Die Beziehungen zwischen Jungs und Mädchen, Gläubige und Nicht-Gläubige

Er oder sie glaubt an Gott. Es scheint ganz unschuldig, und sogar im Gegenteil sehr edle Leidenschaft zu sein. Das ist genau das, was zu tun ist, wenn einer von euch als komplette Atheist dient. Immerhin ist es nicht sagen, es der Konflikt von Meinungen und Interessen der genau das Gegenteil ist. Die Beziehungen zwischen Jungs und Mädchen, Gläubige und Nicht-Gläubige, eine sehr interessante Sache. Es wäre angebracht zu sagen, dass die Gefühle des Paares und Gott selbst prüft Stärke. Da alle gleich um Verwirrung zu vermeiden und speichern ihre Beziehung, wenn Sie ein Problem zwischen erschienen.


So, das Thema der heutigen Artikel — «Die Beziehung zwischen den Jungs und Mädchen, Gläubige und Nicht-Gläubige», versuchen wir, die Eckpfeiler einer solchen Liebe betrachten und zu verstehen, ob es möglich ist, oder der Unterschied zwischen den religiösen Ansichten eines Paars zum Scheitern verurteilt?

Hier gibt es zwei einfache Möglichkeiten, um dieses Problem zu lösen. Die erste ist, dass es einfach nicht dein Mann, und man kann seine religiösen, so genannte nicht tolerieren «Unsinn.» Es wird Sie zu quälen, und ziehen Sie nach unten, und Sie werden nie im Stich Gott ist neben dem Herzen, auch im Interesse eines geliebten Menschen. Sie werden einfach schmerzhaft von ihm trennen. Im zweiten Fall, müssen Sie nur auf jemand handgemachten Gesetzen spucken und ein normales Leben mit einem geliebten Menschen (unter der Annahme, dass alles andere ist zufrieden, natürlich). Es gibt eine dritte Option, aber es ist der Ausschlag und die Mehrheit mit wenig Wirkung. Sein Wesen liegt in der Tatsache, dass man nicht nur in Ihre Zukunft die Zukunft schauen, aber nur mit dem Strom zu verlassen alles an seinem Platz zu gehen. Aber, wie wir wissen, es würde am Ende, ein anderer Streit der Meinungen somit vollständig trennen dich für immer. In der Regel alle diese religiösen Konventionen verderben nur Beziehungen. Und dies als gewichtiges Problem gestellt ist es nicht wert. Grundsätzlich, wenn Sie sehen, ist dies kein Problem. Nach allem, dass jemand unter euch, der glaubt, es gibt keine Schlechtigkeit. Hier werden alle im Gegenteil, als ein Mann, der an Gott glaubt nie erlauben sich dir emotionalen Schmerz und Leid verursachen. Es normalerweise treuen und engagierten Menschen, die all die Schönheit in jedem Grashalm und Pishchik ihnen offen ein ganzes Kapitel der menschlichen Existenz. Liebe in diesen Jungs oder Mädchen ist vergleichbar mit dem größten Geschenk Gottes, die nur empfangen können Personen. Daher haben Sie keine Angst, dass jemand von Ihnen in Ihrer Freizeit pochityvaet nicht billig Roman über Liebe und ein Buch der Bibel Bücher. Denken Sie daran, die Gläubigen nicht für uns, sondern für Gott und ihre Lieben zu leben. Gib es zu, werden Sie wirklich ziemlich unangenehme Tatsache zu, wenn Sie beten und bitten für die reine und wahre Glück ist es für Ihre Seele sein. Natürlich bin ich nicht sagen, dass alles wie am Schnürchen. Schwierigkeiten ergeben sich natürlich. Erstens haben religiöse Menschen oft eine negative Einstellung zum Sex vor der Ehe oder zum Beispiel lieber einen ruhigen und entspannten Lebensstil. Die praktisch nicht den Regeln der modernen Verständnis über den Rest der aktuellen Generation. Doch wer es wäre, ich nicht sagen, aber die Beziehung zwischen den Jungs und Mädchen Gläubigen und Ungläubigen ist normal und es kann dazu führen.

Wenn Sie wirklich erleben einander echte Gefühle, dann wäre es angebracht, von euch zu Kompromissen und die beste Person, um es zu tun, die nicht an Gott glaubten. Versuchen Sie zu verstehen und erkennen die Bedeutung des Glaubens für die zweite Hälfte und sofort für eine Minute, wird das Wort Gottes mit ihm zu studieren. Und dann können Sie sofort bemerken, wie viel Sie zusammen nicht nur körperlich zu ziehen, sondern auch geistig. Fick ersten die Meinungen anderer. Am Ende können Sie eine Beziehung mit ihnen nicht bauen. Warum brauchen Sie alle obsessive Ansicht der Mehrheit. Schauen Sie, was Sie gesagt haben ist Ihre innere Stimme. Im Interesse eines geliebten Menschen kann mit ihnen alles, was er gerade immer da gewesen geteilt werden. Wenn Ihr Auserwählter, besucht Auserwählte Kirche. Nicht übel auf die Manifestation von Ihren Wunsch, mit ihm (ihr) zurück gehen. Teach Gebet, zur Beichte zu gehen, beginnen, die Regeln der religiösen Fasten beobachten. Ändern sich nach oben und unten Ihren Lebensstil. Wenn Sie zuvor bereits anfällig sind, um schlechte Gewohnheiten, sofort entsorgen. Mit großem Verständnis für die innere Welt des Gönnen Sie Ihrem Gegner, versuchen Sie nicht, ihn davon abzubringen, dass Sie immer noch nicht überall, sondern nur im Widerspruch entfremden Menschen von sich selbst. Ihre Unterstützung — das ist das große Geschenk, ist es besser, dass es nichts werden.

Zu verstehen und zu wissen, diesen Mann, weil solche gutmütige, offene und ansprechende können nur diejenigen, die an Gott glauben. Der Gläubige lenkt die Aufmerksamkeit vor allem auf die Seele und der betreffende Ungläubigen, in erster Linie das «Material» und «physische» Probleme. Ein Gläubiger versucht, über die Weisheit Gottes ihr Leben in einer wundervollen Harmonie mit sich selbst zu nehmen und zu führen. Und in den umliegenden Menschen, neigt sie auch auf die positiven Eigenschaften. So können Sie sicher sagen, sehr viel Glück. Und Sie stolz sein sollten. Übrigens niemanden Fall nicht eifersüchtig, Seelenverwandten, Gott zu sein. Ich weiß, ihr (es) im Herzen der genügend Platz für die beiden von Ihnen. Selbst ändern, werden Sie feststellen, wie fing an, um ehrlich zu gelangen, sich an alle von Gottes Regeln mehr respektiert Menschen geworden. Sie verändert nur zum Besseren.

Es ist alles für Sie, sollte als eine gute Lektion in Ihre Fähigkeit, zu geben und sich von der grauen Masse unserer stereotype Gesellschaft zu dienen. Wenn Sie ein Mann, der fähig ist ihre Einstellung leicht und schmerzlos zu ändern und unter ihren Seelenverwandten zu biegen sind, dann gehen Sie vor. Nur abgestreift diesen Mann seinen Glauben. Der Unterschied ist, dass man setzt die Vernunft über Emotionen, andere Gefühle über die Vernunft. Andere Sachen. Es sollte klar sein, dass ein Atheist kann ein Gläubiger sein und nennt sich selbst ein, aber in Wirklichkeit sind sie nicht. Wenn Sie noch nicht so in der Liebe mit ihm (ihr), oder haben Angst zu tun, wie Sie denken, signifikante Veränderungen in ihrem Leben und ihren Glauben nicht aufgeben. Nur leise weggehen und nicht weder sich noch die Person zu verletzen. Oder alternativ, wenn Sie Erfolg haben, versuchen Sie, mindestens die freundschaftlichen Beziehungen zu halten. Nach allem, um Freunde zu sein mit ein Gläubiger ist viel einfacher als um Beziehungen aufzubauen. Deshalb, wenn zunächst gibt es eine Möglichkeit, sich nicht auf, über ihre Gefühle zu gehen, und so lohnt sich nicht zu tun.