Herb Oregano

Heute, vor der Sie die magischen Eigenschaften von Oregano offenbaren. Kraut Oregano wächst auf Waldränder. Oregano, Minze Wald, materkom — es ist ein Kraut mit lila kleinen Blumen. Oregano ist ein wahrhaft russischen Werk nicht benannt werden kann, weil es wächst aus Taiwan in die Asowschen Inseln. Heimat als Südwestasien und Nordafrika.

Oregano -. Eine mehrjährige Pflanze aus der Familie der Lippenblütler, der eine Höhe von 30 bis 60 cm erreicht Sie blüht in der Regel von Juli bis September. Obwohl in unseren Wäldern Oregano ist sehr verbreitet, ist es nicht notwendig, ziehen Sie es mit der Wurzel besser schneiden die Schere so viel wie Sie brauchen. Oregano ist vor allem für die Herstellung von Tee verwendet, es gibt nicht nur eine große Aroma und Geschmack, Ihren Tee, sondern hat auch medizinische Eigenschaften.


Tee, von Oregano gebraut, ist beruhigend, harntreibend, entzündungshemmende und schleimlösend. Oregano verwendet in der Behandlung und Prävention von vielen Krankheiten. Bei Anregung des zentralen Nervensystems als Beruhigungsmittel. Heilpflanze bei Rheuma, Epilepsie, Zystitis verwendet wird, als ein Diuretikum, schleimlösend bei Erkältungen und entzündungshemmend. Heilpflanze hilft bei Bronchitis, Halsschmerzen, Lähmungen, Probleme mit dem Magen-Darmtrakt, nämlich den Appetit stimuliert es den Darm, fördert die Verdauung, erleichtert Konvulsionen des Magens und des Darmes, lindert Übelkeit und Erbrechen, hilft bei Magenatonie und das Fehlen von Magensaft. Lindert Kopfschmerzen, Husten, Würgen, auch bei schlechter Laune und Depressionen hilft es. Oregano Drink in einer Verzögerung der Menstruation, Lungentuberkulose, Schlaflosigkeit.

Im Hinblick auf die chemische Zusammensetzung enthält das Heilpflanze Oregano bis zu 1% aus ätherischen Ölen, die Phenol, Thymol, freie Alkohole, Oregano enthält Ascorbinsäure, Tannine enthält. Oregano ist für aromatische Bäder verwendet, als Kompresse mit Rachitis, Skrofulose, Hautausschläge, Furunkel, Abszesse, verschiedenen Wunden und Kratzer verwendet — Oregano hat wundheilende Eigenschaften. Es wirkt wie ein Beruhigungsmittel für sexuelle Übererregung. Infusionen Oregano wird als Anthelmintikum verwendet wird, wird gegen Verstopfung verwendet, normalisiert den Stoffwechsel, hilft bei Menstruationsbeschwerden, Tinnitus zu lindern, Keuchhusten, Bluthochdruck, Blähungen, Diabetes, Asthma.

Oregano hat sogar beim Kochen angewendet wurde, sind seine Blätter zum Kochen Fleischgerichten, Suppen, Kompott und Kwas, Salaten verwendet. Oregano in Konservenindustrie Gurken, Kohl, Tomaten, Champignons als Gewürz verwendet — es gibt einen besonderen Geruch und Geschmack, sondern erhöht auch die Haltbarkeit von Konserven. Oregano kann gestreut werden Kleidung, um gegen Motten zu schützen! Oregano ist in der Herstellung von Alkohol verwendet. Majoran ist ein guter Honig-Anlage.

Im Hinblick auf die Kontraindikationen, die Behauptung, dass die Infusion von Oregano ist verboten, während der Schwangerschaft trinken, weil es kann dazu führen, Fehlgeburt kann nicht, da genaue Daten konnte nicht gefunden werden. Jemand behauptet, dass schlecht, und jemand behauptet, dass keine Nebenwirkungen beobachtet, und ich beschloss, in der Mitte zu bleiben, denn wenn man darüber nachdenkt, alle schädlich in großen Dosen, auch das Wasser in großen Mengen kann eine Person zu töten. Jemand behauptet, dass, wie Oregano ist in Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür, kontraindiziert. Männer sind nicht empfehlenswert, einen Sud aus Oregano für eine lange Zeit zu trinken, da dies zu Problemen mit der Potenz führen. Es ist auch nicht für Menschen mit Oregano Missbrauch kardiovaskulären Erkrankungen empfohlen. Aber man weiß ja nie …

Grass in verschiedenen Frauenkrankheiten verwendet wird, so ist es das Weibchen oder Gras Mutter genannt, erleichtert das Kraut Hitzewallungen während der Wechseljahre und lindert Schmerzen während der Menstruation. Infusion Drink mit Oregano allgemeine Schwäche, nach der Ohnmacht, und in der Regel nur um den allgemeinen Ton des Körpers zu erhöhen. Wenn Zahnschmerzen wird empfohlen, Oregano kauen oder auf den schmerzenden Zahn wird von Oregano Öl aufgetragen. Bereit Öl ist sehr einfach, gehackte Gras, gießen Sonnenblumenöl und darauf bestehen, 10 Stunden. Oregano ist in Haarausfall verwendet: es ist nötig, um Haar Sud aus Oregano spülen.

Wie man einen Absud vorbereiten? Im Prinzip nichts darüber kompliziert. Zwei Esslöffel zerkleinerte Kräuter gießen Sie ein Glas warmes Wasser in einer Emailleschüssel, in einem Wasserbad für 10-15 Minuten erhitzt und dann darauf bestehen, für 40 Minuten bei Raumtemperatur. Dann belasten und nehmen Sie ein halbes Glas vor den Mahlzeiten für 3-4 Tage.

Eine Abkochung von Kräutern, wo es Oregano, empfohlen, auch trinken, wenn Raucherentwöhnung. Um dies zu, muss das Oregano, schwarzer Johannisbeerblätter, Pfefferminze zu nehmen und einen Trank brauen stark, darauf bestehen, Stunde und Drain, und spülen Sie den Mund mit ihm, wenn ein Verlangen zu rauchen zu tun.

Sie können auch kochen die Saft Heilpflanzen, indem Sie während der Blütenpflanzen, und sollte der Saft 1 EL Honig 3-mal täglich für 15 Minuten vor den Mahlzeiten.

Wie oben erwähnt, ist Oregano als Gewürz zum Kochen verschiedenen Arten von Speisen verwendet. Um dies zu tun, hinterlässt trockene Oregano zu schleifen und zu speichern, in Papiertüten in einem Glasbehälter.

In verschiedenen Ländern Oregano auf unterschiedliche Weise verwendet, in Italien zum Beispiel, Oregano für Pizza verwendet wird, und in Deutschland, wird hinzugefügt, um Wurst vorzubereiten. Im Kaukasus hat sich seine Verwendung in Konserven gefunden, und in Sibirien Oregano mit Hackfleisch gemischt.

Oregano ist mit vielen Mythen und Legenden verbunden sind, ist es in den Legenden des Zeus und Herkules genannt. Es wird angenommen, dass Oregano hat magische Eigenschaften. Es wird gesagt, dass die Liebe Oregano Kräuter, es in der Herstellung von verschiedenen Tränke, die menschliche Emotionen zu manipulieren verwendet wird, aber es muss nicht das Interesse oder die Liebe jemand oder etwas, die bestehenden Beziehungen stärkt.