Behandlung von Blähungen Volksmedizin

Blähungen — eine übermäßige Menge von Gasen, die im Darm angesammelt haben, verursachen Blähungen. Ein Schweregefühl, Schmerzen nach dem Passieren Abgase so gebildete. Blähungen können in verschiedenen Fällen auftreten: falsche Ernährung, Essen neperevarivanie eingeschlossene Luft zusammen mit Speisen und Getränken, mit einem Nervenzusammenbruch. Die meisten Gase absorbieren Bakterien, die im Darm, aber, wenn ein Ungleichgewicht in der Darmflora Flatulenz auftritt. Die Ansammlung von Gas im Darm kann ein Einzelfall nach dem Verzehr bestimmter Lebensmittel oder Getränke, die Gasemissionen verursachen. Und kann auch ein Symptom der Erkrankung des Verdauungssystems sein, so sollten Sie immer einen Arzt konsultieren. Die komplexe Behandlung umfasst Ernährung und der Einnahme des Medikaments, der Linderung von Gas aus dem Darm. Es ist auch möglich, Blähungen Volksmedizin, über den dieser Artikel wird Ihnen sagen, zu behandeln.


Wenn Sie beginnen, die Symptome von Blähungen bemerken, ist es notwendig, die Prävention dieser Krankheit zu tun:

  • achten Sie darauf, Essen gut kauen, nicht kohlensäurehaltige Getränke zu trinken;
  • sind in der Ernährung verdauliche Nahrung;
  • Beseitigung von die Ernährung Mahlzeiten enthalten Lebensmittel, die Blähungen verursachen, wie Bohnen und andere Hülsenfrüchte, Kohl, Zwiebeln, Eier;
  • Mischen Sie keine inkompatiblen Lebensmitteln;
  • nicht essen Lebensmittel, die die Arbeit des Verdauungssystems verhindern — Milch, Zucker, alkoholfreie Getränke;
  • Personen, die an Fettleibigkeit leiden, müssen Sie die Anzahl der verwendeten Produkte zu beschränken, ihr Gewicht zu überwachen;
  • Wenn Sie eine Allergie zu sehen, ist es notwendig, um die Nahrung zu ersetzen;
  • sollte vor den Mahlzeiten warmen Tees und Aufgüsse aus Fenchel, Anis, Kümmel, Schafgarbe, Mädesüß, Koriander konsumiert werden;
  • sinnvoll, ein aktives Leben zu führen, zu viel bewegen, machen Atemübungen und Übungen für die Presse, zum Beispiel «Fahrrad».

Diät.

Von flatulent Hilfe Obst und Gemüse, aber sie müssen separat auf einmal verbraucht werden. Essen Sie Gemüse hilfreich in Form von Salaten, nutzen sie, Gurken, Tomaten, Karotten, Paprika, rote Rüben, Zucchini, Kürbis in verschiedenen Kombinationen. Ebenfalls nützlich sind die Samen des Kürbisses. Für das gute Funktionieren des Darms müssen ein halbes Glas Saft am Morgen Sauerkraut oder Gurke Gurke trinken. Auch am Morgen auf einem gut getragen frische Karotten essen.

Behandlung von Krankheiten mit Naturheilmitteln.

Es gibt viele Volks Methoden und Rezepte für die Behandlung von Menschen mit übermäßigen Blähungen und Blähungen.

  • Rowan.

Es wird empfohlen, auf nüchternen Magen-Infusion der roten Asche zu trinken.

  • Walnüsse (Kiefer) Nüsse, Zitrone, Honig und Ton.

100 g geschälte Walnüsse oder Pinienkernen und eine kleine Zitronenschalen mit Hackfleisch. In einer Mischung aus 30 g des gereinigten Ton und ein wenig Honig, gut mischen. Die sich ergebende Werkzeug kann in den Kühlschrank für eine lange Zeit gespeichert werden, verwenden Sie einen Esslöffel vor dem Essen, zweimal am Tag.

  • Olivenöl, Feigen und Rosinen.

Am Morgen nehmen Sie einen Esslöffel Olivenöl, und am Abend, essen ein paar Stücke von weißen Feigen und Rosinen.

  • Apfel, Pflaumen, getrocknete Aprikosen, Rüben.

Saure Äpfel, Pflaumen und getrockneten Aprikosen in Maisöl simmer für zehn Minuten. Dann fügen Sie den schäbigen geriebenen Rüben und einem Esslöffel Zucker. Zum Kochen bringen, entfernen Sie die Mischung aus Wärme, abkühlen lassen. Fügen Sie das Gewicht des Glases und im Kühlschrank aufbewahren. Essen Sie zwei Esslöffel am Morgen, beim Frühstück.

  • Kamille.

Sehr effektiv, um Blähungen Sud aus Kamille behandeln. Nehmen Sie einen Esslöffel Kamillenblüten, gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser, lassen für eine halbe Stunde. Nehmen Sie eine halbe Tasse vor den Mahlzeiten, zweimal am Tag. Es wird während der Behandlung nach Volksheilmittel nur Wasser zu trinken, zu empfehlen.

Auch sehr hilfreich Sud aus Kamille Einlauf. Die Lösung ist, den Einlauf zwei Stunden lang in zwei Liter Wasser brauchen, um eine Tasse Kamillentee Abkochung hinzufügen vorzubereiten. Solch ein Klistier ist notwendig, um zwei oder drei aufeinander folgenden Tagen nach dem Aufwachen und vor dem Schlafengehen in der Nacht gelegt, in den Morgen. Dieses Behandlungsverfahren kann einmal alle drei Monate aufgetragen werden.

  • Kashi.

Im Winter gut zu Reis, Buchweizen, Hirse Brei essen. Brei gekocht 10-15 Minuten, sollten Sie einen Esslöffel Pflanzenöl hinzufügen. Porridge für fünf Minuten und wickeln Wärmflasche cover. In der Hirsebrei legte einen Teelöffel Zimt in Buchweizen gehackte frische Petersilie, Dill, Zwiebeln und Lauch in der Reisbrei Rosinen oder gehackten Nüssen.

  • Sanddorn.

Um dies zu tun bedeutet, dass Sie Sanddorn Beeren zu nehmen, drücken Sie sie, pour 1, 5 Liter Pflanzenöl, vorzugsweise Sonnenblume. Das Gemisch wird auf 80 ° C, dann in einen anderen Behälter gebracht eine größere Kapazität mit Wasser, und anschließend in einem Wasserbad erhitzt. Nach acht Stunden kann die Kapazität von der Hitze entfernen. Wenn die Mischung abgekühlt ist, ist es notwendig, in den Kühlschrank gestellt. Zwanzig Tage später, muss das Öl abgelassen werden, und jetzt gekocht Volksheilmittel können am Morgen einen Esslöffel verbraucht werden, von Oktober bis März.

  • Brot mit Kleie.

Blähungen sollte Brot mit nur Kleie und Kleie essen. Vor dem Frühstück und Mittagessen, essen Sie einen Teelöffel Essen Roggenkleie.

  • Knoblauch, Dill, schwarzer Johannisbeere Blätter.

Effektive Infusion von Vergasung wie folgt hergestellt: Nehmen Sie 2 Knoblauchzehen, 1 Esslöffel Salz, 3-5 Blätter von schwarzen Johannisbeeren, Dill und gießen Sie 1 Liter Wasser. Bestehen Sie darauf, Nacht an einem warmen Ort. Fasten bedeutet, um eine halbe Tasse zu verwenden.

  • Tee mit Milch.

Aus der Ansammlung von Gasen, wie Mittel ist sehr gut, wie Tee mit Milch. Brew Tee aus der Berechnung 1 Teelöffel Teeblätter pro Tasse kochendem Wasser, fügen Sie ¼ Tasse heiße Milch gekocht und etwas Salz. Dieses Getränk sollte auf leeren Magen, kleinen Schlucken getrunken werden.

  • Petersilie.

Petersilie sollte kochendes Wasser gießen und lassen Sie stehen für acht Stunden. Mischen Sie die Infusion von Mineralwasser in einem Verhältnis von 1: 3. Essen Sie auf nüchternen Magen eine halbe Tasse.

Behandlung mittels alternativer Medizin bedürfen der vorherigen Anhörung der Arzt. Gesund sein!