Alexander Panayotov: Biographie

Obwohl Sasha Panayotov wurde in Leningrad geboren, aber alle Einwohner der Stadt Zaporozhye halten es ist seine Sterne. Dies ist nicht verwunderlich, denn mit drei Jahren Sasha und seine Familie lebten in Zaporozhye, im Süden der Ukraine. Dies ist ein sehr interessanter junger Mann. Das ist alles, wir werden in dem Artikel zu sprechen: «Alexander Panayotov:. A Biography» In der Tat ist Alexander Panayotov ein sehr talentierter Kerl und sein Talent war offensichtlich, auch wenn er noch sehr jung war. Mehr Kindergärtnerinnen bemerkt seine Stimme und gerne hörte Sasha singt, und selbst befreite den Jungen aus einem Mittagsschlaf. Über den Alexander Panayotov, Biografie, kann eine Menge von Klassenkameraden und zweiundsechzig Zaporizhzhya Lyceum erzählen. Er gilt als einer ziemlich ruhigen und intelligenten Jungen, der immer versucht, aus der vier und fünf zu lernen beschrieben. Sagt Alexander selbst, hat sein Leben wenig geändert, nachdem meine Mutter gab dem Kerl in der Musikschule. Es war dann, dass das kreative Biographie Alexander begann. Er war zehn Jahre alt, und Sasha war eine sehr wichtige Gelegenheit, zu lernen, zu singen. Meine Mutter, Irina, ist sich bewusst, jedoch versuchen, die Talente von seinem Sohn zu entwickeln. Dies geschah in der Musikschule Nummer zwei. Es war dort, dass Sasha jemals sprach zum Publikum auf verschiedenen Schulkonzerte, und schlug die ganze Tiefe und Klarheit seiner Stimme. «Panayotov: Leben gleich zu singen.» Es ist ein kurzer Satz konnte seine Bekannten, Freunde und Verwandten zu beschreiben. Alexander sang ständig und überall. Selbst in diesem Alter er wusste, was er erreichen will. Panayotov versprach mir selbst und anderen, die von innen nach außen wird, wird aber Ruhm und Anerkennung zu erreichen.


Zum ersten Mal sprach Alexander dem Publikum in der Kindertages. Dies geschah im Jahre 1997 auf dem zentralen Platz der Stadt Zaporozhye — Square Festival. Sasha sang ein Lied auf einem Konzert eines anderen Alexander, Alexander Ponomarova — «W schließt die Nacht.» Natürlich, dass Tag Panayotov verärgert, weil zum ersten Mal sprach vor einem großen Publikum. Aber er war nicht nervös, die Leistung war großartig und vitales Leben begann sich zu ändern. Zuerst vorgesprochen der Kerl für das Studio «Jugend», das im Palast der Kultur «Dneprospetsstal» untergebracht ist. Dann begann der Mann, eine aktive Rolle zu nehmen an verschiedenen Wettbewerben Zaporozhye junge Talente. Zuerst war es die «Morning Star» und «Zorepad» in Gulyai-Pole, wo Alexander gewann den ersten Preis. Seit der Zeit der Biografie Panayotov gesättigt in vielen verschiedenen Wettbewerben.

Warum Sasha sofort verliebt mit dem Publikum? Vielleicht ist der Grund dafür war die strahlenden Lächeln, das nie das Gesicht der Kerl, und auch künstlerischen Verhalten und die Sicherheit, mit der er auf die Bühne kam immer ausgelassen.

In fünfzehn Jahren realisierte Sasha, dass er zu erfüllen sind keine Fremden wollte, aber ihre Songs. So fing er an, in kreativer Arbeit und Studio «Jugend» zu engagieren hat seine ersten Kompositionen aufgezeichnet wie «gebändert Vogel» und «Sommer regen». Sasha war der erste Hersteller der Leiter des Studios, Vladimir E. Artemyev. Der Mann erinnert sich noch mit tiefer Dankbarkeit seinem Lehrer, durch das er in der Lage, das professionelle Niveau zu erreichen. Wenn nicht ihm, dann Sasha wird wahrscheinlich nicht bekannt ist Saporoshje, und dann alle in der Ukraine und den GUS-Ländern. Aber, natürlich, Alexander, und er tat viel, um die höchsten Gipfel in den Werken erreichen. Er hatte keine «Sterne Krankheit», obwohl Zaporozhye Presse bereits zum Zeitpunkt seines Talents und der Stolz der Stadt genannt. Aber Sasha, statt auf ihren Lorbeeren ausruhen, arbeiten ständig an sich selbst und sich zu bewegen. Er hat in einer Vielzahl der verschiedenen Wettbewerben teilgenommen, Lesungen in ihrer Heimat Zaporozhye und erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Grand Prix. Zum Beispiel in der berühmten Wettbewerbs «slawischen Bazaar» an dritter Mann und schlug seine Stimme Jury, die so berühmte Persönlichkeiten wie Joseph Kobzon, Nikita Theologischen Tamara Gverdtsiteli, Robertino Loretti Povaliy, Yuri Rybczynski, Rosa Rymba Eva waren.

Im Jahr 2001 absolvierte Sasha von der High School und ging in die Hauptstadt, wo er an der Kiewer Hochschule der Vielfalt und Zirkuskunst eingeschrieben. Selbst Umzug nach Kiew hat sein Leben nicht so viel verändert, wie es in den russischen TV-Wettbewerb «Popstars» getan hat. Das ist, was die Show verherrlicht Mann auf dem Territorium der Ukraine und Russland. Viele darunter gelitten Sasha, weil er nur ein Mann, der etwa hundert Kilogramm wog, war nett, freundlich und positiv, und außerdem perfekt sang. Er wollte unbedingt ins Finale kommen, aber immer noch nicht in die Top fünf, die der Gruppe «Sonstige Vorschriften», war zu bekommen. Die Jury entschied, dass es schwierig sein würde, in einer Pop-Gruppe zu singen, da sie ein hohes Potenzial für eine Solo-Sänger hat. Natürlich Sasha ist verärgert, aber er verzweifelt nicht. Stattdessen ein Mann engagiert, an Gewicht verloren, und im Jahr 2003 ging an eine andere Show namens «Volkskünstler». Sasha war nicht von Angst, was Geld, das er nur Fahrkarte zweiter Klasse musste Moskau, und wenn es nicht übergeben wird, wäre es auf der Straße geblieben, denn eine Nacht und so auf einer Bank schlief er. Aber anscheinend liebt er es, Leben zu riskieren, so Sasha gewann die Silbermedaille bei diesem Turnier und bekam einen Vertrag mit dem Produzenten Eugen Friedland. Jetzt Biografie Man ist voll von Filmen Videos und Performances.

Alexander — ein sehr talentierter Mann. Neben den Songs schrieb er auch Poesie und Prosa. Außerdem, der Kerl wirklich will, um Schauspieler zu werden und irgendwann einen negativen Charakter in dem Film zu spielen. Wenn wir über die Tatsache, dass Alexander ärgerlich, in anderen ist es Inkompetenz und Verrat zu sprechen. Sasha ist sehr schwierig, die Lüge zu denen, die er vertraute verzeihen. Und er glaubt an Magie. In seiner Jugend, Alexander liebte sehr verschiedenen Mystik, kaufte eine Menge Bücher über Zauberei und Magie, aber dann beschlossen, mit diesem Fall zu stoppen, aber immer noch in Zeichen und mystischen Ereignisse glauben.

Sasha liebt japanisches Essen und Schokolade. Häuser in Zaporozhye, er hat eine schwarze Katze Puzo, die er bei den Fans vorgestellt. Sie wussten, dass Panayotov liebt Katze. Auch der Mann liebt zu lesen. Sehen Sie Filme des Genres der Fantasie und Übertragungs KVN. Heute ist er mit seinem Leben sehr zufrieden, aber wird nicht aufhören. Sasha wird immer besser und arbeitete an sich selbst und gibt Fans die neuen Hits und Clips.