Was und wie viel Sie sollten während des Trainings trinken?

Jeder weiß, dass zum Zeitpunkt der Ausübung, verliert die Körperflüssigkeit intensiv. Es wäre einfach — Durst, so nehmen Sie es und trinken. Allerdings kann ein Fehler bei der Auswahl der Getränke und seine Dosierung Sie teuer zu stehen. Es ist daher wichtig zu wissen, was und wie viel Sie sollten während des Trainings trinken.


Viele versuchen, ihre Getränke, die oft im Fernsehen beworben werden wählen. Werbung zeigt ihre Vorteile im Vergleich zu herkömmlichen Wasser. Doch einige Menschen machen Fehler bei der Auswahl der passenden Getränke. Und die Wahl hängt von den spezifischen Bemühungen. Es gibt einige grundlegende Arten von Flüssigkeiten, die ihren Durst während und nach dem Training zu stillen kann.

So, während der Übung der Körper verliert Flüssigkeit. Einiges davon füllen wir durch Wasserdampf in der Luft. Für den Rest der Flüssigkeit ein Austausch erforderlich ist. Andernfalls verdickt das Blut, indem große Belastung für den Kreislauf. Überhitzung, Verschlechterung der Gesundheit, kann austrocknen und Bewusstseinsverlust.

Wie viel Flüssigkeit Sie trinken sollten?

Vor dem Training sollten Sie 400-600 ml Wasser zu trinken. Ich trinke nicht alles auf einmal, trinken langsamer, in kleinen Schlucken. Während der Übung verteilen bequeme Dosierung von Flüssigkeiten, vorzugsweise mit einem speziellen Plug-in, mit dem Sie schnell und effizient in der Lage, Flüssigkeit in einer Menge von 150 bis 350 ml alle 20 Minuten erhalten. Ihr Bedürfnis nach einer Flüssigkeit hängt vom Gewicht (schwerere Menschen sollten mehr trinken), der Luftfeuchtigkeit, die Intensität des Trainings.

Bessere Kondition betrifft weniger Flüssigkeitsverlust. Frauen wollen, weniger zu trinken, weil Frauen einfach weniger Schweiß.

Laut der Forschung, nach dem Training sollten Sie die Flüssigkeit zu trinken, jeweils gesunken Gewicht. Dies kann leicht durch Wiegen sich vor und nach dem Training zu berechnen. Trinken sollte etwa 50 ml pro 100 g betragen. verlorene Körpergewicht.

Die Flüssigkeitsmenge auch auf der Grundlage der täglichen Kalorienaufnahme eingestellt werden. Wenn es beispielsweise 3000 Kalorien, ist es notwendig zu 3 Liter Wasser pro Tag. Pro 1.000 Kalorien sollten für einen Liter Wasser zu berücksichtigen.

Was soll ich trinken?

Zur Beantwortung der Frage, welche Getränke Durst stillt besser, sollten Sie zunächst prüfen, welche Art von Mühe, die Sie sich verpflichten.

Training mit niedriger oder mittlerer Intensität von weniger als einer Stunde

Während anstrengende Übung wie zügiges Gehen, langsames Schwimmen und Radfahren Flüssigkeitsverlust ist minimal. Durst kann abgeschreckt werden reine nicht-kohlensäurehaltiges Wasser. Alle Getränke im Prinzip würde profitieren, da der Grad der Dehydratation ist niedrig in diesem Fall.

Hohe Intensität übung einer Dauer von weniger als einer Stunde

High Intensity Training können gehören: Laufen, Tennis, Radfahren, Krafttraining. Wenn solche Bemühungen Flüssigkeit von großer Wichtigkeit. Wenn Sie bei hoher Umgebungstemperatur und Luftfeuchtigkeit sind, verlieren Sie mehr Flüssigkeit. Mangelnde es besser ist, erfüllen spezielle Getränke mit bis zu 8 Gramm Kohlenhydrate pro 100 ml.

Hypotonische Getränke enthalten bis zu 4 Gramm Kohlenhydrate pro 100 ml Flüssigkeit und deren Osmolarität oder Feststoffgehalt der Flüssigkeit (die für die Absorptionsgeschwindigkeit ist) niedriger als in den Körperflüssigkeiten ist. Als Ergebnis wird das Getränk schneller als reines Wasser absorbiert, aufgrund der raschen Absorption. Es gibt ähnliche Getränke, die bis zu 8 g Kohlenhydrate pro 100 ml enthalten. Sie die schnellste Strömung von Energie in Form von Kohlenhydraten, so können wir effektiver trainieren.

Auswahl Getränke hängt jedoch von der persönlichen Präferenz, da einige isotonische Getränke und eine zu hohe Konzentration kann den Magen-Darmtrakt beschädigen. Menschen, die das Gewicht nach dem Konsum von Sportgetränken fühlen, sollten keinen Zweifel klarem Wasser wählen. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Sport hypotone Getränke zubereiten, mit der Methode der aufeinanderfolgenden Verdünnung mit Wasser.

Hohe Intensität übung, die länger als eine Stunde

Unter diesen Belastungen, wie ein Fußballspiel oder Marathon Flüssigkeitsverlust wird immer durch einen Abfall des Blutzuckerspiegels einher. Bei der Auswahl einer Flüssigkeitsbedarf zu beobachten, nicht nur die Geschwindigkeit der Absorption, sondern auch dafür sorgen, dass es die verlorene Glukose zu ergänzen. Glucose — das ist Ihr «Treibstoff». Sie müssen in etwa 30-60g Kohlenhydrate pro Stunde, was etwa einem Liter isotonisches Getränk entspricht ergänzen.

Allerdings, wenn Sie auf eine hohe Temperatur und Feuchtigkeit ausüben, verdünnte Ihre Kohlenhydrat-Getränk. Die Zuckermenge in ihm gleich bleibt und die Menge der Flüssigkeit zunimmt. Aber denken Sie daran, zu viele Kohlenhydrate können Magenprobleme verursachen.

Also, wenn Sie sind anfällig für Dehydrierung, und Ihr Training ist kurz und sehr intensiv — während des Trainings trinken nur Wasser. Wenn Sie ein noch intensiveres Training wählen — trinken spezielle Getränke. Neben der besseren Verständlichkeit sie enthalten auch Zucker, die einen Ausbruch von Energie bereitzustellen. Aber nicht trinken kohlensäurehaltige Getränke! Sie entziehen dem Körper Energie, die von entscheidender Bedeutung für eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr des Körpers aufrecht zu erhalten ist.

Ich trinke nicht Energy-Drinks, die Koffein enthalten, weil sie den Körper, die weiter reduziert mögliche entwässern. Achten Sie auf Ihr Gewicht vor und nach dem Training. Ich trinke nicht kohlensäurehaltige Getränke, die Blähungen verursachen und verringern die Wirksamkeit des Trainings können. Entwickeln Sie die Angewohnheit, Trinken der Flüssigkeit in kleinen Schlucken während des Trainings.