Appetitlosigkeit des Kindes

Viele Eltern sind bekannte Muster, wenn das Baby schiebt einen Teller mit gekochten Speisen, und wenn die Mutter will ihn zu überreden, auch nur einen Löffel zu essen, hysterisch. Viele Eltern sind besorgt, wenn ein Kind keinen Appetit, aber auch, wenn das Kind nicht an Gewicht zunehmen.


Appetitlosigkeit Ihr Kind

Wenn Sie nicht wissen, was zu tun ist, sehen Sie sich diese Tipps. Schließlich ist ein guter Appetit in der Kindheit gelegt. Es hängt alles davon ab, wie Sie feste Nahrung ein Kind, wie man es auf den Erwachsenen-Tabelle zu übersetzen, und wird, wie das Baby zu essen hängen einzuführen.

Das Fehlen eine ständige Regelung des Speise

Wenn Ihre Familie ist nicht in voller Stärke zur gleichen Zeit, es gibt keine Notwendigkeit, um für einen guten Appetit zu warten.

Süßen Snacks

Wenn ein Kind zwischen den Mahlzeiten zu viele Süßigkeiten isst, wird es machen es schwieriger, ein Gemüsegericht oder einen Teller Suppe zu essen.

Krankheiten des Kindes

Wenn kalt, Mittelohrentzündung, Fieber, Kinderkrankheiten und anderen Erkrankungen deutlich reduziert den Appetit des Kindes, weil alle Kräfte im Kampf gegen die Krankheit. Wenn ein Kind krank ist, haben nicht die Macht, um das Baby zu zwingen. Er wird sich erholen, und dann kann er für alle zu machen. Die Hitze ist oft ein Kind Appetitlosigkeit, und dies wird als normal, so müssen keine Maßnahmen zu ergreifen.

Schlechtes Wetter

In den letzten Jahren haben viele Kinder zu werden meteodependent und dies kann den Appetit beeinflussen.

Stress und emotionale Bedrängnis

In solchen Zeiten sollten ihr Augenmerk auf den Zustand des Kindes, konzentrieren, anstatt, wie viel er für das Abendessen gegessen.

Nicht mit der Situation zufrieden

Er will mit ihren Eltern hinsetzen und ihn weiterhin separat zu füttern. Oder es stört TV. Haben Sie keine Angst zu geben, das Kind, machen ihn zu solchen Bedingungen, dass er versucht und fanden das Essen werden kann, wird «Macken», bleibt Appetit.

Unappetitlich

Oft sind Kinder nach einem Jahr Forderungen stellen, um qualitativ hochwertige Lebensmittel. Nicht kochen frische Lebensmittel Ernährung. In der Fleisch und Gemüse sind scharfe Saucen, Gewürze, fügen Stau zu Brei. Speise vor dem Füttern das Kind.

Unregelmäßige Ernährungsgewohnheiten in der Familie

Das Kind Essgewohnheiten sind nach dem Vorbild der Eltern gebildet. Wenn Papa isst Hamburger, und meine Mutter isst Narzan und grüne Äpfel, ist es unwahrscheinlich, dass ein Kind die richtige Einstellung, um Nahrung zu zeigen. Analysieren Sie Ihre Ernährungsgewohnheiten in der Familie. Vielleicht auf den ersten müssen Sie systematisch abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung, und dann lehre es die Kinder.

In vielen Fällen Kinder schlechter Appetit aufgrund der Tatsache, dass es wenig Energie verbraucht, und der Körper erhält eine kleine Last. Um die Situation zu ändern, ändern Alltag des Kindes, fügen Sie eine weitere progulochku, geht auf den Pool, Gymnastik oder Bewegungsspiele.

So helfen Sie Ihrem Kind Appetitlosigkeit loswerden?

Haben ein Kind nicht zwingen, mit Gewalt zu essen. Diese Praxis entmutigt Interesse an der Nahrung, die eine sehr lange Zeit, um zu gewinnen ist. Lassen Sie Ihr Kind isst so viel wie er will, ist es nicht notwendig, ihn zu überzeugen, mehr zu essen. Wir müssen mit gutem Beispiel dem Kind zu helfen, um der schlechten Appetit loszuwerden. Essen Sie mit Ihrem Baby, die Lebensmittel, die Sie anbieten. Tun Sie es mit Begeisterung. Süße Angebote nur für Tee. Für Snacks, verwenden Sie getrocknete Früchte, Nüsse oder Früchte. Vor dem Essen, machen Sie einen Spaziergang mit dem Baby auf der Straße. Gehen erhöht den Appetit.

Diese Tipps helfen Ihrem Kind aufwachsen stark und gesund, und er wird von Appetitlosigkeit leiden.