Regeln für die Erstellung der Kleiderschrank


Jedes Mädchen will einen riesigen Kleiderschrank haben. Leider sind solche, die nicht immer genug Geld für eine große Menge von Kleidung die Regeln des Lebens. Allerdings können Sie einen Kleiderschrank aus einer kleinen Anzahl von Dingen zu schaffen, sondern sehen immer stilvoll, modern und Spaß. Um dies zu tun, müssen Sie nur die Grundregeln der Herstellung von Kleidern wissen.

Ihr Stil

Also, was ist die erste Regel der Ausarbeitung des Kleiderschrank? Jede Frau sollte sich selbst ehrlich zu beantworten, welchen Stil sie will zu kleiden. Wenn die Dame müssen Sie auf der offiziellen Stil halten, ist es notwendig, sie in seinem Kleiderschrank zu nehmen war groß genug für so ein Kleid. Gehen Sie nicht davon, dass die Office-Stil ist immer grau und uninteressant. Sie können auch in Business-Kleidung stilvoll und modisch aussehen, wenn lernen, wie man wählen und kombinieren Sie es.

Wir machen eine bewusste Wahl

Die folgende Regel — wählen Sie Einzelteile im Geschäft bewusst. Viele Frauen kaufen Kleidung, nur weil sie will, ohne zu denken, wird die Jacke oder Rock mit anderen Kleidungsstücken kombinieren. Das Ergebnis — das Geld ausgegeben wird, nimmt die Sache statt, und tragen Sie ihn mit nichts. Sehr oft solche Situationen eintreten, wenn Damen bekommen auf Verkauf. Seeing die niedrigen Preise, beginnen sie zu kaufen alles, das Ergebnis aus dem Schrank eines echten Mosaik unpassend erhalten.

Zum Zeitpunkt der Garderobe, müssen Sie eine Basisfarbraum zu wählen, um den Betrag, den Sie gehen, um auf Dinge ausgeben zu bestimmen, und vergessen Sie nicht über das, was Zeit des Jahres ist auf der Straße. Farben können je nachdem, welche Farben Sie mögen und was Ihren Palettentyp Erscheinungsbild ausgewählt werden.

Seit Kleiderschrank bilden, denken Sie daran, dass es harmonisch und universell sein. Das bedeutet, dass bei der Vorbereitung Sie abholen Dinge, so dass die maximale Anzahl der sie zusammen passen müssen. Der Grundschrank sind nicht erlaubt zu originell und hell Dinge, wenn er nicht Mitglied aller dieser. Zusätzlich zu der Zeit der Garderobe, vergiss niemals über das Zubehör. Pick-up eine Vielzahl von Schmuck, Taschen, Schals, Gürtel, so dass sie das Hauptaugenmerk auf ausreichend dezente Kleidung zu werden. Wenn Sie eine andere Tasche zu nehmen, binden Schals auf verschiedene Weise, oder um die Dekorationen zu ändern, werden Ihre Kleidung erscheinen automatisch variiert haben.

Grundfarben

Jede Schrank Kleidung sollte in mehrere Gruppen unterteilt werden, abhängig von der Farbe. Dies sind die Grundfarben, helle Farben, hellen Farben und Grund betont. Die Grundpalettenfarben sollten grundlegende Dinge Ihrer Garderobe durchgeführt werden. Diese dunklen Farbtönen, die Mäntel, Röcke, Jacken, Hosen, Schuhe, Handtaschen und Gürtel haben sollte. Durch Zurückhaltung und Neutralität, können sie leicht mit einer Vielzahl von anderen Farben kombiniert werden.

Wenn wir über die hellen Farben zu sprechen, sagen, die Regeln, dass in diesem System muss sich Abendkleider, Blusen, Hemden und Wäsche erworben werden. Helle Farben sind perfekt für einen Sommer Kleiderschrank.

Helle Primärfarben können in fast allen Fällen des Lebens verwendet werden. Aber es ist erwähnenswert, dass Sie benötigen, um die dezente Farbtöne zu wählen. Wenn wir über die Herren-Umkleideraum zu sprechen, dann zu den hellen Farben der Base schließen Krawatten, im Falle von Damenbekleidung — das Schals, Halstücher und Blusen.

Akzentfarben sprechen für sich. Sie können in allen Farben und Säure in den Kleidern, Schals, Tops, Pullover, Jacken verwendet wird. Es sollte jedoch daran erinnert, dass das Recht auf solche Farben fordern Business-Stil völlig inakzeptabel ist.

Pareto-Prinzip

Zum Zeitpunkt der Garderobe, sei daran erinnert, dass eine Nutzungsregel als Pareto-Prinzip. Sein Wesen liegt in der Tatsache, dass oft nur zwanzig Prozent unserer Garderobe führen wir. Sie müssen also die Dinge, die Sie am meisten setzen auswählen und analysieren, warum Sie sie tragen. Basierend auf der Analyse, das nächste Mal können Sie Dinge wie diese zu kaufen und tragen Sie sie so oft.

Aber immer noch, wenn Sie die Sache, die wirklich wollen, und wissen, dass auch einmal im Jahr trägt es zu sehen, glücklich sein — ein wenig Freude bestreiten nicht selbst.