Kleidung in Marine-Stil

Nautischen Stil ist die Namen der Seeleute, Wasser. Dieser Stil wurde in Großbritannien geboren, aufgrund der Tatsache, dass Queen Victoria hatte ihren Sohn auf diese Weise gekleidet. In der zweiten Hälfte des XIX — Anfang XX Jahrhunderts, einer Art mit der High Society beliebt. Wohlhabende Menschen sind glücklich in einem «Meer» stuff ihre Kinder bis zu kleiden. Aber die Damen, natürlich, nicht hinter ihre Kinder zurückbleiben. Suchen Sie beispielsweise ein Foto von Kindern Nikolai II, wir sind leicht zu unterscheiden maritimen Motiven.


Der Anstoß für die Entwicklung der maritimen Stil von Coco Chanel in den 30er Jahren des XX Jahrhunderts. Sie hat sich verfeinert, was zuvor erstellt haben und den Weg zu einem Mode für die Massen der Bevölkerung. Und sobald der Skandal: eine tapfere Frau verstand nicht. Doch später verwendet die Designer so. Und in den 70er und 90er Jahren gab es eine Marine-Stil Flexibilität. Nun war es möglich, eine herkömmliche Kombination von Kleidung marine Motive und Formen hinzufügen.

Das Tragen von etwas mit einem Muster aus blauen und weißen Streifen, kleiden Sie im nautischen Stil, ist es egal, in welche Richtung diese Bands befinden. Komplementärfarben in Ihrem Kleid kann eine rot. Durch die Kleidung, die Sie brauchen, um hinzuzufügen, Zubehör, symbolisiert das Meer. Dies könnte beispielsweise eine Kappe, yakorёk, Band, Abzeichen und mehr. Ein wichtiges Detail in den meisten Kleider sind für die Dekoration ein Seemann Kragenrand.

Wo kann man in diesem Kleid zu gehen? Ja, überall: im Stil der Kleidung a la Sea Ansatz, um am Strand zu arbeiten, zu einer Party … Und wie viele Bilder Sie wieder Maß! . . Dieser Seemann und Piraten und Meerjungfrau …

Die Funktionen dieser Art sind die Einfachheit der Schnitt, Zurückhaltung, Praktikabilität, der Verhältnismäßigkeit. Alles was es gibt Ihrem silhouette außergewöhnliche Eleganz. Darüber hinaus wird sich die Band dazu beitragen, Mängel in der Figur zu verbergen, während die Hauptsache — um ihre Richtung zu berücksichtigen.

Wichtig: Marine-Stil eng mit Reisen und Freizeit wegen seiner Funktion verbunden ist, ist auch ein Komfort. Sie können die Schichten von Kleidung zu wählen, als eine echte Matrosen bereit für all die Launen des Wetters zu sein!

Kleidung in Marine-Stil

1. Halten Sie den Streifen.

2. Es ist wichtig, um die Färbung zu betrachten, aber heute Designer sind mit einer Vielzahl von Kombinationen von Farben und Schattierungen zu experimentieren.

3. Aufmerksamkeit auf Uniformen im Stil des Meeres zu zahlen. Hosen sind erforderlich, um am unteren abgefackelt werden. Jacke oder Windjacke aussehen wird. Bewerben Eisen Tasten und andere Dinge aus dem Leben der Seeleute. Aber all das kann mit Spitze verziert werden, mit leichten Stoffen.

4. Die am häufigsten verwendeten Gewirke.

5. Übernehmen Sie die Accessoires und Modeschmuck, mit vergoldeten Ketten und Anker verziert. Vergessen Sie nicht über die großen Strandtasche für Reisen oder kleine Kupplungen für gesellschaftliche Veranstaltungen.

6. Wählen Sie eine komfortable und praktische Schuhe ohne Absatz oder flachem Absatz. Der Ton sollte mit der «Stimmung» der Kleidung angepasst werden oder sein Licht. Das beste Material für solchen Schuhs Tuch, aber nicht die Haut.

Auf eine Party gehen, lieber eine elegante Fersen, und für einen Spaziergang auf einer Yacht — Mokassins, keine Feuchtigkeit aufnehmen.

7. Die Haare und Make-up-Stick Einfachheit und Natürlichkeit.

Wie man in einer bestimmten Jahreszeit kleiden?

Im Winter sind die wahren «Matrosen» tragen Regenmantel oder ein Mantel marine Farben. Aber es ist jetzt ein vielfältiges und warme Jacken und Hosen. Schlaghosen und taillierte Jacke, Tunika für die Nebensaison geeignet.

Im Sommer können Sie eine Vielzahl von Tops und T-Shirts tragen, und fügte hinzu, sie zu Jeans und Hosen. All dies kann den weißen T-Shirt mit Shorts oder Hose auf die Knie für den Fischer zu ersetzen. Wenn zu diesem Zeitpunkt, die Kälte, werfen mit kurzen Strickjacke.

Kleid kombiniert mit jeder Zeit des Jahres. Für sie wählen Sie die edlen blau oder blendend weiß.

Was achten sollten?

Gold ist ein unverzichtbares Attribut der «Meer» von Modeschmuck und Accessoires. Es ist auch wichtig für die Dekorationen aus Naturmaterialien: Korallen, Muscheln, Alter Metall. Kunststoffe, beispielsweise, ist nur zulässig, wenn Sie verwöhnen, spielen.

An den Strand gehen, ist es wichtig, nicht den Hut, Mütze oder einen Schal zu vergessen. Nehmen Sie noch und Sonnenbrillen, Schutzkosmetik.

Es ist wichtig, es nicht zu übertreiben, mit Streifen, zum Beispiel, um die Absurdität des Bildes zu vermeiden. Dazu gehört die Auswahl in der Regel nicht mehr als drei Farben in einem Anzug. Auch, geben Sie nicht leicht alle Arten von Zubehör von Kopf bis Fuß. Beachten Sie, dass die Schuhe nicht hell Funktionen, die unterschiedliche Stil.

Modetrends Herbst — Winter 2011 — 2012

Lassen Sie uns an, was in der Kälte möglich sein wird, und auf dieser Grundlage bilden die perfekte Garderobe im nautischen Stil.

Es ist Zeit für die graphischen Minimalismus 30er und 70er Jahre Retrospektive. Aufgrund dieser Trends, das Recht auf den üblichen marine hinzuzufügen müssen Sie helle Farben, unerwartete Kombinationen von Farben und Schattierungen Motive, und druckt eine Vielzahl von Oberflächen. Mit Stoffen können auch experimentieren. Wählen Sie Kleidung aus Samt, Samt, Kaschmir, Leder, Seide, Organza.

Nun ist die eigentliche Einfachheit der Silhouette und Linien. Dies ist für die Marine-Stil. Um mit der Mode Schritt zu halten, wählen Sie das «Meer» von Senf, dunkelrote, Rubin, Smaragd, Saphir Farben. Relevante auch in Schwarz-Weiß-Klassiker.

Basierend auf der Tatsache, dass wir mit dem Podium, wählen Sie einen Anzug mit einer ungewöhnlichen Kombination von Streifen oder schwarz und weiß. Ausgezeichnet werden monochromatische Outfit, komplett mit maritimen Motiven suchen.

Extrem trendy Poncho oder cape Meer von warmen Stoffen: Pelz, Tweed, Wolle, Jersey und mehr. Was interessant ist, dass Sie können Ihre Dressing fur schmücken. Und doch heute ist es in Mode zu glänzen, das Hinzufügen Kleidung Lurex.

Schuhe hat jetzt ruhigen Tönen, aber auch Blockfarben. Das heißt, wir können wählen, wie man Schuhe für den Kostüm gemustert und für Normal Roben gestreift leuchten.

Unter dem Schuh beliebt in Herren-Stil Schuhe, Stiefel, alles auf dem Plateau-Schuhe und Stiefel auf einer Haarnadelkurve; wichtige Insel Socken, Nagel, Spitze, Pelz, Spitze. All dies können Sie auch konvertieren Sie Ihre Lieblingsstil. Aber nicht wählen trendy Haut von Reptilien, t. Um. Es ist nicht geeignet für die Marine-Stil!