Erfahren Sie, wie das Gelee kochen

Wie Sie wissen, wird das Wort «jelly» von Französisch Herkunft. Experten Kochen so genannten eingefrorenen Gericht, das aus Gelatine, Zucker oder Fruchtsaft hergestellt wird. Außerdem bezieht sie sich auf einer gallertartigen Masse, die durch längeres Garen von tierischen Knochen und Haut gewonnen wird. Viele Menschen ziehen es fertige Gelees in den Läden zu kaufen, aber einige hausgemachtes Gelee. Erfahren Sie, wie das Gelee sich wie zu Hause zu kochen.


Struktur

Heute wissen wir eine Menge Rezepte für Gelee von verschiedenen Produkten. Typischerweise wird die Gallerte mit Gelatine. In den letzten Jahren viele Köche verwenden Agar-Agar und Pektin. Es ist ziemlich interessante Zutaten, um das Gelee kochen.

Gelatine ist ein Erzeugnis tierischen Ursprungs, die durch Verdauen, Mahlen, Trocknen Brühe Knochen, Sehnen und andere Körperteile von Tieren gewonnen wird. Gelatine ist sehr gut bei der Vorbereitung Aspik, aber wenn es versehentlich in Gelee zu verschieben, gibt es einen sehr unangenehmen Geschmack, die Lebensmittel verderben.

Sie können sich aus Pektin und vielen Früchten und Beeren zu kochen.

Agar-Agar ist eines der wichtigsten Produkte basierend Gelieren Braun- und Rotalgen, hauptsächlich aus Polysacchariden besteht. Diese Substanzen sind in der Lage, Energie in unserem Körper zu liefern.

Nutzen

Viele Experten über Ernährung erkennen die Nützlichkeit von Marmelade und Gelee, weil diese Lebensmittel sind positiv auf den menschlichen Knorpelsystem speichern unter Arthritis und viele andere Erkrankungen der Gelenke. Gelatine ist sehr nützlich für die Nägel, Knochen und Haare. Es hilft sehr, um Knorpel wiederherzustellen. Pektin zeigt den Körper von Schwermetallen. Agar-Agar ist in der Lage, in Wellengang zu erhöhen, es erfüllt und stimuliert die Peristaltik des Darms, ist es in der Lage, Giftstoffe und Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen.

Kochen jelly

Um den Geschmack von Gelee in den Kochprozess zu verbessern, müssen ein wenig Zitronensaft oder Wein hinzufügen.

Es wird nicht empfohlen, um zu kochen das Gelee in Aluminium-Kochgeschirr, wie aus Aluminium jelly verdunkeln und erwerben nicht schmecken sehr gut. Jelly Klumpen nicht gebildet wurden, sollte der Boden des Kochgeschirrs sicher, warm.

Eine der einfachsten Möglichkeiten, um zu kochen das Gelee: in einem heißen süßen Früchten und Beeren, geben Sie Gelatinebrühe, dann bringen Sie es zum Kochen bringen, dabei ständig rühren, während. Verbinden Sie dann die Brühe mit Fruchtsaft und im Kühlschrank lagern.

Kochen lernen

Bevor Sie Ratschläge zur Erstellung von Gelee zu geben, erinnern wir uns, dass dieses Gericht kann für die Zukunft gerüstet zu sein. Im Sommer und Herbst, viele Hausfrauen kochen jelly Johannisbeeren, Himbeeren, Stachelbeeren, Äpfel und andere Früchte und Beeren. Das Prinzip der Herstellung von Gelee ist sehr einfach: Zunächst machen Saft aus dem Rohstoff, dann mit Zucker vermischt, mit heißem am Ufer und Rolle.

Für die Herstellung von Stachelbeere Gelee mischen Sie 1 Liter Saft und 1000 Gramm Zucker, dann für 10 Minuten kochen. Für Himbeergelee müssen 2 Kilogramm Himbeeren, die auf 2,5 Liter warmes Wasser zu gießen, dann für 15-20 Minuten kochen, dann drücken müssen. In einem Liter Saft hinzufügen, 1 kg Zucker, alle gekocht, um einen Tropfen auf dem Rand der Platte gießen. Für Dorngelee sollte 600 Gramm Zucker pro 1 Liter Saft zu nehmen, leicht gekocht und in allen Banken gefüllt.

Gelee aus Orangen und Datteln gemacht, für diese müssen Sie Termine (5 Stück), Agar-Agar müssen einen frischen Saft (1 Tasse) nehmen stoned (2 tsp.). Es ist notwendig, Eingaben mit kaltem Wasser füllen, und nach 30 Minuten, um sie in einen Mixer zu peitschen. Heizen Sie den Orangensaft in einer Pfanne (vorzugsweise nicht aus Metall), in eine Schüssel geben, Schlagdaten. Getrennt davon lösen das Agar-Agar in Wasser. Sobald der Saft 65-85 Grad erhitzt, gießen Agar-Lösung gründlich umrühren. Alle gießen in Formen.