Ernährung in der Kindheit Adipositas


Heutzutage sind immer mehr Kinder übergewichtig. Diese Krankheit führt eine sehr große Gefahr für das Kind. Adipositas — ein Nebenprodukt der Tatsache von Krankheiten wie Diabetes. In 80% der Kinder besteht diese Krankheit ins Erwachsenenalter, mit der schwersten Form. Bei dieser Krankheit gibt es eine Konstante übermäßiges Essen, und helfen mit diesem Problem wird Ernährung helfen. Ernährung in der Kindheit Adipositas ist obligatorisch, wie in der Kindheit verschiedene Medikamente zur Gewichtsreduktion, kontraindiziert.

Was sollte die Ernährung für Fettleibigkeit bei Kindern

Übergewicht bei Kindern bekämpfen müssen Kalorien und Mischfutter gesetzt. Es besteht kein Zweifel, dass für übergewichtige Kinder, ist die Ernährung der härteste Test und damit um die Eltern müssen ihm helfen.

Mit Fettleibigkeit bei Kindern ist sehr effektive Diät in der Behandlung verwendet werden, um in einem Krankenhaus durchgeführt werden. Diese Therapie wird für etwa 20 Tage lang durchgeführt, Spezialisten vorgeschriebenen eine Diät, die eine minimale Menge an Kohlenhydraten, eine begrenzte Menge an Fett und viel Eiweiß enthält. Die Menge der Nahrung verbraucht wird um die Hälfte reduziert, als die gewöhnliche Kinderernährung

Inkraftsetzung Empfehlungen in der Ernährung

Nicht für Kinder Übergewicht empfohlen sind Diät-Lebensmitteln aus feinem Mehl. Diese Kuchen, Kekse, Weißbrot, Muffins, Kuchen, Nudeln. Auch Softdrinks, einschließlich mit Kohlensäure. Sie müssen auch alle Arten von gesüßten Lebensmitteln und Süßigkeiten zu beseitigen. Kartoffeln, knusprigem Brot, Schwarzbrot, Obst (ungesüßt): notwendig für übergewichtige Kinder sollten einen Anteil von Kohlenhydraten gegeben werden.

Fügen Sie fett schlechte Ernährung von tierischen Erzeugnissen, die körpereigene Proteine ​​zu gewährleisten. Dazu gehören mageres Fleisch: Spiel, Kalb, Rind, Geflügel, Käse, Eier. Sowie Fisch, fettarme Käse, und andere.

Darüber hinaus sollte die Ernährung der übergewichtigen Kinder voll von Mineralstoffen und Vitaminen zu sein. Es ist gut, in der Ernährung so viel wie möglich rohes Gemüse, das Kochen braucht, ohne Mehl und Fett enthalten.

Alle Lebensmittel sollten ausschließlich auf Pflanzenölen, die aus einer großen Anzahl von Polenovs Säuren zusammengesetzt sind, hergestellt werden. Bei der Herstellung von Roggenbrot-Sandwiches anzuwendende Produkte, die nicht mehr als 40% Fett enthalten.

Foods, die empfohlen werden, um in der Ernährung für übergewichtige Kinder aufgenommen werden

Die Tatsache, dass Adipositas bei Kindern in unterschiedlichem Maße. Dieses Niveau sollte vom Fachmann bestimmt werden. Auch die Ernennung eines diät diätetiker berücksichtigt die mögliche allergische Reaktionen bei Kindern oder das Vorhandensein einer Krankheit beim Kind. Daher wird eine Diät für jedes Kind individuell gefertigt. Aber die übliche Reihe von Produkten in der folgenden Fettleibigkeit.

Empfohlen: Gemüse (Zucchini, Tomaten, Rüben, Kohl, Gurken), ungesüßte Frucht, pflanzliche Fette. Butter (in kleinen Mengen), Brot (Vollkorn), mageres Fleisch und Fisch und Eier. Auch Milchprodukte, Milch, Käse, Joghurt mit fettarme.

Limit: Kartoffeln, süße Frucht, Marmelade, Honig, Zucker, Mehl, Reis, Grieß. Sowie Leber, Niere, fettes Fleisch.

Ausschließen: Wurst, geräuchertes Fleisch, Pickles, Konserven, Saucen, Gewürze. Auch starke Fische, Brühe, Sahne, saure Sahne, Schokolade.

Die Grundprinzipien der Ernährung bei Adipositas bei Kindern

Zusätzlich zur Verringerung der Kalorienzufuhr muss, müssen Sie die Anzahl der Mahlzeiten bis zu 6 Mal pro Tag ändern. Spätestens zwei Stunden vor dem Zubettgehen sollte letzte Mahlzeit durchgeführt werden. Außerdem sollten Eltern Ihrem Kind beibringen, gekochtes Essen in kleinen Portionen zu essen. Zu den Empfehlungen des Arztes, wenn nötig, sollte das Fasten Tage. Um das Ergebnis der Ernährung war effektiver, müssen Sie Ihr Kind aktiv zu halten. Eltern sollten diese zu überwachen.

Wenn irgendein Grad der Fettleibigkeit ist nicht mit Kindern Diät mit wenig Flüssigkeitsaufnahme. Flüssigkeiten müssen dem Kind so viel wie er braucht. Durch Begrenzung der verbrauchten Flüssigkeit kann eine signifikante Dehydrierung, die zu schwerwiegenden Konsequenzen führen kann.