Wie man eine Orange zu Hause wachsen

Erfahrene Gärtner wissen, dass es weder ein unvergleichliches Gefühl — wenn Sie Samen der Baum wächst gepflanzt. Also, wenn Sie sich entscheiden, Ihre eigene Ernte von Zitrus Hause wachsen, die Vorbereitungen für die Tatsache, dass der Fall ist mühsam und ist nicht so einfach, wie es scheinen mag. Heute werden wir darüber, wie Orangen im Hause wachsen zu sprechen.


Orange in der Heimat — einem sehr launisch Pflanze, erfordern sorgfältige Wartung. Aber selbst unter einem solchen Baum keine Früchte frühestens sieben bis zehn Jahren. Und vielleicht mehr als das, eigentlich nie bitte die Ernte. Aber in jedem Fall, um zu sehen wie wachsen persönlich einen Baum gepflanzt — nicht mit dem unvergleichlichen Genuss. Darüber hinaus ist der Orangenbaum sehr schön, und selbstverständlich, seinen rechtmäßigen Platz im Inneren Ihres Hauses zu nehmen.

Starten Sie den Prozess vyrashivaniya Orange zu Hause sofort nach gegessen werden die meisten süß und köstlich orange und beschlagnahmten alle seine Knochen. Sie müssen einen kleinen Topf mit Löchern im Boden vorzubereiten, füllen Sie es ein besonderes Land für Zitrus — wie den Verkauf in Blumenladen — und in einer Tiefe von zwei Zentimeter, alle verfügbaren Knochen pflanzen. Das Land muss immer angefeuchtet werden, orange liebt Wasser. Um ihren Weg schießt, ist die Pflanze notwendig, eine familiäre Atmosphäre zu schaffen — das heißt, hohe Luftfeuchtigkeit und Temperatur. Um dies zu tun, ziehen Sie den Topf sollte eine Plastiktüte. Holen Sie sich eine Miniatur-Version von Gewächshäusern in Gärten, die für die schnelle Reifung Gemüse zu machen.

Topf mit Sämlinge an einem hellen Ort gestellt werden, aber direkte Sonneneinstrahlung sollte vermieden werden. Am Abend, wenn die Sonne scheint, ist es notwendig, um das Paket aus dem Topf zu entfernen, so dass die Pflanzen «atmen». Vergessen Sie nicht, den Topf mit Wasser bei Raumtemperatur Wasser, mit der am besten geeignet ist, um das Wasser zu verteidigen. Nach 15-20 Tagen werden die ersten Triebe erscheinen. Vorzugsweise nach dem Auflaufen der Woche zu beobachten, sie, um die stärksten wählen wachsen. Umtopfen Pflanzen brauchen etwa ein Jahr, aber man kann früh, vorzugsweise im Frühjahr, hob die Pot-Größe, um nicht die Entwicklung des Wurzelsystems zu behindern. Denken Sie daran, zu Beginn sollten Sie nicht nur darüber, wie eine Orange wachsen zu denken, sondern als wohlTransplantation es in der Zukunft.

Wie oben erwähnt, orange home — einer Pflanze, die sorgfältige Wartung erfordert. Suchen Sie für Ihr Haustier, ein Ort, wo viel Licht, aber keine direkte Sonneneinstrahlung. Sie können auch zusätzliche Beleuchtung. Da der Baum zum Licht gezogen, ist es möglich, dass Branchen drehte sich zum Fenster, werden stärker entwickelt werden als andere. Ungleichmäßige Entwicklung, von Zeit zu Zeit zu vermeiden, leicht drehen Sie die Anlage. Es wird nicht empfohlen, um die wunderlichen Zitrus bewegen — eine Pflanze keine Änderungen an Ort und Stelle zu tolerieren.

Der Raum sollte feucht genug sein, wie fauler Baum reagiert an der Luft trocknen. Regelmäßig sprühen die Pflanze oder stellen nächsten Luftbefeuchter. Von Zeit zu Zeit — einmal alle drei Wochen — es ist notwendig, um eine Dusche zu arrangieren. Es sei daran erinnert, dass die Pflanze nur sollte bewässert werden verteidigt warmem Wasser, also, während die Seele ist notwendig, um den Boden zu bedecken, die Bewässerung nur Krone werden. In sollte der Frühling und Sommer reichlich gießen, weil der einzige Weg, eine Orange zu Hause zu wachsen, die Sie nicht vergessen, zweimal am Tag, morgens und abends, Wasser die Pflanze.

Um schnell zu pflanzen begann, Früchte zu tragen, brauchen spezielle Fütterung, die im Fachhandel erworben werden kann. Dünger verbessern auch den Geschmack von Orangen, die in Innenräumen gibt oft bitteren Früchte. Allerdings ist die Früchte des Baumes Hause empfangen äußerst schwierig, trotz der Tatsache, dass orange Früchte durch Selbstbestäubung. Die Tatsache, dass die Pflanze blüht bei einer Temperatur von 15 18 Grad, was zu Hause zu erreichen auftritt, ist schwierig. Die einzige Option — verglast und isoliert Balkon, wo man den Baum vom Herbst bis zum Frühjahr zu halten. Aber in jedem Fall, um Ernte war, die Anlage sollte das Einpflanzen. Machen Sie es sich mit keiner Erfahrung, ist es schwierig, so ist es am besten, die Experten. Für diese Zwecke können Sie die Zweige Zitrone, Orange oder Grapefruit aus einer fruchtbaren Baum zu verwenden. Diese Kreuzung wird nur zur Verbesserung der Qualität der Früchte.

Ein weiterer wichtiger für das Aussehen der Frucht ist die Bildung der Krone der Pflanze. Wenn Sie die Bäumchen und abgeschnittenen Zweigen nicht helfen, wird es nicht mehr geben, als Zweige der zweiten Ordnung, und die Früchte reifen auf dem Zweig der vierten oder fünften Ordnung. Keine Preisunterbietung Orange aufsteigt und nicht in der Breite, was es unmöglich macht Fruchtbildung. Schneiden Sie die Enden der Zweige sollten so dass ein paar Knospen auf einem Ast abgeschnitten. Unter ihnen werden die Zweige der zweiten Ordnung entstehen, müssen Sie das gleiche Schema zu beschneiden. Als nächstes wird die folgende Zweig, der ebenfalls abgetrennt wird, und so weiter bis zur fünften Ordnung Zweige. So gebildete Kroon sieht nicht nur schön, sondern auch — sehr wahrscheinlich — wird Ihnen helfen, einige Zeit, um ihre eigenen Orangen essen, und doch scheint es bis vor kurzem Sie planen, eine Orange zu Hause zu wachsen, und jetzt halten Sie in Ihren Händen die Früchte sind.

Jetzt wissen Sie, dass es möglich ist, Orangen in der Heimat zu wachsen und damit Ihre Situation zu aktualisieren zu Hause. Growing Zitrus in der Heimat — lästig, aber sehr dankbar, dass es nichts Schöneres, als zu seiner eigenen angebauten Kulturen zu sammeln.