Schwangerschaft: wie man Ärger zu vermeiden?

Die Tragzeit für eine zukünftige Mama — die schönste und zart Zeit, in der sie braucht, um Berücksichtigung bestimmter Einschränkungen zu ergreifen, um Ihr Baby zu schützen. So Schwangerschaft: Wie man Ärger zu vermeiden — ein Gesprächsthema heute.


Wir werden aufgeben müssen einige oder andere schlechte Gewohnheiten, weil das Baby brauchen, um einen starken und gesunden Körper, durch Schadstoffe oder Krankheits unberührt entwickeln. Allerdings können einige scheinbar harmlose Gewohnheiten während der Schwangerschaft gefährlich sein. Was ist zu tun (oder besser gesagt, was nicht zu tun), zukünftige Mamma, um die Gesundheit Ihres Babys zu bewahren?

Nicht rauchen.

Rauchen, aktive und passive, kann es die Entwicklung von angeborenen Anomalien und Defekte verursachen. Darüber hinaus kann das Kind weniger als Normalgewicht zu sein, so müssen Sie in der Schwangerschaft ganz auf Zigaretten aufgeben. Es ist wichtig, auch keine öffentlichen Orten, wo das Rauchen erlaubt ist zu vermeiden. Wenn jemand in Ihrem Haushalt raucht, fragen Sie zumindest tun es nicht im Haus (sogar auf dem Balkon). Schützen Sie sich vor Tabak vollständig, vor allem in den frühen Stadien der Schwangerschaft.

Trinken Sie keinen Alkohol.

Das Trinken von Alkohol während der Schwangerschaft kann dazu führen, fetale Alkoholsyndrom Zustand. Dieses Syndrom verursacht fetalen Schädelmissbildungen, geistige Retardierung und Herzerkrankungen. Auch Alkohol oft verursacht die Bildung von «Hasenscharte» und Malokklusion sowie «Gaumenspalte». Nach den Statistiken, bei Kindern, deren Mütter Alkohol getrunken, den größten Anteil der vorzeitige und Untergewicht. Ja, und Babys geboren am Begriff gibt es eine Menge Probleme — Probleme mit der Lunge, Herz, senkte Immunität.

Keine Chemikalien.

Werdende Mutter sollte nur Bio-Produkte, um Ärger zu vermeiden essen. Denn jegliche Zusatzstoffe und Pestizide, unabhängig von der Bezeichnung, kann erheblich schadet dem Baby. Frauen müssen sehr wählerisch, was und wo sie isst. Schwangere Frauen sollten tabu verschiedenen Fastfood, Snacks auf der Flucht, die Nahrung der Halbfinale sein. Nichts mit einer gesunden Ernährung (und damit gesundes Kind) tun es nicht.

Nehmen Sie nicht die Tabletten.

Annahme von Medikamenten in der Schwangerschaft ohne vorherige ärztliche Beratung ist streng verboten! Nicht alles, was sie sagen, in der Werbung im Fernsehen, und sogar die Tatsache, dass sie eine Anleitung schreiben, glaube nicht. Denken Sie daran, in jeder Phase der medikamentösen Behandlung ist gefährlich für den Fötus. Einfach, gibt es verschiedene Risikograden. In den ersten drei Monaten verboten, irgendwelche Drogen! Es gibt eine Tab-Taste lebenswichtigen Organe Kind, und Medikamente können diesen Prozess zu unterbrechen. Zweites Trimester in dieser Hinsicht — der «sicheren», aber dann gibt es nur eine schmale Liste der erlaubten Drogen und nur unter ärztlicher Aufsicht. Bei Krankheit modernen Experten empfehlen schwangeren Frauen auf natürliche Heilmittel zu verwenden: Obst, Kräuter (auch sehr sorgfältig) und Gemüse.

Tun Sie das nicht Röntgenstrahlen.

Ärzte werden jetzt fragen sich schwangere Frauen nicht, sich mit Röntgenstrahlen ausgesetzt werden. Früher dachte man, dass ein Bild, zum Beispiel, sind die Zähne nicht während der Schwangerschaft schädlich. Heute jedoch gezeigt, keine negativen Auswirkungen der Strahlung auf den Fötus. Besonders gefährlich x-ray in der frühen Schwangerschaft.

Vermeiden Sie hohe Temperaturen.

Es ist nicht nur über die Temperatur bei Krankheit. Es ist notwendig, zu reduzieren oder sich weigern, ein heißes Bad zu übernehmen und völlig vergessen, über die in der Sauna. Auch nur steigen die Beine während der Schwangerschaft ist nicht gestattet. All dies kann dazu führen, Fehlgeburt oder Frühgeburt. Bei heißem Sommerwetter sollten auch ihre Schwangerschaft zu halten, kann Probleme mit hoher Wahrscheinlichkeit vermieden werden.

Kein Koffein.

Ärzte sagen, dass selbst ein so harmlos und von vielen geliebt Kaffee trinken, können dazu führen, Fehlgeburten und beeinflussen das Gewicht des Kindes in der Schwangerschaft vor. Coffein kann auch zu einer Verringerung der Frau Calciumspiegel und Flüssigkeiten, die fötale Entwicklung beeinflussen führen.

By the way, sind Frauen gut zu wissen, dass Koffein Gegenwart nicht nur direkt in Kaffee, sondern auch in Cola, Tee, Energy-Drinks und Schokolade ist. Seien Sie vorsichtig mit diesen Produkten.

Kontakt mit Katzen zu vermeiden.

Ja, verstehen Sie alles, was. Dass Katzen Träger solcher schrecklichen Krankheiten wie Toxoplasmose. Es bewirkt, dass schreckliche Verletzungen in den frühen Phasen — angeborene Fehlbildungen und Missbildungen, unterentwickelten Organen, LBW, Verblassen der Schwangerschaft. Wenn Sie ein Haustier haben (vor allem, wenn er zu einem Spaziergang auf der Straße geht), ist es besser, Verwandte oder Freunde zu bitten, sich um ihn für eine Weile dauern.

Nicht aus den Augen verlieren, ihre Nahrung.

In dieser entscheidenden Zeit, Schwangerschaft, Vermeidung von Problemen können ihre Ernährung sorgfältig verfolgt werden. Sollte aus ihrer Ernährung ausgeschlossen werden, die folgenden Produkte:

Weichkäse — es ist nicht pasteurisiert, so kann es intrazelluläre Parasiten (Bakterien der Gattung Listeria) enthalten.

Rohes Fleisch (roher Fisch) wird oft ein Hausierer von Infektionen mit Quecksilber.

Essen rohe Eier können Salmonellen Infektion.

Es sollte auch darauf achten, Ihren Konsum von salzigen und süßen. Der Überschuss ist häufig die Ursache für Probleme mit der kindlichen Entwicklung.