Trockene Kopfhaut ist ein Kind


Mit der Zeit der Geburt des Kopfes des Neugeborenen wird bereits von weichen Haaren bedeckt. Und die Eltern nicht sofort irgendwelche Probleme mit der Kopfhaut bemerken. Die häufigste von ihnen — die trockene Kopfhaut des Kindes. Sie schält sich, es gibt einige braune Flecken. Sie jucken, stört das normale Haarwachstum.

Seborrhoische Kruste

Die häufigste Ursache für trockene Kopfhaut ist seborrhoische Kruste. Sie scheint auf den Kopf von einem Baby in ein paar Wochen nach der Geburt in Form von Clustern von gelb-weißliche Schuppen. Ärzte eindeutig erklären, ihr Aussehen nicht. Dies ist wahrscheinlich eine der Stufen der Anpassung an extrauterine Leben. Seborrhoische Kruste Überlappung Poren der Kopfhaut, die verhindern, dass die Zirkulation von Luft und Feuchtigkeit. Als Ergebnis — trockene Kopfhaut, zu verlangsamen das Wachstum von Haaren und den unangenehmen Juckreiz. Hautprobleme können sogar zu Haarausfall führen. Um diese Probleme zu vermeiden, befolgen Sie diese Richtlinien:

  • Vor dem Baden ist es notwendig, Baby-Öl in die Kopfhaut reiben, erweicht es und befeuchtet die Haut Flocken.
  • Setzen Sie auf eine Zeitlang auf der Babybaumwoll Hut.
  • Erweichung Flocken zu entfernen sanft den Kamm mit häufigen Zähne.
  • Wenn es keine Kontraindikationen, waschen Sie den Kopf des Babys.
  • In keinem Fall kann nicht trockenen Kruste schёsyvat werden. Sie können erheblich verletzen die empfindliche Haut der Kopf des Kindes.

3alysiny

Kleinkinder auf dem Kopf erscheinen Geheimratsecken. Sie zeugen von den Verstößen gegen die Stoffwechselprozesse der Kopfhaut. Wegen dieser Verstöße und das Fehlen einer Schutzabdeckung Haut trocknet. Die Kenntnis der Ursachen kahle Stellen, können sie effektiv behandeln:

  • Haar getragen weg, wenn das Baby die ganze Zeit in der gleichen Position (auf der einen Seite, auf der Rückseite). Um dies zu vermeiden, verschiebt periodisch die Kind im Bett, Swapping Beine und Kopf.
  • Wenn der Rundungs ​​Kahlköpfigkeit erscheint auf der Rückseite kann ein Symptom für den Anfangsstadien der Rachitis sein. Um Komplikationen zu vermeiden, ist es notwendig, unverzüglich einzuführen, qualitativ hochwertige Produkte von Vitamin D (wenn vom Arzt verordnet).
  • Komplette Alopezie bei Kindern ist extrem selten. Ihre Ursache kann Pilzinfektion, Stress, starke Kropf, die hormonellen Ungleichgewicht sein.

Waschköpfe

Häufiges Waschen des Kopfes verursacht Trockenheit der Kopfhaut, auch bei Erwachsenen. Was können wir sagen zu den Kindern! Dermatologen keine Kinder empfehlen bis zu sechs Monate, um Ihre Haare mit Shampoo waschen. Der Lipidfilm, der die Kopfhaut und Haar schützt, die Kinder sind sehr dünn. Es ist leicht, keine Reinigungsmittel zu vernichten. Selbst die «sanfte». Und ohne den Lipidfilm Feuchtigkeit schnell verdampft von den inneren Schichten der Haut. Es gibt Mikrorisse, die Infektion oder einem Pilz lassen kann. Daher ist eine stillende Baby brauchen Sie nur auf die Haare mit warmem Wasser waschen, otstoennoy von Bleichmittel. Beim Baden nützlich leicht einmassieren Handschuh Kopf schwimmen. Es darf nur ein einziger Einsatz Baby-Shampoo, wenn ein kleines Kind ist stark gefärbt.

Kinder älter als ein Jahr, die Sie fahren können, um Baby-Shampoo 1-2 mal pro Woche zu waschen. Wählen Sie ein Shampoo, das keine Erdölraffinerieprodukte enthält — insbesondere Natriumlaurylsulfat. Bevor Sie das Shampoo großzügig besprühen das Kind die Haare mit warmem Wasser. Lassen Sie ihn wenig poplyuhaetsya in der Badewanne. Während dieser Zeit wird die Haut des Kopfes quillt aus dem Wasser und werden nicht in der chemischen Verbindungen von Shampoo weiterzugeben. Dann drücken Sie auf der Hand ziemlich viel Baby-Shampoo mit neutralem pH-Wert und um etwa 2/3 verdünnte es mit Wasser. Shampoo versuchen, nur zu den Haarwurzeln anzuwenden. Es wird weniger Shampoo verwenden. Und die Enden der Haare gereinigt Schaum von dem Kopf während des Spülens fließt. Innerhalb von ein paar Minuten, sanft massieren die Kopfhaut und Haar mit den Fingerspitzen. Am Ende reichlich mit Wasser spülen. Von Shampoo sollte nicht einmal eine Andeutung bleiben! Anderenfalls ist die Kopfhaut verwöhnt und trocknet schnell.

Viele Eltern sind so glücklich Kind sauber glänzendes Haar, das auch verwenden können, besonders vorsichtig, wie Klimaanlagen. So ist es besser, nicht zu verwenden. In ihnen zumindest in der minimalen Menge, aber es gibt korrosiven chemischen Komponenten. Um besser zu gekämmte Haare und glänzend, die alten Mittel verwenden können: gerade die Haare mit Wasser abspülen und Baby Zitronensaft (pro Liter Wasser eine halbe Zitrone). Halten Sie das Zitronenwasser nicht in die Augen bekommen!

Auf die Kopfhaut nach dem Waschen nicht trocken sind, sollten sie richtig getrocknet werden. Gently pat Haare mit einem Handtuch und trocknen lassen auf natürliche Weise — in der Luft. Kleine Kinder können Fön Haar nicht getrocknet werden. Wenn die Haare austrocknen, können sie zu kämmen. Nie bürsten nasse Haar auf Kinder. Haar aus dem Wasser anschwellen und schwerer. Und sie sind durch ihr Eigengewicht beim Kämmen herausgezogen.

Scherkopf Haben Kinder

Es gibt eine anhaltende Überzeugung, dass in etwa ein Jahr altes Kind haben zu rasieren kahl. Angeblich besser für wachsende Haar. In der Tat ist es ein Mythos. Weder die Anzahl noch die Qualität der Haare rasiert einer Null hat keine Wirkung. Aber auf der Kopfhaut wirkt sich stark — und nicht zum Besseren. Zunächst wird die Haut verletzt. Zweitens wird es trockener, da es keine Haare, zum Schutz vor UV-Sonnenstrahlung. Drittens Schaden an den Haarfollikeln. Außerdem schreckt das Verfahren Kindern. Das Haar wachsen besser und sah nett, genug von ihnen einmal im Monat, um ein paar Millimeter geschnitten.

Hautpflege und Haar

Ein hervorragendes Mittel für die Hautpflege und Haar ist Massage. Sanfte Kopfmassage fördert die Durchblutung, Verbesserung der Ernährung der Haut. Er trägt auch zu der Entwicklung von Haarfollikeln, wodurch das Haarwachstum aktiviert wird. Nur Borsten Peeling abgestorbene Hautzellen. Auch wenn die Haare des Babys ist noch recht kurz und dünn, sie noch empfohlen, Kinderbürste mit weichen Borsten bürsten.

Wenn die Haare wachsen, ist es notwendig, einen Kamm mit kurzen Zähnen zu verwenden. Best of all, wenn die Zähne zu einem Ende mit kleinen Kugeln kommen. Erstens müssen die Kugeln nicht zu verletzen die Haut. Und zum anderen wirken sie als einen Tumbler. Je weniger Haar ist, desto mehr sollten die Zähne befinden.

Haar beginnt, sich von den Enden zu kämmen, entwirren sie. Und dann erst die gesamte Strang kämmen. Beeilen Sie sich nicht, nicht auf dem Kamm mit der Kraft zu drücken. Ansonsten ist es beschädigt Kopfhaut und Haarstruktur. Wenn Ihr Kind trägt ihr Haar in der Mitte gescheitelt, regelmäßig brauche, um seine Richtung zu ändern.