Vegetative Vermehrung Zimmerpflanzen


Vegetative Vermehrung Zimmerpflanzen — im Innen Gartenbau ist die häufigste Methode der Fortpflanzung. Vegetative Vermehrung ermöglicht es, Eigenschaften der Mutterpflanze zu erhalten, sowie zu einem blühenden Zimmerpflanzen gebildet schneller als im Samenanbau. Verschiedene Verfahren zur vegetativen Vermehrung von Zimmerpflanzen: Stecklinge, Wurzelbrut, baby, Schnurrbart, und andere.

Reproduktion der Kinder-Glühlampen

Direkt neben den Zwiebel Babys wachsen Lampen. Zur Transplantation sollte die größte von ihnen zu wählen und in das Substrat gebracht.

Die Vervielfältigung von Nachkommen

Über die Mutterpflanze der Seitentriebe erscheinen winzigen Sämlinge. Wenn der Nachwuchs ist ziemlich stark, dann mit einem scharfen Messer, können Sie schneiden in der Nähe der Hauptlauf, und dann in einer vorbereiteten feuchten Boden setzen.

Fortpflanzung von Pflanzen die Kinder (Blattknospen)

Auf den Blättern oder an ihren Rändern gebildet winzigen Sämlinge, ein Haar erinnert an die Mutterpflanze. Typischerweise wird ein Blatt mit der erzeugten kleinen Keimlingen und Schaftlänge von 3 cm geschnitten und in den vorbereiteten feuchten Boden, so daß das Blatt auf dem Boden liegen.

Züchtungsverfahren

An der Spitze der langen Stielen gebildet winzigen Pflanzen mit Luftwurzeln — müssen sie getrennt und in den Boden gepflanzt werden.

Wiedergabe durch Schichtung

Die Verwendung dieses Verfahrens von Pflanz- induziert Pflanzensprossen Wurzeln mit Hilfe von Kontakt mit dem Boden zu bilden. In einem kleinen Topf Blattknoten muss in den Boden mit Hilfe von Haarspangen gedrückt werden. Um die Wurzeln schneller entwickelt, kann ein wenig einen Einschnitt in den Stamm, wo es den Boden berührt, zu machen. Topfpflanzen mit kriechenden Stengel Schichtung von der Natur ausgestattet.

Vermehrung durch Stecklinge

Stem Schneiden — mit Blättern der Stamm, die noch nicht holzig, sehr weich fallenden, aber es sollte auch nicht sein. Der Schnitt sollte etwa einen halben Zentimeter unterhalb des Knotens durchgeführt werden, die Länge des Schneid sollte 5-10 cm sein, und Stiele sollten etwa 2-4 Knoten. Die unteren Blätter entfernt werden müssen, und setzen Sie den Schneid in den vorbereiteten Boden oder in ein Glas Wasser gegeben, dann.

Reproduktion apikalen Stecklinge

Fortpflanzung von Pflanzen in der Weise ist, um die Oberseite des Schaftes verwenden. Es sollte unverzüglich in ein paar Blätter geschnitten werden, mit dem Griff, sollte es nur 2-4 Paare. Verwurzelt Schneid, muss es in den Boden bis zu einer Tiefe von etwa 2 cm gesetzt werden, oder in ein Glas Wasser gegeben.

Vermehrung durch Blattstecklinge

Es gibt viele Pflanzen, die in der Lage, die Entwicklung neuer Pflanzen direkt aus den Blättern sind. Solche Zimmerpflanzen schnell Fuß fassen, als im Boden und im Wasser. Zum Beispiel muss Begonie Blatt auf der Rückseite der großen Venen mit einem Messer einen Einschnitt vorzunehmen und dann legen Sie sie auf den Boden. Um den Kontakt mit der Boden auf der gesamten Oberfläche der Folie, sollte es durch kleine Steine ​​verstärkt werden. In Orten, Schnitte Wurzeln, und auf der Oberfläche des Blattes — winzige Pflänzchen.

Die Vervielfältigung von Teilen des Blattes

Einige Arten von Pflanzenwurzeln können Stücke von Folien glätten. Zu dieser Liste sollte durchschnitten und in die vorbereitete feuchten Boden gestellt werden.