Nützliche Eigenschaften von schwarzem Reis

Wilden schwarzen Reis — die Samen der Zizania aquatica, in Nordamerika Maispflanzen einzigartig. Seine Samen haben viele Namen: Wildreis, schwarzer Reis, indischer Reis, Wildreis, Reis verboten, verrückt oder Wasser Hafer. Im alten China, um schwarzen Reis essen konnte nur Adel und das gemeine Volk dieses Gericht war streng verboten. Daher der Name — «Tabu». In diesem Artikel werden wir über die positiven Eigenschaften von schwarzem Reis zu gehen.


Der größte Produzent von schwarzem Reis angebaut im Moment — Minnesota, wo schwarzer Reis — die offizielle Staats Korn. Wie in den Vereinigten Staaten und in Europa, sehr oft Wildreis wird als Zierpflanze verwendet.

Diese Zahl Farben völlig anders angebaut Reis. Seine Farbe kann verschiedene Schattierungen von schokoladenbraun und Holzkohle-black End sein. Die Farbe hängt davon ab, wie es war, reife Getreide zu ernten, und der Grad der Dampfbehandlung während und scarification.

Die Zusammensetzung des schwarzen Reis

Schwarzer Reis hat den höchsten Nährwert als andere Getreidearten.

  • Einhundert Gramm schwarzer Reis enthält:
  • Reich an Aminosäuren, Eiweiß — 15 Gramm;
  • Fast täglich Rate von Folsäure (Vitamin B9) für einen Erwachsenen, die fünfmal mehr als in der braunen Reis enthalten ist;
  • Antioxidationsmittel;
  • Vitamin E;
  • Bouquet von B-Vitaminen;
  • Phosphor — 433 mg;
  • Magnesium — 177 mg;
  • Zinc — 6 mg;
  • Mangan — 1, 3 mg.

Mineralien im schwarzen Reis enthalten, für einen Erwachsenen entfallen zwei Drittel des Tagegeldes.

Eigenschaften von schwarzem Reis

Wilden schwarzen Reis historisch wächst natürlich in Nordamerika. Dichter und schwerer Sorten Wildreis kultiviert an anderer Stelle und in Mischungen mit herkömmlichen weißen oder braunen Reis verwendet. Von 60 bis 40 Minuten ist erforderlich, um kommerziellen Sorten angebaut Wildreis kochen. Obwohl wild, natürlich wachsenden, schwarzer Reis, die eine sehr weiche Textur hat, so gekocht nur 25 — 35 Minuten.

Schwarzer Reis wird für Suppen, warmen und kalten Vorspeisen, Salate, Beilagen, Füllung, und sogar Desserts.

Schwarzer Reis hat keine toxischen Eigenschaften. Aber nicht essen zu viele schwarze Reis, da dieses Produkt kann zu Reizungen führen — die Auskleidung der Darm und Magen schädigen.

Schwarzer Reis ist der absolute Spitzenreiter unter den Getreide an Eiweiß, essentiellen Aminosäuren und Ballaststoffe. In ihr gibt es achtzehn von nützlichen Aminosäuren der Körper! Nur zwei Aminosäuren nicht in die schwarze Reis vorhanden — ist Asparagin und Glutamin. Dieser Mangel wird leicht durch Anlegen schwarzer Reis mit Gemüse, wie Bohnen oder Linsen, die die fehlenden Aminosäuren enthält korrigiert.

Schwarzer Reis — eine große Quelle von Vitamin B und E, sowie Phosphor.

Darüber hinaus enthält schwarzem Reis Anthocyane — geben ihm eine schwarze Farbe, nützliche Antioxidantien. Diese Substanzen geben die gleiche schwarze Farbe geliebten Heidelbeere.

Antioxidantien, die schwarzen Reis recycelt Gefäßelastizität enthält, die Stärkung der Arterie und zu verhindern, DNA-Schäden sind somit Prophylaxe gegen Krebserkrankungen.

Schwarzer Reis hat antimikrobielle Wirkung, stärkt die Immunität, senkt den Blutdruck und führt den Herzmuskel.

In China wird schwarzem Reis als «Langlebigkeit Reis». Ist es nicht seltsam, dass eine solche eat konnte nur edlen Menschen, denn das Volk hat nur Wert in jungen Jahren, in der Blüte des Lebens …

Die Sicht zu verbessern, um die Nebennieren zu normalisieren, verbessern den Blut chinesischen Medizin hat schwarzem Reis verwendet.

Schwarzer Reis ist auch nützlich bei der postpartalen Phase, die Zeit der Genesung von der Krankheit, Anämie, frühen Haarausfall oder Vergrauung.

Ein weiteres großes Plus schwarzem Reis — eine kleine Natriumgehalt (zweimal weniger als üblich enthält Reis). Wie bekannt ist, desto Natrium — weitere Krankheiten.

Natrium — eine Substanz für den menschlichen Organismus notwendig in einer bestimmten Menge, um die Mineralgleichgewicht und den Wasserstand zu halten. Tagesbedarf an Natrium — 1.500 mg. Natrium in Nüssen, Fleisch, Getreide, Milchprodukte und so weiter gefunden. Auch in der Natriumsalze enthalten sind. Daher sehr häufig herausstellt, dass über der Norm von Natrium, und der Körper nachteilig beeinflusst, zum Beispiel — eine negative Wirkung auf das Herz-Kreislauf-Aktivität und erhöht den Blutdruck.

So müssen Sie Lebensmittel mit Bedacht zu wählen. Zum Beispiel, schwarzer Reis, wobei die minimale Konzentration an Natrium ist viel niedriger als bei herkömmlichen Reis. Erinnern, dass fast alle Produkte bis auf Taschen legen, enthalten Lebensmittel eine Menge an Natrium, aufgrund der Tatsache, dass der Stoff verlängert die Haltbarkeit des Produkts.

Der Unterschied zwischen schwarz aus weißem Reis

Wildreis ist nicht direkt mit dem traditionellen weißen Reis zusammen. Nährwert von Reis sowie Geschmack, ganz anders.

Viele Aromen von schwarzen Reis scheint interessanter, es süß, exotisch und mit einem leichten Aroma von Nüssen ist. Zusätzlich nützliche Eigenschaften in dem schwarzer Reis ist höher als die von Weiß.

Ein Verfahren zur Herstellung schwarzer Reis

Zum einen, um die schwarzen Reis vorzubereiten, pre Bedarf über Nacht einweichen in kaltem Wasser. Am Morgen dieses Wassers können Ihre Lieblings-blühenden Zimmerpflanzen oder Drain gießen. In kochendem Salzeingangs Gießen Reis Berechnung — eine Tasse schwarzen Reis bis drei Tassen Wasser. Weiteren 45 — 60 Minuten, um zu kochen Reis bei mittlerer Hitze.

Richtig gekocht risinka Größe 3-4 mal mehr Rohöl.

Wenn Sie den schwarzen Reis kochen schnell benötigen, der gleiche Anteil (1: 3) schwarzer Reis mit kochendem Wasser und lassen für eine Stunde. Dann bereiten wir uns auf die bereits oben beschrieben Rezept. Es stellt sich heraus eine relativ kurze Zeit.

Oft wird schwarzer Reis in Mischung mit Naturreis (ungeschliffen weiß) verkauft. Brauner Reis — ist eine Kreuzung zwischen weißen und schwarzen Reis. Sie sind ähnlich, nicht nur die Farbe, sondern auch seine Rückstände Schalen enthält dieselben Elemente wie in wilder Reis, ist jedoch die Anzahl viel weniger. Poliert weißer Reis fast keiner der es nicht hat.

Schwarzer Reis unterscheidet sich von weißem Reis auch Kosten — und nicht teuer, da es in einer relativ kleinen Fläche auf dem Umfang unseres Planeten wächst.