Speisen und Grundregeln der Protein-Diät

Die Protein-Diät günstig mit anderen Diäten, die während ihrer menschlichen Körper nicht ständige Hunger zu erleben. Sie gilt als eine der beliebtesten und wirksame Diät-System zu helfen, Gewicht zu reduzieren. In diesem Artikel werden wir Sie über die Produkte und die Grundregeln der Protein-Diät zu erzählen.


Das Hauptprinzip der Protein-Diät, eine angemessene wissenschaftliche Forschung, die folgenden: der Körper, im Gegenzug für die Kohlenhydrat-Protein-reiche Nahrung beginnt, sich aktiv zu arbeiten, um Fett zu verbrennen. Betrachten Sie die Kalorien von Protein der menschliche Körper metabolisiert das Ganze und in reine Energie verarbeitet. Kalorien sind auch Kohlenhydrat-Lebensmittel in den «Vorrat» Fettablagerungen, die Menschen an die Fest Unannehmlichkeiten zu bringen. Lebensmittel reich an Protein sind gespalten längeren Sättigungsgefühl und nicht einen Mann zu verlassen für eine lange Zeit.

Die Protein-Diät. Auf Protein-Diät ausgedrückt gegensätzliche Ansichten. Einige glauben, dass die Ernährung ist sehr effektiv. Es hilft, um aufzuräumen ein Kilogramm pro Tag. 10 Tage lang können Sie «brennen» etwa 10 Kilogramm. Gleichzeitig die Haut elastisch ist, ist die Muskulatur nicht schwächen. Andere glauben, diese Art der Ernährung sinnlos und schädlich für den Körper. Sie glauben, dass die Protein-Diät, die den Eintritt in den Körper, und Faser Kohlenhydrat-Lebensmittel ausschließt, verursachen enorme Schäden an den Darm, Leber, Nieren, Mensch, denn es gibt eine Veränderung in Stoffwechselprozessen und gestört Wasser-Salz-Gleichgewicht des Körpers, so dass das Leiden Darmperistaltik. Aber jetzt eine Menge von speziellen Nahrungsergänzungsmitteln, die solche Probleme zu vermeiden helfen. Sie sagen Ernährungswissenschaftler, sind in der Lage, um die Belastung für die Nieren, die Leber zu verringern, verhindern das Auftreten von Vergiftungs des menschlichen Körpers im Allgemeinen und die Entstehung von solchen unangenehmen Krankheit, wie Verstopfung.

Kurz gesagt, wenn die Protein-Diät, wie bei anderen restriktiven System, alles ist individuell und natürlich hängt es von der Subjektivität des einzelnen Organismus.

Typische Protein-Diät zur Gewichtsreduktion ist für zehn Tage konzipiert. Für eine lange Zeit, um auf solchen Systemen zu sitzen ist nicht empfehlenswert. Ein zweiter Kurs kann nicht mehr als 1 Mal in 3 Monaten durchgeführt werden, gelten die Regeln gleichermaßen für Frauen und Männer.

Ausnahmen Protein-Diät Bei der Protein-Diät sollte vollständig aus der Ernährung ausgeschlossen werden, die folgenden Lebensmittel:. Früchtetees, Gemüse, verpackt Säfte, Fruchtsäfte, Krabben-Sticks, alkoholfreie Getränke, Meeresfrüchte, Samen, Nüsse, Hülsenfrüchte, Oliven, Kohl (Sauerkraut oder das Meer) Mais, Karotten, Kartoffeln, Rüben, Oliven, Obst, geräuchert, einschließlich Wurst, Leberpastete, eingemachte und eingelegten Lebensmitteln, Milch und Erzeugnisse daraus, Müsli, Gebäck, Kuchen, Brot, Kaugummi hergestellt, Honig, Süßwaren, Zucker und Süßstoffe. Absolut nicht Alkohol konsumieren.

Einschränkungen bei der Nutzung gibt es Auberginen, Zucchini, Tomaten. Diese Gemüse sind besser aus der Ernährung ausgeschlossen, wenn es überhaupt möglich ist.

Lebensmittel Ernährung, bestehend aus Proteinen diesen Produkten gehören:. Sauberes Trinkwasser, Kaffee, Zucker, Tee, Gewürze, Olivenöl, Zitrone, Sellerie, Fenchel, Petersilie, Knoblauch, Rettich, Radieschen, Paprika, Gurken, Pilze, gefroren oder getrocknet , jedes Spiel, Fleisch Ente, Gans, Pute, Huhn, Speck, Elche, Lamm, Rind, Schwein, Fisch, ein paar Eier.

Nutzungs Ernährung. Neben der Tatsache, dass die Liste der verbotenen und erlaubten Lebensmitteln strikt einhalten, müssen wir auch berücksichtigen, einige wichtige Regeln zu nehmen.

  1. Sollte es häufig, mindestens fünfmal, aber nach und nach, auch wenn es keinen Hunger.
  2. Wir müssen Lebensmittel, gedünstet oder gebacken essen.
  3. An dem Tag, müssen Sie viel Wasser trinken — mindestens zwei Liter. Trinkwasser vor einer Mahlzeit, aber nicht unmittelbar nach oder während einer Mahlzeit.
  4. Es ist das letzte Mal empfohlen, spätestens 20 Uhr zu essen. Nach dieser Zeit darf nur Wasser zu trinken.
  5. Während eines Stromsystem muss Multivitamin-Kapseln zu nehmen.

Gegenanzeigen. Für die Protein-Diät gibt es Kontraindikationen. Auf eine Diät ist am besten nicht zu «sitzen» schwangere Frauen, stillende Mütter, Jugendliche, Kinder, Menschen mit psychischen Erkrankungen, die an Diabetes leiden, Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt, Nieren und Leber. Wenn eine Person ist nicht sicher, dass seine Gesundheit ist alles in Ordnung, bevor das Protein-Diät ist am besten, mit einem erfahrenen Ernährungsberater und Ihren Arzt konsultieren.