 26 Tage und die längste war 32 Tage. Es stellt sich heraus, daß der 8. Tag (26-18) bis 21 Tage (32-11) des Zyklus (und dem ersten Tag des Zyklus wird als der erste Tag der Menstruation) am günstigsten für die Konzeption. Wenn das Ziel ist zu verhindern, Schwangerschaft, in diesen Tagen ist es notwendig, auf Geschlechtsverkehr zu verzichten, oder auf andere Weise geschützt werden. Umgekehrt 1-8 Tage und 21 Tage vor dem Ende des Zyklus nach diesem Verfahren kann nicht geschützt werden.

Um zu verhindern, ist dieses Verfahren nicht das beste. Aber für eine Schwangerschaft planen, ist diese Methode sehr effektiv.

Symptothermale Kalendermethode

Es ist bekannt, dass in dem 28-Tage-Zyklus der Ovulation am Tag 14 des Menstruationszyklus erfolgt. Aber diese gemittelten Wert. Viele Frauen und eine etwas andere Zyklus und Eisprung erfolgt etwas früher oder etwas später. Unter Berücksichtigung der Unzulänglichkeiten der Empfängnisverhütung auf der Ogino-Knaus, schlug Experten Zugabe Zählen Eisprung Datum im Kalender drei andere Parameter. Die erste — die Kontrolle der Körpertemperatur (Temperatur-Methode). II — Steuerung der Zervixschleim von der Gebärmutter (Gebärmutterhals-Methode) ausgeschieden. Die dritte — die Steuerung ändert die Position des Gebärmutterhalses, ihre Sanftheit und Offenheit. Die Ergebnisse all dieser Beobachtungen sind in einem speziellen Kalender, der die sichersten sex Tagen identifiziert aufgezeichnet.

Efficiency Symptothermale Kalendermethode ist unglaublich hoch. Es ist an zweiter Stelle nach dem vollständigen Sterilisation. Bei richtiger Anwendung nur 3 Frauen von 1000 eine ungeplante Schwangerschaft (0,3%!). Dies vergleicht sich mit einem hormonellen Verfahren und viel besser als andere Methoden der Empfängnisverhütung. Allerdings ist dieses Verfahren nicht vor sexuell übertragbaren Infektionen zu schützen. Für die erfolgreiche Anwendung des Verfahrens Symptothermale wichtig, ihren Zustand auf einer täglichen Basis zu protokollieren. Beobachtungen dauert etwa 10 Minuten pro Tag. Das Verfahren auf den ersten Blick komplex und seine Verwendung empfiehlt sich, die praktische Ausbildung durchlaufen.