Bauchstraffung (Abdominoplastik)


Bauch oder Bauchstraffung ist ein chirurgisches Verfahren, das bei der Unterstützung der Patient von Verzerrungen jeweiligen Anteile des Körpers und der vorderen Bauchwand, was durch eine Überdehnung der Muskeln auftreten, sowie eine merkliche Verdickung der Haut und Fett Falten auf den Magen loszuwerden besteht. Obwohl diese Operation ist eine Quasselstrippe unter anderem Schönheitsoperationen, Bauchdeckenstraffung ist und bleibt extrem schwierig in allen Aspekten. Doch bis heute wurde es sehr beliebt Bauchdeckenstraffung.

Indikationen für eine Bauchdeckenstraffung

Bauchstraffung in folgenden Fällen angezeigt:

  • Kontraindikationen zur Fettabsaugung, verursacht einen starken Rückgang Kollagen, elastischen Hautfunktionen, dh das Risiko, den Effekt von «Bratapfel» nach einer Fettabsaugung auf ihren Bauch.
  • Das Vorhandensein von überschüssigem subkutanem Fett und die Haut der vorderen Bauchwand, ist die Entfernung von der durch andere Methoden und Verfahren (wie beispielsweise Fettabsaugung, Ernährung, körperliche Betätigung und eine Kombination von diesen) nicht möglich.
  • Das Vorhandensein von postoperativen Narben, grobe in den Unterleib.
  • Die Entstehung von Differenzen und die Gesamtspannung der Bauchmuskeln.
  • Das Aussehen markiert blassen Streifen (Schwangerschaftsstreifen) aufgrund der überschüssige Haut am Bauch.
  • Ptosis (Ptosis) der vorderen Bauchwand und das Aussehen der Haut und Fett Schürze.

Wenn ein Patient das Vorhandensein einer Hernie (Leisten-, Nabel-, postoperativ) vorderen Bauchwand diagnostiziert, kann sie muss gleichzeitig mit der Bauchdeckenstraffung beseitigt werden, und. Darüber hinaus, um besser betonen die Taille, können die unteren Rippen zu entfernen.

Es ist unerwünscht, Bauchdeckenstraffung mit der Durchführung von anderen Bauchoperationen zu kombinieren.

Kontraindikationen Abdominoplastik

Bauchdeckenstraffung ist in folgenden Fällen kontraindiziert:

  • das Vorhandensein von Bruttogewicht;
  • das Vorhandensein von dekompensierter Diabetes;
  • Präsenz über dem Nabel Narben;
  • die Anwesenheit von dekompensierter Herzinsuffizienz und Lungen;
  • Planung, um innerhalb des nächsten Jahres schwanger werden.

Bauch entfällt bei der Behandlung von Fettleibigkeit oder Gewichtsverlust erfolgt. Bevor auf Abdominoplastik behoben, müssen Sie die Ursachen von Übergewicht zu bestimmen, um alle möglichen Methoden, um Gewicht zu reduzieren. Wenn der Vorgang wird mit einem Maximalgewicht nach Gewichtsverlust Ergebnisse durchgeführt wird sich verschlechtern, weil die überschüssige Haut kann wieder angezeigt.

Features Abdominoplastik — Bauchdeckenstraffung

Während der Bauchdeckenstraffung in Bewegung sind der Nabel, denn ohne diese Aktion nicht möglich ist, den Oberbauch ziehen. Auch hielt Kunststoff Muskeln befindet in der vorderen Bauchwand, notwendig, um das Profil des Bauches zu ändern. Nach der Bauchdeckenstraffung Narbe bleibt (es ist nicht fast sichtbar) um den Nabel und die Vertriebenen ist ziemlich lang (35-40 cm) Narbe über dem Schambein.

Merkmale postoperativen Bauchdeckenstraffung

  • Nach der Durchführung der Operation unter die Haut des Bauches kann Blut oder Gewebeflüssigkeit ansammeln. Um sie zu entfernen, gebrauchte Spritzen oder installiert die Kanalisation gelangt.
  • In bestimmten Bereichen der Bauchwand kann vorübergehend die Empfindlichkeit zu stören selten — dauerhaft.
  • Blutergüsse und Schwellungen der Gewebe auf etwa 3-4 Wochen zu halten.
  • Die horizontalen und vertikalen möglicherweise Narben verbleiben auf der vorderen Bauchwand. Die genauen Beschreibungen, um den Vorgang klar zu definieren, ist nicht möglich, zumal der Prozess der Narbenbildung vor allem jeder einzelne.
  • Golf Abdominoplastik um den Nabel herum kreisförmige Narbe bleibt. Auch kann sich ändern und die Form der Nabel.
  • Wenn subkutanem Fett im Oberbauch viel, als Ergebnis ihrer Verschiebung und Nähte können oberhalb der Verdickung der Gelenke gebildet werden, deren Entfernung erfordert zusätzliche Operationen.
  • Wenn früher in der vorderen Bauchwand Operation durch Narben, manchmal erhöhen das Risiko von Essstörungen Wundränder, weil es die Notwendigkeit für mehr plastische Chirurgie oder andere Haut.