Rotkohl: nützliche Eigenschaften

Rotkohl, nützliche Eigenschaften, die vielen bekannt sind, hat eine riesige Geschichte in Russland. Im XVII Jahrhundert wurde es von Westeuropa unter dem Namen brachte «Blaukraut.» Russian sofort erkennen, den vollen Nutzen aus diesem Gemüse. In Rotkohl hat ihre Ähnlichkeiten und Unterschiede mit dem Kohl. «Blue Kohl», ebenso wie Kohl, zu spät, frühen und mittleren. Auch, Rotkohl Kopf kleiner als die weißen.
In Rotkohl blau-lila Blätter mit verschiedenen Schattierungen. Dies ist, weil in diesem beinhaltet einen speziellen Substanz cabbage — Anthocyanin. Diese Substanz wird auch Auswirkungen auf den menschlichen Körper. Eindringen in die Blutbahn, verdickt Anthocyanin die Gefäßwände, die Elastizität der Kapillaren und verhindert Leukämie.


Rotkohl ist nicht immer die gleichen saftig, wie ihre Vorfahren. Stattdessen Nährstoffe und Vitamine in ihm noch viel mehr. Kalium, Magnesium, Eisen, flüchtigen, Enzyme, Proteine ​​und Ballaststoffe — dies umfasst alle Rotkohl. Es ist im alten Rom Lungenerkrankung mit dem Saft von Rotkohl behandelt bekannt, dass. Tuberkelbazillus im Körper kann sich nicht entwickeln, wenn es einen Rotkohl — es flüchtig, die die Entwicklung der Tuberkulose zu verhindern enthält.

Rotkohl, wird der Saft verwendet werden, um Menschen mit Gelbsucht zu behandeln. Es Reinigungseigenschaften — entfernt schädliche Substanzen aus dem menschlichen Körper, einschließlich der Leber. Es kann auch da sein, vor den Feiertagen oder Veranstaltungen, wo gehst du hin, um ein paar Likörgläser nippen. Rotkohl verschiebt die Wirkung von Alkohol.

Dänische Wissenschaftler haben gezeigt, dass Rotkohl reduziert das Risiko von Brustkrebs bei Frauen um die Hälfte. Rotkohl vermitteln einen bitteren Geschmack Glucosinolate, die auch Krebs Zellteilung hemmen.

Menschen, die an Bluthochdruck, ist es wichtig, in der Ernährung Rotkohl gehören, weil es den Blutdruck senkt. Nachgewiesen wird, dass es notwendig ist, für die Prävention von Gefäßerkrankungen an. Der Saft von Kohl enthalten Bioflavonoide, die erforderlich sind, um Kapillarzerbrechlichkeit verhindern, Blutungen sind.

Rotkohl hat eine straffende Wirkung, hilft es, zu verhindern, Lethargie Magen. Aber Rotkohl ist ziemlich schwer verdaulichen Ballaststoffen, so dass Menschen mit Erkrankungen im Magen-Darm-Trakt von ihm aufgegeben werden sollte.

Traditionelle Medizin ist auch nicht verschont die vorteilhaften Eigenschaften von Rotkohl. Für Kopfschmerzen drapierten Kopfkohlblätter, auf die Wunden, Schnitte und Verbrennungen setzten sie. Der Saft von Rotkohl macht Frauen erröten und Männer voller Kraft.

Anthocyane in Rotkohl enthalten sind, gibt es eine besondere Dringlichkeit. Das ist, warum viele Hausfrauen sich weigern, es auf ihren Websites zu wachsen. Natürlich ist dies nicht so universell Kohl Kohl. Es hat einen spezifischen Geschmack und biochemische Zusammensetzung. Aber die Vorteile der Nutzung vieles mehr. Darüber hinaus können Rotkohl Saft leicht in diesen Rezepten, wo nötig Weißkohl verwendet werden. Oft für die Herstellung von Essiggurken verwendet.

Der Rotkohl Vitamin C-Gehalt ist doppelt so hoch in der Kohl, und Karotin — 4 mal. Die Verwendung dieses Kraut fördert die Heilung des Körpers. Beim Husten wird empfohlen, ihren Saft mit Zuckerzusatz zu verwenden. Der erhaltene Sirup ist notwendig, ein paar Esslöffel am Tag verwendet werden.

Beim Anbau von Rotkohl ist notwendig, um die Aufmerksamkeit auf die folgenden Punkte achten:

1. Rotkohl mehr kältebeständig als Weißkohl.

2. Es ist das weniger Schäden an Garten Schädlinge und von der Krankheit geschützt.

3. Enge Kohl Rotkohl perfekt im Winter gespeichert.

4. Sämlinge sollten im Freiland angebaut werden. Im Mai-Juni, sollte der Kohl gepflanzt werden.

5. Der Rotkohl sind sowie Kohl angebaut.

Natürlich, Rotkohl seine eigenen spezifischen Einsatz in der Küche. Aber die meisten der Rezepte eignen sich sowohl für Rot- und Weißkraut für. So wie können Sie Rotkohl benutzen? Um ein köstliches, herzhafte und gesunde Beilage zu Fleisch herzustellen, ist Huhn oder Pilze genug, um Kohl mit Karotten und Zwiebeln zu löschen. Aber alle nützlichen Mittel zu erhalten, um den Kohl für ein paar besser vorbereiten. Rotkohl eignet sich perfekt fermentiert, und Gurken sowie Kohl. Wenn Sie nicht wissen, was Sie zum Salat hinzu, nicht zu vergessen die geriebenen rohen Rotkohl. Kleiden Sie den Salat mit Olivenöl, Zitronensaft und Salz, erhalten Sie eine nützliche und appetitlich Gericht.

Bitte beachten Sie, dass der Rotkohl und die Eigenschaften, die es enthält Einfluss auf die Kochzeit ist länger als weißen Vorbereitung.

In Rotkohl sehr schönen lila Farbe der Blätter. Farbstoffe werden vorgestellt Carotin, Xanthophyll und Cyaninfarbstoffe. Auch, Rotkohl Methionin reicher als andere Kreuzblütler. Schatten Blätter des Kohls, hängt von der Säuregrad des Bodens. In einem alkalischen Boden ist blau Kohl und süßen — rot. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass in der Schale, kann es neben Produkten färben. Um diesen fantastischen Farben können ein wenig Essig oder Zitronensaft hinzufügen, zu bewahren. Kohl wird noch schmackhafter und schöner machen.

Rotkohl geht gut mit Obst, vor allem Äpfel. Es ist besonders appetitlich Äpfel in Rotwein. Auch, wenn gebeizt oder gesalzen Rotkohl mit Äpfeln und Preiselbeeren zubereitet.

Jeder Leiter der Rotkohl — ein Lagerhaus von Vitaminen und Mineralstoffen. Jede Frau ist wichtig, schön und anmutig aussehen. Rotkohl hilft, kümmern uns um die Lichtgestalt. Einfache Rezepte sind sehr nützlich für einen weiblichen Körper. Schöne und elastische Haut, ein gesundes Herz, schützen vor Krebs und Tuberkulose — all das bringt ihr Rotkohl Esser. Eine große Anzahl von Fasern gibt ein Gefühl der Sattheit ohne zusätzliche Kalorien. Stoffe in Rotkohl enthalten normalisieren Stoffwechselprozesse. All diejenigen, die Gewicht, ohne Schaden für die Gesundheit zu verlieren, ist es wichtig, zu kochen und zu essen, Rotkohl.